Die erfrischende Plattform
für Human Ressources

Leadership Horizon Conference

Führen Sie mit freiem Denken und offenem Herzen

Dieser Beitrag ist Teil der Artikelserie „Leader 2 Leader“ des HRweb.

Beunruhigung als positiver Wert bei CHANGE – Teil II

Aufgeschlossenheit ermöglicht es Ihnen zu sehen, wohin Sie sich bewegen, sowie das Gelände und die Hürden unterwegs zu erkennen. Damit verstehen Sie sich selbst und andere extrem gut. Mit Aufgeschlossenheit können sie Herausforderungen mit Verständnis/Einsicht und Mut begegnen. Sie können Wachstum und Wandel mit Aufgeregtheit, Inspiration und Resilienz willkommen heißen.

Selbstbewusstsein, lebenslanges Lernen & Loslassen

Zu Aufgeschlossenheit gehören drei Fähigkeiten – Selbstbewusstsein, lebenslanges Lernen und Loslassen.

Selbstbewusstsein bildet die Voraussetzung, um in Unsicherheit leben zu können, und ermöglicht Ihnen, im Wandel Ihre stärken auszuspielen und Ihre Schwächen zu kompensieren, sowie Ihre Emotionen zu erkennen und zu steuern. Lebenslanges Lernen ernährt Geist und Seele, hilft Ihnen, Probleme zu lösen, mit Widrigkeiten umzugehen, zu wachsen, Ängste und überholte Verhaltensweisen sausen zu lassen Loslassen bedeutet, bisherige Konzepte über sich selbst und Ihre Umgebung über Bord zu werfen. Es macht Sie frei, negative Gewohnheiten und einschränkende Verhaltensmuster zu überwinden

Aufrichtigkeit, Empathie und Einfühlungsvermögen & emotionale Belastbarkeit

Ein offenes Herz gibt die benötigte Energie, um über die Kluft zu gelangen – von wo Sie sind zu wo Sie sein wollen. Eine offenherzige Führungskraft zeigt folgende drei Eigenschaften: Aufrichtigkeit, Empathie und Einfühlungsvermögen, sowie emotionale Belastbarkeit.

Aufrichtigkeit verschafft Menschen eine Atmosphäre, in der sie ihre Gefühle frei ausdrücken können. Sie öffnet für beide den Weg zum Fortschritt, Führungskräften und ihrem Teams, und hilft dabei, emotionale Energien produktiv werden zu lassen. Empathie und Einfühlungsvermögen können Menschen die Gefühle anderer nicht nur verstehen, sondern sich mit diesen auch identifizieren und sie würdigen. Empathische und einfühlsame Führungskräfte liefern ein Umfeld, in dem das Wohlbefinden anderer gefördert wird, während Sorgen und Leiden anderer anerkannt und nach Möglichkeit verringert werden. Emotionale Belastbarkeit (Resilienz) ermöglicht es, nach unvermeidlichen aufs und abs im Leben wieder zu navigieren und sich zu erholen. Sie hilft Ihnen einfach wieder aufzustehen, den Staub abzuklopfen und von vorne anzufangen.

Einblicke:
die Führung eines Bauunternehmens in der USA in weiblicher Hand

Gründerin und CEO von Rand Construction Linda Rabbit ist ein Vorbild für Führung mit freiem Denken und offenem Herzen. Sie steht einem der führenden Bauunternehmen in weiblichem Besitz in den USA vor, nimmt in besonderer Weise sich selbst und andere wahr, sieht die Dinge so, wie sie sind, während sie sich vergegenwärtigt, wie sie sein könnten.

„Gerne lebe ich mit jeder Menge Unsicherheit auf und mit dem Anspruch, dass ich morgen besser bin als heute“, sagt Rabbit. Sie ist sich wohl bewusst, dass die Selbstverständlichkeit, mit der sie mit Veränderung umgeht, für andere erschreckend/beunruhigend sein möge, und beobachtet daher laufend Beunruhigung in ihrer Organisation. „Wenn ich bestimmte Verhaltensweisen erkennen kann, kann ich ziemlich genau abschätzen, was hier vorgeht und was ich zu tun habe.“ Sie hilft Menschen, mit ihrer Beunruhigung zurecht zu kommen, indem sie ihnen zuhört, und ist auch über in Bezug auf ihre eigenen Schwächen/Irrtümer ehrlich.

„Wenn ich die Latte wirklich hoch lege, und so tue, als wäre ich perfekt, tut das niemanden gut. Ich muss Menschlichkeit zeigen. Also erzähle ich auch von meinen Fehlentscheidungen und Misserfolgen. Wenn Sie hochgesteckte Erwartungen haben, werden Sie die nicht immer erreichen. Manchmal werden Sie auf die Nase fallen.“

Der Ursprungsartikel von Robert H. Rosen, aus „Leader to Leader“ – special issue for Dale Carnegie Training – wurde von Clemens Widhalm ins Deutsche übertragen. Den englischen Originalartikel „Leader to Leader“ gibt es hier.

Robert H. Rosen ist Psychologe, Keynote Speaker und CEO der Healthy Companies International Unternehmensberatung. Rosen ist Autor von “Just Enough Anxiety: The Hidden Driver of Business Success.

Kategorien

Schlagwörter

TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.
Traum HR-Jobs in Ö.