HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HR-Tipp | Warum KMU von HR Software profitieren


HR-Tipp: Warum KMU von HR Software profitieren

Zielgruppe:



Personalverantwortliche


Tipp-Geber:


xxx


Frank Mittag (kiwiHR)


Wie eine Studie von ADP zeigt, beschäftigen rund 70% kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) keinen HR Manager. In 50% der Fälle kümmert sich eine Führungsperson, bei 10% der befragten Unternehmen erledigt sogar der CEO HR-Tätigkeiten “nebenher”.

Die HR-Aufgaben führen bei Managern zu hohem zusätzlichen Zeitaufwand. Zum Einen, da rund 82% der Zuständigen keine Erfahrung mit der Thematik haben, zum Anderen weil sich 77% der Befragten über fehlende Unterstützung in Form einer IT-Lösungen echauffieren.

HR-Tätigkeiten sind echte Zeitfresser

Knapp 20% ihrer Arbeitszeit verwenden Führungspersonen mit administrativen HR Aufgaben. Pro Unternehmen entfallen somit jährlich knapp 700 Arbeitsstunden auf abteilungsfremde Tätigkeiten.

HR Aufgaben, die für Unbehagen sorgen

Es sind Zahlen, bei denen bei allen Führungspersonen die Alarmglocken läuten sollten:

  • Nur 10% der fachfremden HR-Zuständigen in KMU haben Freude an HR Aufgaben.
  • Lediglich 35% interessieren sich für die Thematik.
  • Bei 22% der Zuständigen hat die berufliche Zufriedenheit durch die zusätzlichen Aufgaben nachgelassen.
  • 80% fürchten, dass gesetzliche Änderungen nicht wie gefordert umgesetzt werden können.
  • 60% teilten mit, dass Sie sich davor scheuen, sich mit der Performance der eigenen Mitarbeiter zu beschäftigen.
  • Ebenfalls sehen sich 60% der HR-Zuständigen nur schwer in der Lage, geltende Gesetze und Arbeitsschutzvorschriften korrekt umsetzen zu können.
  • Fast ebenso viele fühlen sich mit dem Thema der Konfliktlösung überfordert.

Wobei kann eine gute HR Software helfen

Das wichtigste Ziel einer HR Software für KMU ist es, administrative Aufgaben zu optimieren. Immerhin 40% der Arbeitszeit, die für das Erledigen von Personalthemen aufgebracht werden muss, entfällt auf diese Tätigkeiten. Je zeitsparender diese Prozesse erledigt werden können, desto mehr Arbeitszeit können die Mitarbeiter für ihre Aufgaben in ihrem eigenen Tätigkeitsbereich investieren.


Ein Dank an den Tipp-Geber: Frank Mittag ist als Online Marketing Manager und Content Redakteur für das Software-Startup kiwiHR tätig. Sein Kernthema ist das Aufklären über die Möglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen, die durch den Einsatz smarter HR Software entstehen können. hello@kiwihr.com, www.kiwihr.com


teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.