HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Pressemeldung: Lumesse Talent Management Innovation Summits

 

Düsseldorf, 20nov2014 − Lumesse, Europas größter Anbieter für Talent Management Software, veranstaltete am 13+14nov2014 zwei Talent Management Innovation Summits in München und Frankfurt. Auf dem Programm des HR-Forums für Kunden, Partner und Interessierte standen spannende Best Practices und Vorträge. Zusammen mit Partnern wie Deloitte und CEB/SHL informierte Lumesse über aktuelle Trends im Talent Management und Recruiting. Die Kundenvorträge von Puma und Bayer gaben zudem vertiefende Einblicke in die Praxis.

Globalisierung, Technologisierung und Demografie − der Veränderungsdruck für HR-Abteilungen kommt von allen Seiten. Branchengrenzen verschwimmen, nahezu täglich kommen neue Wettbewerber auf den Plan und gefährden etablierte Geschäftsmodelle. „Die HR muss sich endlich von ihrer administrativen Funktion verabschieden“, bringt es Thomas Volk, CEO von Lumesse, auf den Punkt. „Im starken Wettbewerbsumfeld kommt es auf strategische Personalplanung, zukunftsgerichtete Führungskräfteprogramme und ein Höchstmaß an Agilität an, um sich im „Race for Talents“ Wettbewerbsvorteile zu sichern.“

Vor diesem Hintergrund stellte Neal Bruce, Head of Product Strategy bei Lumesse, eine Gegenüberstellung zweier vollständig unterschiedlicher Strategien für die Zukunft vor und skizzierte die Entwicklung geschlossener Talent Management Silos zu integrierten Services. Darüber hinaus stellte er eine fundamentale Veränderung im Recruiting fest: Statt passende Kandidaten nur noch zu identifizieren, was durch die technologischen Entwicklungen kein Problem mehr darstellt, geht es vielmehr darum, Kandidaten über ein langfristiges Relationship Management ans Unternehmen zu binden.

Als Referenten informierten Gerhard Bader und Matthias Thalmann von Deloitte über die Ergebnisse aus der aktuellen Deloitte Studie „Global Human Capital Trends 2014“. Eine ernüchternde Erkenntnis: Trotz der stetig steigenden Anforderungen fehlen den meisten HR-Verantwortlichen schlichtweg die notwendigen Fähigkeiten, um adäquat darauf reagieren zu können. Denn der Kosten- und Effizienzdruck infolge der Globalisierung führt zu einer mangelnden Investitionsbereitschaft in die Ausbildung von HR-Mitarbeitern: magere 500 Dollar pro Mitarbeiter gaben die an der Umfrage teilnehmenden Unternehmen dafür pro Jahr aus. Deutlich zu wenig, um sich auf die rasanten Veränderungen vorzubereiten.

Innovative und praxisnahe Talent Management Ansätze präsentierten Roman Klein, Head of HR & Strategic HR Development bei Puma, und Dr. Yvonne Meves, verantwortlich für Talent Development bei Bayer. Frau Meves gewährte Einblicke in Aufbau und Einführung eines global einheitlichen Kompetenzmanagements bei Bayer auf Basis der integrierten Talent Management Lösung von Lumesse.

Malina Nobbe und Oliver Barth vom Beratungsunternehmen CEB/SHL zeigten zudem auf, wie Unternehmen über eine gezielte und datengestützte Ausrichtung die Rentabilität ihrer High-Potential-Programme deutlich steigern können.

„Wir sind sehr stolz auf unser akzentuiertes und weit verzweigtes Netzwerk und möchten unsere Erfahrung und Expertise im Bereich des Talent Management nutzen, um Prozesse zu optimieren und wichtige Impulse für die Personalarbeit der Zukunft zu setzen“, beschreibt Dr. Sven Elbert, Leiter Vertrieb Deutschland bei Lumesse, die Hintergründe der Veranstaltungsreihe.

Über Lumesse

Lumesse versteht als einziger globaler Anbieter auch die lokalen Aspekte Ihrer Talent Management Strategie. Wir unterstützen unsere Kunden überall auf der Welt, die richtigen passenden Talente zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zu finden, zu binden und zu entwickeln. Durch die kulturelle Vielfalt unseres Teams und unsere lokale Präsenz entwickeln wir Talent Management Lösungen, die so funktionieren, wie unsere Kunden arbeiten! Denn nirgends auf der Welt sind Menschen, Organisationen oder Kulturen völlig gleich. In unseren Augen sind Unterschiede eine Stärke und keine Schwäche.

Mehr als 2.300 Kunden arbeiten in über 70 Ländern mit uns und unseren Lösungen, weil sie erkannt haben, dass Engagement, Innovationen und Werte von Menschen geschaffen werden. Wir unterstützen unsere Kunden dabei, das volle Potenzial ihrer Mitarbeiter in ihrem Unternehmen zu entwickeln. Unsere integrierte Talent Management Lösung ist global, intuitiv, sicher und in mehr als 50 Sprachen verfügbar.

Lumesse Büros und Partner sind in mehr als 40 Ländern vertreten, so auch in EMEA, in den Vereinigten Staaten und in Asien. Ihren lokalen Ansprechpartner finden Sie unter: www.lumesse.de/kontakt

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.