Das frische Online-Magazin
für Human Resources
safeguard global
Familypark Teambuilding
mavie
Diversity Campus
Heissluftballon

Wenn auf jedes neu aufflammende Buzzword sofort die passenden Trainer aufpoppen, dann frage ich mich zumal, woher sie so schnell ihr Wissen generieren. 

Gast-Autor: Bernhard Kuntz

Bernhard Kuntz ist PR-Profi für Trainer und Beratende. Mal sehen, was er dazu sagt:

INHALT

Auf der Suche nach einem stabilen Trend

Ganz egal, welcher Begriff in der Managementdiskussion gerade aufpoppte –

  • von Mindful, Agil und Digital Leadership über
  • virtuelle, hybride und transformationale Führung bis hin zu
  • Nachhaltigkeit, New Work und Empowerment (um nur einige Schlagworte zu nennen) –

wir konnten stets sicher sein: Binnen kurzem meldet sich ein Beratender bei uns und bittet uns eine Pressemeldung zu einem neuen Seminar-, Trainings- oder Coachingangebot zu schreiben, mit einem Titel, der das betreffende Buzz-Word enthält.

Auch bei der Produktentwicklung agil bleiben

Auf sachte Nachfragen von uns, ob der Berater denn hierfür über das nötige Know-how verfüge, antwortete dieser sinngemäß stets relaxt „na klar“, denn:

  1. Meine Kernbotschaften sind eh stets dieselben, nämlich „Ihr Mindset muss sich ändern“, „Sie müssen sich mit Ihren Mitarbeitenden auf eine Lernreise begeben“, etc. Und:
  2. Das mir noch fehlende Spezialwissen, zum Beispiel zu solchen Themenkomplexen wie Nachhaltigkeit, New Work oder Transformation, kann ich mir auch in der Zeit noch „draufschaffen“, die beispielsweise zwischen einer Seminaranfrage und dem letztendlichen Seminartermin verstreicht.

Erst einmal den Markt sondieren

Entsprechend agierte der Berater auch: Er posaunte zunächst die Botschaft „Ein neues Seminar“ volles Rohr in die Welt hinaus – machte sie also nicht nur über Pressemitteilungen, sondern auch via Mailings und mit Hilfe der Social Media publik.

Traf dann eine entsprechende Anfrage eines Unternehmens bei ihm ein, sagte er zum Beispiel zu den Interessierten: „Gerne führe ich ein solches Seminar für Sie durch. Doch leider habe ich dafür aufgrund meines vollen Terminkalenders frühstens in zwei Monaten Zeit.“

Erst wenn er den Auftrag unter Dach und Fach hatte, begann er sich mit dem jeweiligen Thema intensiver zu befassen und das entsprechende Seminar oder den gebuchten Workshop zu konzipieren.

So mancher Testballon erweist sich als Türöffner

Uns erschien dieses Vorgehen anfangs etwas unseriös. Doch ich muss gestehen, der Berater hat Erfolg mit seinem Vorgehen, stets neue Testballons aufsteigen zu lassen:

  • worauf reagiert der Markt und
  • wofür verspürt meine Zielkundschaft aktuell einen Bedarf.

Er war in den letzten Jahren, seit Corona ausbrach und viele Beratende über massive Umsatzeinbußen klagten, stets sehr gut ausgelastet und gewann in dieser Zeit viel neue Kundschaft. Zwar war so manches (Online-)Seminar-, Workshop- und Coaching-Angebot von ihm ein absoluter Flopp (und wird deshalb von ihm auch nicht mehr angeboten), andere erwiesen sich jedoch als Türöffner zu neuer Kundschaft, weil sie bei ihnen irgendeinen Nerv trafen.

Der jüngste Testballon „Führung und künstliche Intelligenz“

Und drei Mal dürfen Sie raten zu welchem Thema, wir seit einigen Wochen ein neues Angebot des Beraters promoten?

Richtig, ein Seminar- und Coachingangebot zum Thema „Führung und künstliche Intelligenz“. Denn dies ist nach den Themen „Nachhaltigkeit“, „New Work“ und „Transformation“ aus Sicht des Beraters das Thema, das zurzeit in den Unternehmen und von den Medien gerade „gehypt“ wird.

Ich bin mal gespannt wie lange!

Gast-Autor

Bernhard Kuntz ist Inhaber der Marketing- und PR-Agentur Die PRofilBerater GmbH, Darmstadt. Er ist unter anderem Autor der beiden Marketing-Klassiker „Die Katze im Sack verkaufen“ und „Fette Beute für Trainer und Berater“. 

www.die-profilberater.de

Testballons im Trainings-Markt aufsteigen lassen

Gastautor | Beiträge von Personen außerhalb des fixen Autoren-Teams

Alle Schreiberlinge, die nicht zur Stamm-Autoren-Runde zählen, subsumieren wir unter "Gastautorin". Sie treten manchmal einmalig auf, häufig auch wiederholt.

Want a successful team?
Radikales Coaching
Want a successful team?