HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Artikel von GASTAUTOR

GASTAUTOR

office@hrweb.at

Gastautoren treten in unregelmäßigen Abständen im HRweb auf - manchmal nur einmalig, häufig auch wiederholt. Artikel vom selben Autor finden Sie in unserer erweiterten Suche unter "Volltext".
6 min
Fachartikel

Wie managed man Widerstand gegen Change Management?

„Change Management ist wie das Projekt ‚Herstellen von Rührei mit Speck‘. Man benötigt ein Huhn und ein Schwein. Das Huhn ist am Projekt beteiligt, das Schwein ist betroffen.“
Die Lösung: RELAX statt Schubladisierungen oder verhärtete Fronten!

4 min
Fachartikel

Mitarbeiter mit Fragen coachen (Offene Fragen Beispiele)

Wenn Spezialisten bei einem Problem nicht weiter wissen, wird die Führungskraft zum Coach: Er kann mit den richtigen Fragen den Mitarbeiter dazu bringen, das Problem zu lösen. Daher sollte er die wichtigsten Fragetypen professionell einsetzen können!

4 min
Fachartikel

HR-Strategie | Einfach strategisch. Strategisch einfach.

Stellen Sie sich Ihre HR-Abteilung als Lieferant eines Unternehmen vor. Da stellt sich die Frage, welchen Nutzen bieten Sie als Lieferant dem Unternehmen. Bei der Beantwortung ist es wichtig, in Ergebnissen (=Nutzen) und nicht in Tätigkeiten zu denken.

4 min
Fachartikel

Change Management – Veränderung braucht einen Schuss Magie

Change Management ist letztendlich der Versuch, Unternehmen zu High-Performance-Organisationen zu entwickeln. Dabei ist neben Erfahrung und Können stets ein Schuss Magie gefragt. Ähnlich wie beim Fußball entscheidet oft der „Spirit“ über den Erfolg.

6 min
Fachartikel

12 Change-Management-Maximen

Veränderungsprozesse planen und steuern – vor dieser Herausforderung stehen heute fast alle Manager. Deshalb sollten sie in Sachen Changemanagement fit sein. Zwölf Tipps, worauf sie beim Managen von Changeprozessen achten sollten.

5 min
Fachartikel

Work-Life-Balance | Operating 24/7

Gesunde, motivierte Mitarbeiter sind Erfolgsträger. Die altbekannte Weisheit geht im täglichen „Überforderungsprofil“ verloren. Es ist Zeit, diesen Teufelskreis zu durchbrechen und Work-Life-Balance auch tatsächlich umzusetzen.