Die erfrischende Plattform
für Human Resources

Leadership Horizon Conference

Pressemeldung | Generationenwechsel: Erleichterung bei der Übergabe von Familienbetrieben

In Österreich stehen über 50.000 Unternehmen in den nächsten 10 Jahren vor einer
Unternehmensübergabe – für rund zwei Drittel davon, welche als Familienbetrieb geführt werden, schuf das Erbrechts-Änderungsgesetz 2015 eine Erleichterung in Bezug auf den Pflichtteil.

Querschnittsmaterie: Steuern, Recht, Finanzen, Geschäftsmodell …

Eine Betriebsnachfolge stellt für Unternehmer und Unternehmen Chance und Risiko zugleich dar und bedarf daher einer sorgfältigen und umfangreichen Vorbereitungsphase. Die Beteiligten stehen nicht nur vor der Herausforderung, den richtigen Nachfolger zu finden, sondern darüber hinaus das für sie passende Maßnahmenbündel aus rechtlicher steuerlichen Überlegungen sowie betriebswirtschaftlichen Handlungsmöglichkeiten zu finden.

Um den erfolgreichen Fortbestand des Unternehmens zu sichern gilt es daher, sich rechtzeitig über diverse Gestaltungsvarianten (z. B. Wahl der Rechtsform) ebenso wie über ertrags-, bilanz- und verkehrssteuerliche Fragen zu informieren. Im Zusammenhang auch unabdingbar ist die Feststellung des Unternehmenswertes.

Jahrestagung Unternehmensnachfolge

16. Juni 2016, Wien

Mit

  • Mag. Silvia Parik, Family Business Governance, Parik Consulting
  • Mag. Alexander Winkler, Experte für Erbrecht Öffentlicher Notar in Wien
  • Mag. Heinrich Foglar-Deinhardstein, LL.M. (KCL) Rechtsanwalt CHSH
  • WP/StB Mag. Dr. Eugen Strimitzer, Tax Partner KPMG
  • Priv.-Doz. MMag. Dr. Ernst Marschner, LL.M. Geschäftsführer Ernst & Young
  • Univ.-Prof. Dr. Gerwald Mandl, Experte für Unternehmensbewertung Universität Graz

Info

www.ars.at/…unternehmensnachfolge

Info

Texte, die unter INFO laufen, wurden uns direkt vom jeweiligen Anbieter / Unternehmen zur Verfügung gestellt und diese zeichnen sich selbst dafür verantwortlich.

TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.
Traum HR-Jobs in Ö.