HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Arbeitskleidung | Welche Rolle spielt Berufskleidung in unterschiedlichen Branchen

Arbeitskleidung und Berufskleidung kommt in sehr vielen Berufen zum Einsatz, wobei die spezielle Arbeitskleidung in manchen Branchen sogar gesetzlich vorgeschrieben ist. Hier kann aus Sicherheitsgründen einfach nicht auf diese Berfskleidung verzichtet werden, da von den Tätigkeiten zu große Gefahren ausgehen.

Daher spielt bei der Wahl der Arbeitkleidung nicht immer nur eine Rolle, dass sich die Mitarbeiter dadurch zuordnen lassen, sondern sehr oft geht es um Arbeitsschutz. In verschiedenen Branchen spielt Berufsbekleidung somit eine wichtige Rolle.

Berufskleidung in vielen Branchen unumgänglich

Das Thema Berufsbekleidung spielt insbesondere in handwerklichen Berufen wie Tischlern, Maurern oder Malern eine wichtige Rolle. In anderen Branchen ist sie aufgrund von verschiedenen Gefahren wie Säuren notwendig, zum Beispiel in Labors. Doch eines hat Arbeitskleidung stets gemeinsam: Sie dient der Sicherheit und wird daher auch als Schutzkleidung bezeichnet. Doch sie soll nicht nur vor typischen Verletzungsrisiken schützen, sondern auch praktisch und bequem sein. So vielfältig die zahlreichen Berufe sind, so umfangreich ist auch das Sortiment für spezielle Arbeitskleidungen. Verschiedene Branchen erfordern immerhin unterschiedliche Ansprüche. Bei engelbert-strauss gibt es Berufsbekleidung für verschiedene Branchen. Die Auswahl ist groß und bietet für jeden Bedarf und Geschmack das Passende. Der namhafte Hersteller gehört weltweit zu den Top Anbietern in diesem Segment.

Welche Berufsbekleidung gibt es – einige Beispiele

Arbeitshosen erfreuen sich in vielen Branchen einer großen Beliebtheit, beispielsweise auf der Baustelle, beim Kfz-Handwerk und in vielen weiteren Bereichen. Da die Knie häufig starken Belastungen ausgesetzt sind, kommen im Kniebereich gern widerstandsfähige Materialien oder zusätzliche Polster zum Einsatz. Daneben wird im Bereich der Berufskleidung folgendes angeboten:

  • Hochwertige Funktionshosen, -shorts und –shirts
  • Praktische und bequeme Latzhosen
  • Softshelljacken und –westen
  • Fleece- und Regenjacken
  • reflektierende Warnschutzhosen und –jacken
  • Schnittschutzhosen, zum Beispiel für Mitarbeiter in der Forstwirtschaft

Es ist wichtig, dass die Berufskleidung die entsprechenden Vorschriften und damit den praktischen Nutzen erfüllt. Sie sollte funktional, strapazierfähig und qualitativ sein. Sie schützt vor unterschiedlichen Gefahren wie Unfällen oder Verletzungen und bietet daneben oftmals ausreichend Taschen, um darin Werkzeuge aufbewahren zu können, beispielsweise einen Zollstock, Hammer und andere Hilfsutensilien. Es ist also möglich, die Werkzeuge am Körper zu tragen. Die Arbeitskleidung bietet jedoch nicht nur Schutz, sondern ist auch modisch chic und wird in verschiedenen Farben, Schnitten und Materialien angeboten. Während es früher in erster Linie darum ging, dass sie funktionell ist, überzeugt sie heutzutage auch in modischer Hinsicht.

Fazit (Arbeitskleidung & Berufskleidung)

Es gibt zahlreiche Berufe, in denen spezielle Kleidung notwendig ist, die den unterschiedlichsten Anforderungen gerecht wird. Aufgrund der vielen verschiedenen Branchen muss sie individuell auf die Anforderungen zugeschnitten sein. Dies spiegelt das große Sortiment an Arbeitskleidung wieder. In vielen Bereichen ist die Berufsbekleidung gesetzlich vorgeschrieben, sodass es unerlässlich ist, die Mitarbeiter mit entsprechender Schutzkleidung auszustatten. Doch auch wenn dies nicht der Fall ist, sollte auf den Schutz von allen Mitarbeitern grundsätzlich viel Wert gelegt werden. Natürlich eignet sich die Schutzkleidung oftmals auch beim Arbeiten im privaten Haushalt oder Garten. Hier gibt es ebenfalls viele Tätigkeiten, bei denen es sich empfiehlt, den eigenen Körper zu schützen oder den Tragekomfort durch besondere Materialien oder Schnitte zu erhöhen.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielregeln