HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Kategorie Fachartikel

Fachartikel

Vom Geld und Glück …

„Nein, nein, Geld macht eh nicht glücklich“, denken Sie jetzt vielleicht. Und trotzdem wünschen wir uns im Allgemeinen mehr Einkommen. Wie passt das zusammen? Und wie kann man eine gesunde Balance gewinnen?

Fachartikel

Sabbatical – großer Wunsch, aber seltene Realität

Das Thema Sabbatical wurde/wird in vielen Unternehmen bereits diskutiert. Realisiert ist es jedoch vergleichsweise selten. Peter Rieder sieht sich Studien-Ergebnisse genauer an: eine deutliche Mehrheit der Beschäftigten wünschen sich die Option auf ein Sabbatical. Eine Studie über Gründe & Hintergründe.

Fachartikel

Den Stärken-Code knacken

Konkrete Tipps, um die eigenen Stärken zu identifizieren und gezielt zu realisieren. Denn nur wenn die eigenen Talente bekannt sind, können wie weiterentwickelt werden. Sonst erreichen wir unsere (Lebens-)Ziele nicht.

Fachartikel

Das ausgebrannte Unternehmen – oder „Nichts geht mehr“

Organisationales Burnout: interne Anforderungen binden zunehmend Zeit, Ressourcen werden ohne für die Mitarbeiter ersichtlichen Grund knapper, das Tagesgeschäft läuft trotz und nicht wegen des Managements. Durch das „Versagen“ des Managements werden die Mitarbeiter immer zynischer. Sabine Groblschegg zeichnet einen Weg aus dieser Spirale hinaus.

Fachartikel

Zufriedenheit und Engagement steigern ohne Gehaltserhöhung

Gehalt & Gehaltserhöhung sind wichtig, aber nicht das Wichtigste. Wissen wir. Wann wirkt Gehalt, wann wirken andere Parameter viel besser und was führt zu individuell empflundenem Erfolg und Erfüllung im Berufsleben? Conrad Pramböck hat eine Studie und viele Antworten im Gepäck:

Fachartikel

Auf der Suche nach der eigenen Dummheit

Welche Behauptungen und Konzepte – gerade in unserer Trainer- und Berater-Branche – sind bloße alternative Fakten? Im Buch „Bullshit Busters“ haben wir uns auf die Suche nach der eigenen Dummheit gemacht – und wurden fündig. Manches, das oberflächlich plausibel erschien, zeigt sich im Licht der Wissenschaft fragwürdig.