HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

5 Employer Branding Maßnahmen, die wenig Geld kosten

Employer Branding ist die Entwicklung und Schaffung einer Arbeitgebermarke. Dahinter steckt nichts anderes, als eine Maßnahme, sich als Arbeitgeber nach außen hin positiv und vor allem auch attraktiv zu präsentieren. Nicht nur, um neue, qualifizierte Mitarbeiter anzuwerben, sondern auch um bestehende Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden.

Der Arbeitsmarkt ist heiß umkämpft, wenn es um qualifizierte Mitarbeiter geht. Dabei stehen nicht die Zeugnisse oder Diplome im Mittelpunkt, sondern in erster Linie der Mensch. Wer engagiert, eigenverantwortlich und intuitiv arbeiten kann, ist für ein erfolgreiches Unternehmen Gold wert. Ein Grund mehr, sich darum zu bemühen, dass die Mitarbeiter dem Unternehmen treu bleiben.

Solche Maßnahmen müssen nicht einmal teuer sein. Bereits mit kleinen Veränderungen gelingt es, ein Gefühl zu vermitteln, dass die Arbeit nicht nur zu einer reinen Pflichtveranstaltung wird. Nebenbei wird durch Mundpropaganda dafür gesorgt, dass sich die äußerst positiven Arbeitsumstände herumsprechen und somit neue Mitarbeiter angeworben werden. Vorausgesetzt die Philosophie des Unternehmens wird auch gelebt.

1 Das Ambiente

Mitarbeiter, die sich wohl fühlen, arbeiten nachweislich effektiver und sind engagiert. Die Einrichtung und Gestaltung der Büroräume kann einen wesentlichen Einfluss darauf nehmen. Helle und freundliche Farben, sowie Grünpflanzen und Bilder geben dem ganzen einen wohnlichen Touch.

2 Kleine Snacks, Kaffee & Wasser

Es ist keine komplette Vollverpflegung notwendig, um Mitarbeiter zu binden. Das Bereitstellen von kleinen Snacks in Form von Obst und Gemüseplatten, sowie das Bereitstellen von Getränken, wie Wasser und Kaffee wirken sich positiv auf die Arbeitsmoral aus.

3 Visuelle Verbindung zum Unternehmen

Visuelle Einflüsse werden meist unterschätzt. Mit simplen Maßnahmen kann eine engere Bindung zwischen dem Mitarbeiter und dem Unternehmen entstehen. Das geht schon mit einer bedruckten Tasse als Willkommensgeschenk, auf der das Bild des Mitarbeiters zusammen mit dem Firmenlogo abgebildet ist. Alternativ kann man Mousepads, Tassenuntersetzer oder andere Fotogeschenke, wie auf Geschenkidee.at zu finden sind, bedrucken. Auf diese Weise kann sich Ihr Mitarbeiter mit Ihrem Unternehmen identifizieren und es entsteht ein Gefühl des Dazugehörens.

4 Teamgeist stärken durch kleine gemeinsame Unternehmungen

Der Teamgeist ist eine der größten Stärken die aufgebaut werden können. Fühlen sich die Mitarbeiter zum Unternehmen verbunden, dann gibt es keine Gründe, dieses zu verlassen. Mit kleinen Festen, wie ein netter Grillabend im Sommer oder eine ungezwungene Weihnachtsfeier im Winter schweißen die Mitarbeiter zusammen. Weitere Ideen für Firmenevents finden Sie hier. Bei solchen Anlässen gibt es die Gelegenheit auch, außerhalb der täglichen Arbeit etwas intensiver ins Gespräch zu kommen.

5 Kleine Aufmerksamkeiten für herausragende Leistung

Zwar sind zusätzliche Geldleistungen mit Sicherheit eine Form der Anerkennung. Jedoch können Prämien auch in andere Form dargeboten werden. Ein Gutschein für einen Theaterbesuch oder ein Wellnesswochenende tragen wesentlich dazu bei, dass ein Mitarbeiter sich geehrt fühlt und seine Leistungen entsprechend honoriert werden.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.