HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Personalleasing: Siemens Personaldienstleistungen


Das Team vom Recruiting Club machte im Zuge der Interviewserie “HR Praktiken in Österreich” bei der Siemens Personaldienstleistungen GmbH halt. Frau Mag. (FH) Christina Stangl (Head of Marketing des Unternehmens), stand zum Thema Personalleasing Rede und Antwort.


1) Wann und wieso hat man sich bei Siemens entschieden, nicht nur für eigene Bereiche Mitarbeiter zu suchen, sondern diese Dienstleistung auch anderen Unternehmen anzubieten?

1998 gründet die Siemens AG eine konzerneigene Personalüberlassungsgesellschaft und von Beginn an profiliert sich die Siemens Personaldienstleistungen, 100% Siemens Tochter, als fortschrittlicher Personaldienstleister. Zunächst agiert Siemens Personaldienstleistungen vorwiegend für die Siemens Gruppe, doch nach kurzer Zeit steht Siemens Personaldienstleistungen auch für andere (Technologie-) Betriebe als Partner zur Verfügung. Für Unternehmen ist das Thema Zeitarbeit eine gute Möglichkeit, Personalengpässe auszusteuern, um so auf Marktgegebenheiten flexibel reagieren zu können – so eben innerhalb des Siemens Konzern und auch für jedes andere Unternehmen. Siemens bietet Qualität und Professionalität am Markt und genau diese Skills sollen ebenso zum Thema Personalleasing anderen Unternehmen zugänglich gemacht werden.


2) Welche Erfahrungen hat man bisher damit gemacht?

Die Erfahrung der letzten Jahre hat gezeigt, dass durch Siemens Personaldienstleistungen Personalengpässe sehr gut ausgesteuert werden können und dass die Synergiewirkungen für den Mutterkonzern als auch für das Tochterunternehmen von großer Bedeutung sind.


3) Wie unterscheidet man sich von landläufigen Pesonalleasing-Firmen?

Die sich kontinuierlich verändernden Bedingungen am (Technologie-) Markt verlangen sowohl die gute Qualifikation der Mitarbeiter als auch deren Flexibilität und Mobilität. Siemens Persoanldienstleistungen reagiert darauf mit einem Personalmanagement, professionell und hochqualitativ, wie man es von Siemens gewohnt ist. Die Personalbereitstellung von Siemens Personaldienstleistungen punktet durch qualifizerte Mitarbeiter, schnelle Besetzung und kompetitive Preise. Gute Preisqualität für Unternehmen bedeutet ebenso eine präzise Einhaltung aller gesetzlichen Vorschriften für die Arbeitskräfte.


4) Ist dieser Mitarbeiter-Pool auch so etwas wie eine Personalreserve für Siemens?

Der Mitarbeiter-Pool von Siemens Personaldienstleistungen ist im weitesten Sinne für Siemens, aber auch für jeden Kunden von uns eine Personalreserve. Denn nur mit Hilfe eines Anbieters von Personalüberlassung ist ein Unternehmen in der Lage, flexibel und zeitnah auf geänderte Marktgegebenheiten zu reagieren.


Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Mag. (FH) Christina Stangl für das Interview und die Einblicke in die Personalmanagement-Praktiken der Siemens Personaldienstleistungen GmbH!


Gastautorin: Mag. Karina Tajmar, Direktorin der Kommunikationsagentur CM Creative Marketing Services.
Mehr Artikel des Recuriting Club finden Sie auf http://www.recruitingclub.at/

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielregeln