Das frische Online-Magazin
für Human Resources
safeguard global
mavie
Familypark Teambuilding
Corporate Karisma Festival

Case Study | Zuverlässige Gehaltsabrechnung bei AMAZON mit Hilfe von ADP

Case Study, ADP

Amazon wurde bekanntlich von Jeff Bezos in seiner Garage in Washington gegründet und hat sich zu einem der einflussreichsten wirtschaftlichen Akteure der Welt entwickelt. Doch die rasante Geschäftserweiterung in neue Regionen stellte das milliardenschwere Unternehmen vor Herausforderungen:

Gast-Autor: Christopher Spahn (ADP)

INHALT

Wie kann ein Gehaltsabrechnungssystem mit dem explosiven Wachstum mithalten? Das Mitarbeiterwachstum lag in letzter Zeit bei 20 bis 40 Prozent pro Jahr und durch die Pandemie erreichte diese Expansion ein neues Höchstmaß. Weltweit werden heute 1,6 Millionen Arbeitskräfte beschäftigt, die in unterschiedlichen Zeitabständen bezahlt werden müssen: monatlich, zweiwöchentlich und wöchentlich.

Als darüber hinaus im Jahr 2017 Souq.com akquiriert wurde, mussten plötzlich Mitarbeitende in Ländern unterstützt werden, in denen Amazon bisher kaum Erfahrung hatte: Ägypten, Jordanien, Kuwait und Saudi-Arabien. Wie kann eine schnelle und effektive Integration neuer Länder in die Entgeltabrechnung gelingen?

Es war klar: Amazon benötigte Unterstützung, damit jeder Schritt richtig durchgeführt wird. Das Unternehmen suchte nach einem langfristigen Partner für die Gehaltsabrechnung, der nicht nur branchenführende Technologien, sondern auch Rechtsexperten zur Verfügung stellt, um bei der Einhaltung globaler Compliance-Vorschriften und strenger Sicherheitsanforderungen vor Ort zu unterstützen.

Lösungen lassen Raum für das Wesentliche

Amazon verlässt sich nun auf die ADP Streamline-Entgeltabrechnung als einheitliche, länderübergreifende Plattform. Als internationaler Anbieter war die langjährige Erfahrung von ADP im Bereich der länderübergreifenden Gehaltsabrechnung äußerst wertvoll, um Amazon dabei zu unterstützen, ein erfolgreicher Arbeitgeber im Nahen Osten zu werden. Egal, ob es sich um Steuervorschriften, Reporting oder regionale Zusatzleistungen handelt: „Einen Partner im Land zu haben, der sowohl Fachwissen und Beratung als auch gute Technologie bietet, ist unbezahlbar“, betont Greg Harmer, Global Head of Payroll bei Amazon.

„Wir verwenden außerdem Wisely® von ADP als Engine, um die Mitarbeitenden zu bezahlen, die sich für unsere individuelle kostenlose Anytime Pay-App anmelden, mit der sie Gehaltsauszahlungen anfordern können“, erklärt Harmer. „Durch den Komfort und die Flexibilität eines auf die Mitarbeitenden ausgerichteten Zahlungsangebots können wir Spitzenkräfte anziehen und binden. Das hilft uns, Kosten und den Verwaltungsaufwand zu verringern.“

ADP hat Amazon geholfen, eine intuitive Benutzererfahrung, größere Flexibilität bei der Bezahlung und Tools für finanzielles Wohlbefinden zu bieten. „ADP versteht die Bedürfnisse unserer Mitarbeitenden und bietet Transparenz und Funktionalität, damit sie sich auf das Wesentliche konzentrieren können“, so Harmer.

Ergebnisse, die für sich sprechen

„In kürzester Zeit und mit Hilfe von ADP haben wir eine halbe Million Mitarbeitende auf wöchentliche Bezahlung umgestellt – die größte Beschleunigung des Zahlungszyklus in der Geschichte. Trotz der massiven Zunahme des Umfangs sind die Bearbeitungszeiten unserer Entgeltabrechnung noch schneller geworden“, stellt Harmer fest.

Im heutigen „Kampf um die Talente“ ist die Entgeltabrechnung eine strategische Unternehmensfunktion. Durch den Einsatz der Technologien von ADP konnte Amazon bei der Bindung von Talenten äußerst wettbewerbsfähig bleiben, wobei die Häufigkeit und Einfachheit der Zahlungen von entscheidender Bedeutung ist. Harmer schätzt den Schutz der Privatsphäre, denn Amazon ist sich bewusst, wie nachteilig es wäre, wenn Entgeltabrechnungsdaten in die falschen Hände gerieten.

Harmer resümiert: „Das ADP-Team ist ein echter Experte auf seinem Gebiet und steht uns immer mit Rat und Tat zur Seite. In Kombination mit dem robusten und anpassungsfähigen globalen Technologieportfolio von ADP können wir uns darauf verlassen, dass unsere Mitarbeitenden gut aufgehoben sind.“

Whitepaper

Mehr über diese Case Study können Sie hier lesen: Amazon vertraut ADP seine Gehaltsabrechnung an. | ADP Germany

Case Study | Zuverlässige Gehaltsabrechnung bei AMAZON mit Hilfe von ADP

Gast-Autor

Christopher Spahn ist Head of Business Development Austria and CEE bei ADP und in dieser Funktion Ansprechpartner für HR-, Finanz- und IT-Verantwortliche österreichischer und osteuropäischer Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Sein Fokus liegt dabei auf der Entwicklung eines maßgeschneiderten globalen Gehaltsverrechnungs- und HCM-Konzepts für seine Kunden, um Herausforderungen in Bezug auf Konnektivität, Compliance, Standardisierung und Mitarbeiterengagement zu lösen.

Christopher Spahn, ADP, International Payroll
Gastautor | Beiträge von Personen außerhalb des fixen Autoren-Teams

Alle Schreiberlinge, die nicht zur Stamm-Autoren-Runde zählen, subsumieren wir unter "Gastautorin". Sie treten manchmal einmalig auf, häufig auch wiederholt.

Kategorien

Schlagwörter

Want a successful team?
Radikales Coaching