Die erfrischende Plattform
für Human Resources
HR Award 2022
HR BarCamp

HRweb vor Ort | AMS Forum

Event-Bericht

Am 22juni22 lud das Key Account Management des AMS Niederösterreich nach zweijähriger Coronapause wieder zum AMS Forum. Diesmal wurde der Schwerpunkt auf den Wandel der Arbeitswelt und Wertesysteme gelegt. Aber lesen Sie selbst…

Das Key Account Management des AMS bietet überregionalen Unternehmen eine zentrale Ansprechperson für alle Personalfragen. Gemeinsam mit der Zentrale wird auf die Organisationsstruktur abgestimmt, der ideale Rekrutingprozess definiert und ein einheitlicher Standard für die Personalsuche in Kooperation mit den regionalen AMS Geschäftsstellen festgelegt.

Da es das erste AMS Forum nach „Corona“ war, gab Michael Schöpf zu Beginn ein paar Figures, um aufzuzeigen, welchen Herausforderungen sich das AMS Niederösterreich zu Beginn der Coronazeit stellen musste:

Insgesamt wurden im AMS Niederösterreich 7.000 E-Mails täglich und über 3.000 Anträge in Papierform abgearbeitet. Aufgrund dessen konnten 215.640 Personen in Kurzarbeit gehen. Insgesamt wurden knapp 1.700.000.000 Milliarden Euro an Fördergelder für Kurzarbeit an Unternehmen ausgezahlt. Wow, das sind ja mal Zahlen.

Die Arbeitswelt im Wandel

Im ersten Vortrag vom Wifo ging es um den Wandel der Arbeitswelt, welcher von Frau Mag. Julia Bock-Schappelwein, vorgetragen wurde. Die Arbeitswelt steht grundsätzlich immer im Wandel. Dennoch umfasst der bevorstehende Wandel doch einige Herausforderungen:

  • Demographie: die Bevölkerung wird zunehmend älter (BabyBoomer scheiden aus dem Arbeitsmarkt aus und können durch jüngere Generationen nicht vollständig abgefangen werden)
  • Klimawandel
  • Globalisierung als auch Deglobalisierung
  • Gesellschaftlicher Wandel
  • Digitalisierung und neue Technologien
  • Neue Berufsbilder sowie neue Beschäftigungsformen
  • …und die hohe Geschwindigkeit, in der sich die oben genannten Punkte weiterentwickeln

Wie ist die Aussicht für die Zukunft des Arbeitsmarktes? Wo kann man ansetzen?

  • Es werden mehr analytische Nicht-Routinetätigkeiten nachgefragt werden
  • Relevante Berufsfelder werden sein: Transport, Gebäude, Umweltschutz, Abfallwirtschaft, E-Commerce, Data, IT, MINT, Pflege
  • Ausreichende Basisqualifikationen
  • Bündel an formalen Qualifikationen, Kompetenzen und Fähigkeiten, welche uns als Individuum von Robotern unterscheidet
  • Und das wohl Wichtigste: Flexibilität, Flexibilität, Flexibilität

Mehr Informationen erhalten Sie gerne direkt von Frau Mag. Bock-Schappelwein www.wifo.ac.at/julia_bock-schappelwein

Potentialeinschätzung der Werteeinstellung

Im zweiten Vortrag wurde dann der Schwerpunkt auf Rekruting gelegt: Mag. Dipl.-Psych. Ralph Köbler gab eine Einführung in die Wertehaltung von Arbeit anhand des Gravesmodells. Hier wurde im Detail auf die ICH- und WIR-orientierten Werte eingegangen und unterteilt. So kann nach der Erarbeitung eines Werte-Anforderungsprofils, für eine bestimmte Stelle, die richtige Person für eine Position gefunden werden.

Interesse geweckt? Dann finden Sie mehr Info unter www.potenzial.at

Fazit

Wieder einmal eine gelungene Kombination aus Figures und Insights, gekoppelt an einen neuen Veranstaltungsort, dem Bruno im Zentrum von Brunn am Gebirge in einer kleinen und feinen Runde mit ausgewählten und interessierten Personalisten.

Mir haben beide Vorträge sehr gut gefallen, welche durch ihre hohe Unterschiedlichkeit die Aufmerksamkeit der Zuhörenden gut fesseln konnte.

AMS Forum, Juni 2022

v.l.n.r.: Michael Schöpf, Mag. Julia Bock-Schappelwein, Dipl.-Psych. Ralph Köbler

Kontakt zum Key Account Management des AMS NÖ: AMS NÖ / Key Account Management, Michael Schöpf, kam.niederoesterreich@ams.at

Mag. (FH) Catrin Mayerhofer-Trajkovski, MA

Mag. (FH) Catrin Mayerhofer-Trajkovski, MA absolvierte ein Wirtschaftsstudium an der FH Wr. Neustadt (Personal und Steuerrecht) und einen HR-Management-Master an der FH Eisenstadt (Bildung und Arbeitsmarktsysteme). Mit Berufserfahrung im Personalbereich und arbeitsmarktpolitischen Kontext begleitet Sie nun mit ihrer Unternehmensberatung Firmen bei Fragen zu HR-Förderungen.

Kategorien

Schlagwörter

TeamImpuls
HR Award 2022
Traum HR-Jobs in Ö.
HR Traumjobs