Mitarbeitergespräch als Führungsinstrument

Aufgrund der enormen Expansion der letzten Jahre, traf Ewald Lanzl die Entscheidung, die Ebene der Regionalmanager und Salonleiter in ihrem Verantwortungs- und Entscheidungsbereich zu stärken und die Mitarbeiterführung weiter zu professionalisieren.

Ziele

Es wurde vereinbart, das jährliche MitarbeiterInnengespräch als Führungsinstrument einzuführen – mit den Zielen:

  • Unterstützung der Regionalmanager und Salonleiter in der Ausführung ihrer Führungsrolle
  • Erhöhen des Verständnisses für die eigene Führungsrolle
  • Erkennen der internen Potenziale, Mitarbeiterförderung und Bindung ans Unternehmen
  • Hebung der SalonleiterInnen-Ebene
  • Erkennen des Wirkungsgrades der Salonleiter
  • Ansprechen herausfordernder Situationen in den Salons
  • Abgrenzung der Führungsaufgaben


Direkter Link zum Projekt – hier finden Sie auch

  • kurze Projetbeschreibung
  • Lessons Learned
  • detaillierten Projektbericht

Best-Practice Datenbank des Netzwerks Humanressourcen!

Unternehmens-Profil | Netzwerk Humanressourcen

.