HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Pressemeldung | Welches Gehalt wird für die Miete in den Stadtteilen rund um den Globus benötigt?

Die Daten zeigen das mindestens benötigte Einkommen, um eine Wohnung in einem der am stärksten nachgefragten Stadtvierteln der Welt bezahlen zu können – die Ergebnisse offenbaren die Kluft zwischen Erschwinglichkeit und gleichem Zugang zu Wohnraum.

  • Gemessen am Gehalt, das für die Miete benötigt wird, ist City of London das teuerste Viertel im Index, gefolgt von Monte-Carlo, Carré d’Or und Condamine, Port in Monaco; die monegassischen Stadtviertel wiesen mit 78,61 € bzw. 96,98 € pro m² auch die teuersten Mietpreise für Single-Wohnungen insgesamt auf.
  • Die teuersten Viertel in Bezug auf das erforderliche Mindestgehalt befinden sich in Monaco, Seoul, Bermuda und San Francisco.
  • In Bermuda und Shanghai besteht das größte Ungleichgewicht zwischen Mietpreis und lokaler Erschwinglichkeit, wobei eine Person mit Mindestlohn 977 bzw. 825 Stunden arbeiten müsste, um die Monatsmiete zahlen zu können.
  • Die Stadt mit dem größten Unterschied in puncto Ungleichheit und Erschwinglichkeit ist Montreal (Kanada), wo die Preise in Vieux-Montréal 222% teurer sind als der Median-Preis der Stadt, während die Miete in derselben Stadt im Viertel Ahuntsic Cartierville lediglich 45% des mittleren Preises beträgt.

 

Berlin, Januar 2019 – Die Experten für möblierte Wohnungen von der Firma Nestpick haben den Stadtteil-Preisindex 2019 veröffentlicht, der angibt, wie viel eine Person verdienen muss, um eine Mietwohnung in mehr als 700 Stadtvierteln auf der ganzen Welt finanzieren zu können. Als Unternehmen, das Tausende jedes Jahr bei ihrem Umzug ins Ausland unterstützt, erkannte Nestpick, dass sich viele umzugswillige, hochqualifizierte Arbeitskräfte hauptsächlich auf ihr neues Gehalt konzentrieren ohne ein Verständnis für den lokalen Mietmarkt und die jeweiligen Implikationen auf ihr verfügbares Einkommen vor Augen zu haben. So müssen beispielsweise die meisten IT-Mitarbeiter, die im Silicon Valley für große Unternehmen wie Facebook und Apple arbeiten, aufgrund exorbitanter Mietpreise, trotz überdurchschnittlicher Gehälter, viele Stunden von ihrem Büro entfernt leben.

Die Immobilienexperten erstellten einen Index, der die heute verfügbaren realen Kosten vor Ort widerspiegelt und den globalen Wohnungsmarkt auf der Ebene der Stadtteile betrachtet. Die Ergebnisse bieten Umzugswilligen einen echten Einblick, wie viel Geld sie verdienen müssten, um sich in den unterschiedlichen Stadtteilen einiger der gefragtesten Städte der Welt niederzulassen, und wo die Kluft zwischen Erschwinglichkeit und Ungleichheit am größten ist.

Wie die Studie durchgeführt wurde

Für diese Studie erstellte Nestpick zunächst eine Liste von 50 Städten weltweit, die hochqualifizierte Arbeitskräfte anziehen sowie bei Menschen beliebt sind, die nach einem alternativen Lebensstil oder wirtschaftlichen Chancen suchen. Die Immobilienexperten ermittelten anschließend die Median-Preise der Mieten pro Quadratmeter Wohnfläche nach Stadtteilen, die widerspiegeln, was eine Person finden würde, wenn sie heute nach einer Wohnung suchte. Um den Daten eine menschliche Perspektive zu verleihen, wurden zusätzliche Berechnungen angestellt:

  • Die Mietkosten für eine Single- und eine Familienwohnung.
  • Das monatliche Gehalt, das erforderlich ist, um eine Wohnung in dem jeweiligen Stadtteil finanzieren zu können.
  • Der entsprechende Prozentsatz des verfügbaren Einkommens.
  • Die Anzahl der Stunden, die bei einer Arbeit mit Bezahlung nach Mindestlohn aufgewandt werden müssten, um die monatlichen Mieten in den einzelnen Gegenden bezahlen zu können.
  • Wie viel teurer oder günstiger ein Stadtteil ist im Vergleich zum Medien-Preis der Stadt (Abweichung).

Der endgültige Index wurde dann nach dem erforderlichen Monatsgehalt unter Verwendung des Durchschnitts der Einzel- und Familiendaten (basierend auf den im Januar 2019 verfügbaren Mietangeboten) von hoch nach niedrig sortiert.

Methodik & Daten

Die vollständige Methodik und den vollständigen Datensatz finden Sie hier:

https://www.nestpick.com/de/neighbourhood-price-index-germany-austria-2019/

Detail-Ergebnisse

Wien

Nachfolgend finden Sie die Ergebnisse der 23 Gemeindebezirke Wiens in Bezug auf das monatliche Gehalt, das für die Miete erforderlich ist. Es ist wichtig zu beachten, dass diese Preise widerspiegeln, was ein neuer Mieter heute auf der Suche nach einer Wohnung in Wien finden würde – Altverträge sind nicht berücksichtigt:

 

#

 

Stadtteil

Single-Wohnung Familien-Wohnung Ungleichheit
Median
Miete/m² €
Monatlich
nötiges
Gehalt €
Median
Miete/m² €
Monatlich
nötiges
Gehalt €
% Abweichung
vom Median
d. Stadt
1 Innere Stadt 18.70 3116.09 17.07 5973.15 124.66%
2 Mariahilf 18.29 3047.60 16.64 5823.93 121.92%
3 Brigittenau 15.00 2499.72 15.18 5312.33 100.00%
4 Landstraße 15.10 2516.84 14.23 4980.73 100.68%
5 Döbling 13.87 2311.39 14.54 5087.89 92.47%
6 Alsergrund 14.79 2465.48 13.63 4771.77 98.63%
7 Donaustadt 15.92 2653.81 12.96 4534.65 106.16%
8 Neubau 13.66 2277.14 13.99 4897.85 91.10%
9 Leopoldstadt 15.10 2516.84 13.00 4548.38 100.68%
10 Wieden 13.66 2277.14 13.56 4745.71 91.10%
11 Ottakring 13.77 2294.26 13.49 4721.62 91.78%
12 Währing 13.25 2208.66 13.20 4621.37 88.36%
13 Hietzing 13.56 2260.02 13.06 4569.54 90.41%
14 Favoriten 13.46 2242.90 13.06 4571.06 89.73%
15 Margareten 13.66 2277.14 12.65 4428.13 91.10%
16 Josefstadt 15.20 2533.96 11.82 4138.16 101.37%
17 Liesing 13.46 2242.90 12.28 4296.61 89.73%
18 Meidling 14.38 2396.99 11.64 4073.87 95.89%
19 Simmering 12.74 2123.05 11.76 4114.97 84.93%
20 Floridsdorf 13.35 2225.78 11.16 3906.46 89.04%
21 Penzing 13.87 2311.39 10.28 3598.08 92.47%
22 Hernals 12.22 2037.44 10.89 3811.22 81.51%
23 Rudolfsheim-Fünfhaus 12.74 2123.05 10.60 3709.27 84.93%

Teuerste Viertel

Die folgende Tabelle zeigt eine Stichprobe der Ergebnisse für die 20 teuersten Viertel im Index geordnet nach dem erforderlichen Monatsgehalt (Durchschnitt des für eine Single- und eine Familienwohnung erforderlichen Gehalts):

# Stadt Land Stadtteil Single-Wohnung Familien-Wohnung Ungleichheit
Median
Miete/m² €
Monatlich
nötiges
Gehalt €
Median
Miete/m² €
Monatlich
nötiges
Gehalt €
% Abweichung
vom Median
d. Stadt
1 London
Großbritannien
City of London
57.04
8803.72
126.03
43397.11
163.96%
2 Monaco
Monaco
Monte-Carlo, Carré d’Or
78.61
13101.93
94.53
33087.05
109.32%
3 Monaco
Monaco
Condamine, Port
96.98
16162.57
75.97
26589.49
134.86%
4 London
Großbritannien
Kensington and Chelsea
54.34
8385.78
77.92
26829.09
156.18%
5 London
Großbritannien
City of Westminster
59.22
9140.39
72.80
25068.35
170.23%
6 San Francisco
USA
Financial District South (94104)
65.22
10875.00
53.07
18578.85
123.56%
7 Bermuda
Bermuda
City of Hamilton
75.09
12325.00
52.82
16602.50
177.08%
8 Hongkong
China
Hong Kong Island
53.77
8324.84
55.35
18425.64
121.62%
9 Hongkong
China
Kowloon
46.60
7214.86
56.46
18795.63
105.41%
10 London
Großbritannien
Camden
40.19
6203.24
56.00
19283.05
115.53%
11 Seoul
Südkorea
Jongno
37.42
13720.16
19.81
11258.92
171.68%
12 San Francisco
USA
The East Cut/Rincon Hill (94105)
52.19
8702.90
45.56
15950.00
98.88%
13 San Francisco
USA
The Embarcadero/Financial
District North (94111)
64.41
10740.15
39.35
13775.00
122.03%
14 Zürich
Schweiz
District 1 Altstadt (8001)
51.77
8627.87
42.14
14750.40
158.15%
15 San Francisco
USA
Mission Bay (94158)
60.63
10110.85
37.28
13050.00
114.88%
16 San Francisco
USA
Marina (94123)
55.65
9280.00
39.14
13702.50
105.44%
17 Zürich
Schweiz
District 4 Aussersihl (8004)
42.29
7049.06
45.07
15773.29
129.21%
18 San Francisco
USA
Chinatown South (94108)
52.09
8685.50
40.18
14065.00
98.68%
19 Seoul
Südkorea
Sujeong
20.34
7456.28
26.91
15291.58
93.30%
20 . New York
USA
Downtown Manhattan
58.66
8410.00
37.11
14224.50
116.00%
Hinweis: Dies sind Auszüge. Die vollständigen Ergebnisse finden Sie hier:: https://www.nestpick.com/de/neighbourhood-price-index-germany-austria-2019/

 

Wichtigste Erkenntnisse

  • In London (Großbritannien) hat City of Westminster mit 59,22 € pro Quadratmeter die teuersten Single-Wohnungen, während City of London mit 126,03 € pro Quadratmeter die teuersten Familien-Wohnungen offeriert.
  • In New York City (USA) ist Downtown Manhattan mit 58,66 € pro Quadratmeter die teuerste Wohngegend in puncto Single-Wohnungen, während Midtown Manhattan mit 39,30 € bei den Familien-Wohnungen am teuersten ist.
  • In Barcelona (Spanien) sind die Mieten für Single-Wohnungen in Eixample mit 23,11 € pro Quadratmeter am teuersten, das teuerste Viertel für Familienwohnungen ist Ciutat Vella mit 16,63 € pro Quadratmeter.
  • In Rom (Italien) ist Centro Storico das teuerste Viertel bei Single- und Familienwohnungen mit 22,60 € bzw. 21,52 € pro Quadratmeter.
  • In Zürich (Schweiz) ist der Bezirk 8 Riesbach (8008) mit 57,05 € die teuerste Gegend für Single-Wohnungen, während der Bezirk 4 Aussersihl (8004) mit 45,07 € die teuerste Wohngegend für eine Familienwohnungen darstellt.
  • In Wien (Österreich) ist Innere Stadt das teuerste Viertel für Single- und Familienwohnungen mit 18,70 bzw. 17,07 Euro pro Quadratmeter.
  • In Shanghai (China) ist Hongqiao mit 42,15 € pro Quadratmeter die teuerste Wohngegend bei Single-Wohnungen, während Familienwohnungen mit 28,45 € pro Quadratmeter in Former French Concession am teuersten sind.
  • In Tokyo (Japan) ist Shibuya mit 35,47 € bzw. 42,04 € pro Quadratmeter die teuerste Wohngegend für Single-und Familienwohnungen.
  • In Seoul (Südkorea) sind die Single-Wohnungen in Jongno mit 37,42 € pro Quadratmeter am teuersten, während Sujeong mit 26,91 € die teuerste Wohngegend für Familien-Wohnungen ist.
  • Singapur D6 (High Street, Beach Road, City Hall, Clarke Quay) ist mit 49,98 € bzw. 37,27 € pro Quadratmeter sowohl für Single- als auch Familienwohnungen das teuerste Viertel im gleichnamigen Stadtstaat.
  • In Dubai (VAE) ist Downtown Dubai der teuerste Stadtteil für Single- und Familienwohnungen mit 28,39 € bzw. 21,24 € pro Quadratmeter.

Quelle

www.nestpick.com/de/neighbourhood-price-index-germany-austria-2019

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.