HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Arbeitswelt der nächsten 6 Monate | Sind Sie gewappnet?

Stimmen Ihre Anforderungen mit den neuen arbeitsbezogenen Aufgaben der nächsten 6 Monate überein?

Während der Pandemie sahen wir einen dramatischen Anstieg der Fragen, wie unterschiedliche Persönlichkeiten mit der Arbeit im Home-Office umgehen. Wir haben in ganz Europa das gleiche Muster gesehen, mit zunehmender Unsicherheit darüber, welche Kompetenzen, Eigenschaften und Qualitäten für die Zukunft notwendig sein werden.

Interessanterweise wurde vor einem Jahr viel über persönliche Qualitäten gesprochen, die die Arbeit in offenen Bürolandschaften erleichtern. Diese Fragen sind heute völlig verschwunden.

Was müssen wir Jetzt tun?

Es gibt viele berufliche Rollen mit veränderten und unterschiedlichen Arbeitsaufgaben. Diese Veränderungen müssen wir schnell verstehen, um herauszufinden, wie sie sich auf die Rekrutierung von Menschen auswirken. Es gibt erhebliche Veränderungen im Vertrieb, und ehemalige Außendienstmitarbeiter müssen viel mehr intern arbeiten, aber sind sie dafür geeignet? Sind die erfolgreichen Verkäufer von heute wirklich die Stars von morgen? Wenn eine Organisation mehr Aufgaben hat, die nicht mehr soziale Kontakte erfordern wie zuvor, welche Qualitäten sollten wir in Zukunft priorisieren?

Die Analyse

Das Beratungsunternehmen McKinsey schrieb in seinem Bericht im Juli, dass sich die großen Unternehmen auf max. 50 Rollen konzentrieren müssen, welche Fähigkeiten sie in diesem Herbst benötigen, die darüber entscheiden, ob sie für die Organisation erfolgreich sein werden oder nicht.

Aufgrund unserer jahrzehntelangen Erfahrung empfehlen wir dringend zu überprüfen, welche Rollen Sie für die nächsten 6 Monate rekrutieren werden. Lassen Sie die Führungskräfte in Ihrem Unternehmen bzw. Ihre Kunden beschreiben, welche Aufgaben hinzugefügt, entfernt oder reduziert wurden. Schauen Sie sich dann an, welche Fähigkeiten und Attribute erforderlich sind, damit die Person diese Aufgaben zufriedenstellend ausführen kann. Sobald dies geschehen ist, können Sie ganz einfach HR-Test- und Analysetools (zB von Master HR, nur so als Idee) verwenden, um zu beurteilen, ob der Kandidat diese Eigenschaften erfüllt.


Gast-Autor

Mag. Bernhard Dworak verfügt aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung im HR Bereich und als Geschäftsführer von Master HR Consulting über eine umfangreiche praktische und theoretische Expertise im Bereich der Personaldiagnostik. Der kontinuierliche Austausch mit HR Abteilungen ermöglicht ihm einen tiefen Einblick in die Bedürfnisse und Herausforderungen. Das wiederum kommt seinem Gegenüber zugute.

bernhard.dworak@master-hr.at
https://www.master-hr.at


teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.