Das frische Online-Magazin
für Human Resources
HRIS summer edition
safeguard global
mavie
Mayerhofer-Trajkovski
HR_BarCamp_2023

Was macht das HR BarCamp zur Anti-Konferenz? Die Veranstaltenden spannen lediglich einen Rahmen; den Inhalt bestimmen die Teilnehmenden.

HR_BarCamp_2023

Event-Eckdaten: HR BarCamp | Veranstalter: LSZ | Wien

INHALT

Tag 1

Nach einem kurzen Warm-Up mit unserem Fitnesscoach Roman Daucher (TV-Fitness-Experte, Moderator und Autor, EFA & Urban Fitness) beginnen 24 Leute, die gerne ein Thema vorstellen möchten, mit ihren Pitches. Die einzige Vorgabe: nicht länger als eine Minute.

Die Themen sind

  • Trennungsmanagement: Tipps & Tricks. Mitarbeitende als Markenbotschafter im Outplacement „Sag zum Abschied ordentlich Servus“
  • Employee Experience
  • Menschen fair behandeln: Personalabbau, fair und wertschätzend
  • ExpertInnenkarrieren: Entwicklungswege – horizontal statt vertikal: Mindset & Strukturen zur Förderung
  • Arbeitszeitgestaltung für HacklerInnen
  • Messbarkeit von Performance. Unternehmenswerte & -kultur
  • Smart Meetings: effiziente, effektive Besprechungen
  • Feedback-Hacks: Ich sehe was, was du vielleicht noch nicht siehst
  • Agilität: die richtigen Menschen an den richtigen Themen arbeiten lassen
  • Glaubwürdigkeit im Bewerbungsprozess
  • Sich gut trennen, wenn man sich nicht im Guten trennen kann
  • IT-Bootcamp für Quereinsteigende
  • HR & KI: Fluktuation, Content-Erstellung
  • The purpose of HR is HR – Rollenkonzepte in HR-Teams bei Austrian Airlines
  • HR-Digitalisierung
  • Kompetenzmanagement: Erkennen von Kompetenzen bei Mitarbeitenden & Zukunftsvision
  • Attraktive Karriere gestalten: falsche Erwartungen beseitigen
  • Kritikfähigkeit & Kritikkompetenz: Feedbackkultur: konstruktiv statt kuschelig
  • Gesunde Unternehmens-Kultur: gemeinsam mehr bewegen
  • Engagement bei Mitarbeitenden schaffen und fördern
  • Gamification zur massiven Selbstentwicklung nutzen
  • Hackaton für IT-Kräfte für Recruiting & Employer Branding
  • Green HR Management: Nachhaltige Transformation

Nach den Pitches geht es schnell in die Kaffeepause und frisch gestärkt dürfen wir mit Stickern für unsere drei Lieblingsthemen abstimmen. Ich wähle Gesunde Unternehmenskultur, Feedbackkultur und Gamification und bin gespannt, ob ich etwas davon später möglicherweise zu hören bekomme. Die Hälfte aller Pitches bekommt eine Session zugeteilt, davon finden immer 3 zur selben Zeit statt; es müssen Entscheidungen getroffen werden, wofür man sich entscheidet – gar nicht so einfach!

Sessions

Die Sessions beinhalten einen 15-minütigen Impuls der vortragenden Person und darauffolgenden Austausch untereinander. Ein anderer, interaktiverer Aufbau ist ebenfalls möglich. Insgesamt kommt eine Session auf 60 Minuten.

  • Eine Session dreht sich rund ums Thema Gamification, eindrucksvolle Impulse über Live Action Role Play und wie man es auf den Arbeitsalltag und die Führungskräfte-Ausbildung übertragen kann, beispielsweise in einem Trainee-Programm.
  • Die nächste Session gestaltet sich sehr interaktiv: in Klein-Teams stellen wir Hypothesen über Transparenz & Glaubwürdigkeit im Bewerbungsprozess auf, suchen nach Lösungen und stellen diese der Gruppe vor.
  • Ich bin froh, dass die letzte Session des Tages zum Thema Feedbackkultur eine lockere, ruhigere Gruppendiskussion ist. Untereinander tauschen wir uns über Erfahrungen, Erfolge und Misserfolge aus.
HR_BarCamp_2023_Bild 1
HR_BarCamp_2023_Bild 2
HR_BarCamp_2023_Bild 3

Tag 2

Der heutige Tag beginnt um 9 Uhr mit einem gemütlichen Brunch. Es gibt Raum für Gespräche und Diskussionen. Danach geht es weiter mit einem kleinen Aufwärmprogramm, wieder geleitet von Roman Daucher. Neben den Übungen klärt er über Gesundheit, Sport & Bewegung, Ernährung, Schlaf und noch viele weitere Themen auf. Zusätzlich hat er eine kleine Body-Age-Messstation aufgebaut, bei der man sich das körperliche Alter austesten kann, wenn man möchte – die Termine dafür waren schnell ausgebucht.

Frisch durchgestreckt und aufgewärmt geht es in die Kaffeepause und gleich darauf in die 4. (und letzte) Session.

Session

Ich habe mich für „HR/ People & Culture/ Talent/ personal- Wie geht´s mit uns weiter?“ entschieden. Wir sitzen zusammen in einer lockeren Runde und philosophieren über: Was ist gerade die Rolle von HR? Was wollen wir in Zukunft daraus machen? Wie wollen wir uns weiterentwickeln und warum ist der Ruf gerade so „schlecht“? Genaue Lösungen finden wir nicht, können aber eine gute Stunde gespannt darüber diskutieren und Impulse geben.

Highlights

Den Abschluss am Freitag übernimmt Otmar Kastner, Empowerment-Trainer und Wirtschaftskabarettist, mit einem Key Note. Zuerst erzählt er ein wenig über sein Unternehmen SAPOMPSCHT. Mit viel Humor und witzig-absurden Beispielen erklärt er zuletzt die vier Schlüsselkriterien zur Motivation im Job: Haltung, Leichtigkeit, Wertschätzung und Liebe.

Stimmung

Die Stimmung ist locker und entspannt, alle sind per Du, alle sehr offen und aufgeweckt.  Untereinander wird sich gerne zugehört und beraten. Den Teilnehmenden scheint das Event Spaß zu machen und auch in den Kaffeepausen stehen alle plaudernd zusammen. Ich tausche mich etwas mit anderen aus und wir kommen auf ähnliche Erfahrungen: Das HR BarCamp hat uns mit der Gelassenheit und Kommunikationsbereitschaft sehr gut gefallen und wir würden gerne wiederkommen!

HRweb vor Ort | HR BarCamp 2023. Die Anti-Konferenz des Jahres.

Gast-Autorin

Amanda Selan ist Studentin der Publizistik-& Kommunikationswissenschaften.

Amanda Selan
Gastautor | Beiträge von Personen außerhalb des fixen Autoren-Teams

Alle Schreiberlinge, die nicht zur Stamm-Autoren-Runde zählen, subsumieren wir unter "Gastautorin". Sie treten manchmal einmalig auf, häufig auch wiederholt.

Kategorien

Schlagwörter

Want a successful team?
Radikales Coaching
Want a successful team?