HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

ATD EXPO (Denver, USA) – ein „Muss“ für österreichische HR-Manager und Seminarunternehmer?

Event-Bericht: atd2016 (Denver, USA) Expo & Kongress

22-25mai2016

Ist es wirklich nur Neugierde und Rastlosigkeit, die mich dazu motiviert, um den halben Planeten zu reisen? Das wird schon so sein, denn ich finde in Österreich kaum Gelegenheit, innovative und wirklich neue Zugänge für meine Kunden kennen zu lernen.

Also bleibt mir keine andere Wahl als einschlägige Kongresse und Messen außerhalb meiner Heimat zu besuchen. Die ATD EXPO in Denver bot mir 3 Tage lang Irritationen, Eindrücke und Bestätigungen, von denen an dieser Stelle nur die wichtigsten erwähnt werden können.

Alles anders, alles neu

Jeder „Old School Trainer“, der am liebsten mit Flip Chart und Pinnwand moderiert wird bei diesem Überangebot an Learn Management Systemen (LMS), E-Learning Plattformen, Video-Werkstätten und Business-Simulationen unter Garantie überfordert sein. Aber „guess what?“, liebe Kollegen – DAS ist die Gegenwart und unser aller Zukunft! Im Jänner diesen Jahres hatte ich diese Technikflut auf der EXPO der ATD Techknowledge in Las Vegas erwartet. Auf der „regulären“ ATD EXPO hat mich dieses Überangebot dann doch überrascht. Offensichtlich genügt es nicht mehr, Verhalten, persönliche Einstellung und Kommunikations-Skills zu trainieren.

An jedem Stand erkundigt sich das internationale Publikum über die Möglichkeiten der Implementierung in bestehende LMS-Systeme, die Datensicherheit, nach Gelegenheiten zur Integration eigener Ideen und nach Potentialen zur Kosteneinsparung.

Ach ja – es gab auch einen Aussteller aus Fernost, der ausschließlich Kommunikationstrainings für Führungskräfte und Verkäufer angeboten hat. Seinen Angaben nach konnte er ein paar interessante Gespräche führen, eine weitere Teilnahme im kommenden Jahr schließt er jedoch aus.

Sinnhaftigkeit für österreichische Anbieter

atd-expo-2Doch nicht jeder von uns möchte seine Leistungen in Übersee zur Schau stellen. Vielmehr interessieren sich HR-Entscheider und Seminarunternehmer für innovative Ideen und Zugänge, welche das eigene Angebot spürbar upgraden. Und genau dafür bietet die ATD EXPO die aktuell besten Voraussetzungen. Es ist faszinierend, wie unterhaltsam und spannend Lernen sein kann, wenn interaktive Videos und Lernspiele zum Einsatz kommen. Die meisten Aussteller haben wirklich etwas Besonderes zu bieten und sind zumeist auch in der Lage, Kunden weltweit zu betreuen. Ein Anbieter der in Österreich nur regional tätig sein kann tut sich diese Reise- und EXPO-Strapazen kaum an.

Umso eindringlicher empfehle ich professionellen Seminarunternehmern aus Österreich den ATD-EXPO Besuch im kommenden Jahr. Wir können nur dann für unsere Kunden die bestmöglichen Lösungen anbieten wenn wir diese auch kennen und mit unseren bisherigen Praktiken verbinden.

Liebe Kollegen, einige von Ihnen werden vermutlich so wie ich von der Vielzahl der Möglichkeiten zunächst irritiert und überfordert sein. Doch wenn Sie dranbleiben und durchhalten gewinnen Sie genau diesen kleinen Vorsprung, der über die Zukunft Ihres Unternehmens entscheiden kann.

Die gute Nachricht für uns lautet: Niemand von uns muss diese coolen Tools neu erfinden und entwickeln. Die EXPO-Teilnehmer suchen starke Partnerschaften auch in Österreich und bieten neben fertigen, topaktuellen Lerntools selbstverständlich auch den professionellen Support. Bei diesem Überangebot fällt jedoch die Wahl für den „richtigen“ Partner schwer.

Wenn der Adler im Sturzflug 2 Mäuse fängt

Übrigens: Von den zahllosen Key-Notes, Workshops und Vorträgen habe ich als Aussteller absolut nichts mitbekommen, da wir mit dem Besucherandrang mehr als ausgelastet waren. Wer beides – die tollen Vorträge und die EXPO – besuchen möchte wird vermutlich genauso glücklich werden wie ein Adler, der im Sturzflug zwei Mäuse gleichzeitig fangen will.

Als HR-Entscheider, der Mitarbeiter zum Lernen und zur eigenen Weiterentwicklung motivieren möchte, dessen Engagement jedoch von der Obergrenze des internen Bildungsbudgets einschränkt wird, profitieren Sie ebenfalls enorm von dieser EXPO. Sie bringen eine Fülle an sofort umsetzbaren Ideen mit nach Hause und sind gut beraten, wenn Sie gemeinsam mit einem Kollegen anreisen. Denn die vielen Eindrücke wollen gut besprochen und beraten werden sodass die Reise nicht nur mit dem Rückflug sondern auch mit dem wunderbaren Hochgefühl der Vorfreude auf die vielen „Geschenke“ für ihre Mitarbeiter enden wird.

Fazit

Ich habe definitiv schon jetzt von der ATD EXPO profitiert: Von kreativen Ideen, wertvollen Erfahrungen, neuen Geschäftspartnern und potentiellen Neukunden. Jetzt gilt es diese zusätzliche Power für meine Kunden umzusetzen. Und im nächsten Jahr werde ich all das tun was ich in den letzten Tagen nicht geschafft habe – denke ich mal.

Blick nach 2017

Auf der ATD EXPO treffen sie die weltweit innovativsten Unternehmen, deren Entwickler sowie deren CEO´s. Sie treffen nicht auf die Ableger und auf die – mit fremden Federn geschmückten – Nachahmer. Für 2017 (EXPO und Kongress) organisiere ich eine österreichische „Delegation“ (Vorteil = besserer Preis). Wenn Sie dabei sein oder mehr über meine persönlichen Eindrücke erfahren möchten kontaktieren Sie mich gerne unter thomas.dodner@top-train.at

atd-expo-3


Gastautor

Thomas Ferenc Dodner (Geschäftsführer, Top Train Unternehmensberatung und Training GmbH): Aus „Leichter zum Erfolg“ wird nun „… messbare Seminarerfolge“. Der „Elevator Pitch“ der Top Train GmbH macht deutlich, in welche Richtung sich das Unternehmen weiterentwickelt hat. Wenn Mitarbeiter mit ganzheitlicher Trainingsphilosophie unterstützt werden und gleichzeitig die Wirkung von Weiterbildungsmaßnahmen für das Unternehmen transparenter wird profitieren alle davon. Kontakt: thomas.dodner@top-train.at

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.