HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HR-Tipp | Content-Marketing im Personalwesen 4: Blogs und Magazine


HR-Tipp: xx Content-Marketing im Personalwesen. Teil 4: Blogs und Magazine
(alle Teile dieser Tipp-Serie)

Zielgruppe:


Recruiter & HR-Mitarbeiter


Tipp-Geber:


Personalmarketing-Agentur Junges Herz


Im heutigen HR- Tipp geht es um die Erstellung und das Management von guten Karriere-Blogs bzw. Magazinen.

Karriere-Blogs bieten die ideale Möglichkeit, um Botschaften an eine breite Öffentlichkeit zu senden und dabei das Branding des Arbeitgebers nicht zu vernachlässigen. Je nach Unternehmensgröße gehören diese Blogs oder Magazine zum Standard-Repertoire.

  • Lassen Sie die Inhalte direkt von Mitarbeitern oder von Experten mit entsprechender Erfahrung erstellen. Achten Sie unbedingt darauf, dass die Inhalte fehlerfrei sind und nicht zu werblich. Mitarbeiter-Blogs generieren zwar keine enorm großen Klickraten, werden von Bewerbern jedoch sehr intensiv gelesen.
  • Achten Sie auf einen einheitlichen Stil. Selbst bei der Text-Erstellung von Mitarbeitern ist es wichtig, dass Sie eine Art „Leitfaden“ haben, an dem sich die Kollegen orientieren können.
  • Arbeiten Sie mit starken und professionellen Bildern. Verzichten Sie, wenn möglich, auf Stock-Images und greifen Sie lieber auf eine eigene Datenbank zurück.
  • Updaten Sie den Blog regelmäßig, jedoch ohne ihn mit Content zu überschwemmen. Setzen Sie sich feste Zeiträume (ideal sind ein bis zwei Wochen) in denen ein neuer Beitrag erscheinen soll.
  • Erstellen Sie einen Redaktionsplan. So haben Sie es leichter, wenn Sie ein bestimmtes Thema outsourcen wollen und nach geeigneten Autoren suchen.
  • Vernetzen Sie den Blog unbedingt mit Ihren anderen Werbekanälen. Die Einbindung in den sozialen Netzwerken ist obligatorisch. Die Einbindung als Feed auf der Startseite der Unternehmenswebsite generiert gute Reichweiten.
  • Reagieren Sie auf Kommentare und Meldungen. Lassen Sie Kommentare unter Beiträgen niemals länger unbeantwortet und führen Sie einen offenen Dialog mit den Fragestellern.
  • Nutzen Sie Anti-Spam-Tools für Ihren Blog und schalten Sie Kommentare möglichst individuell frei.

Ein Dank an den Tipp-Geber

Die Autoren sind die Recruiting-Experten von Junges Herz. Sie helfen Unternehmen, um eine optimale Content-Marketing-Strategie im Recruiting zu finden.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielregeln