HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Pressemeldung | PEp – das Jahresforum für Personalentwicklung pur. Ein erster Blick.

Wien, am 11. September 2017: Das Konferenzunternehmen Business Circle lädt zur vierten Auflage des Jahresforums „Personalentwicklung pur“, das sich mit den Trends, Strategien und Herausforderungen im Bereich der Personalentwicklung beschäftigt.

Im Mittelpunkt der am 19. und 20. Oktober 2017 in Mauerbach stattfindenden Veranstaltung stehen ein Vergleich von klassischen Unternehmen versus Jungunternehmen, die neuen Innovationsmethoden als Handwerkszeug für die PE, die Zukunft digitalen Arbeitens sowie das Generationenmanagement und die Organisationskultur.  Die ExpertInnen beschäftigen sich mit neuen Arbeitswelten, zukunftsorientierter Führung sowie originellen Dialog- und Lernwelten.

­

Die Keynotes kommen von der Autorin Steffi Burkhart, der Gründerin der Career Angels Sandra Bichl und dem Diplom-Pädagogen und Agenturinhaber Jöran Muuß-Merholz. Burkhart, die als das Gesicht der Generation „Y“ bezeichnet wird, zeigt auf, wie die Jugend von heute tickt, welche Ansprüche sie an Arbeit, Führung und Weiterentwicklung stellen und wie sich Unternehmen heute erfolgreich als Arbeitgeber für junge Menschen präsentieren können. Bichl setzt sich mit der Frage, was die Personalentwicklung von Jungunternehmen lernen kann und wie PE-Prozesse auch im nicht klassischen Sinn funktionieren können, auseinander. Muuß-Merholz hingegen beschäftigt sich mit dem Überleben im digitalen Klimawandel und wie wir Lernen und Arbeiten unter Bedingungen des Kontrollverlusts neugestalten können.

Erfolgreiche Umsetzungsbeispiele bekannter Unternehmen wie z.B. A1 Telekom, Erste Bank, Flughafen Wien AG, ÖBB Holding und SPAR bringen einen starken Praxisbezug in die zweitägige Veranstaltung. Podiumsdiskussionen und Round Tables runden das Konferenzprogramm ab.

Die Podiumsdiskussion „Personalentwicklung – quo vadis?“ beleuchtet traditionelle versus moderne Unternehmen. Es diskutieren dazu Sandra Bichl, Dieter Poller (UPC) und Bernd Allmer (Helvetia Versicherung). Unter dem Titel „Brace yourself!“ sprechen Steffi Burkhart, Marianne Huber (A1) und Felix Ohswald (GoStudent) über die Erwartungen von Berufseinsteigern, die sich in den letzten Jahren deutlich gewandelt haben.


PEp | Personalentwicklung – pur (Wien)

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielregeln