HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Schlüsselwörter ASchG

4 min
Fachartikel

BurnOut und Mobbing – aus Sicht der Personalisten …

… & aus Sicht der österreichischen Gesetzeslage. Seit 1jan2013 müssen österreichische Unternehmen (ab 50 MA) lt. Arbeitnehmerschutzgesetz (ASchG), psychische Fehlbelastungen auszuwerten. Mag. Ulrich Wanderer ist Jurist und unser heutiger Gastautor.

5 min
Interviews

Burnout – die rechtliche Seite & Verantwortlichkeiten

Seit 1jan2013 sind Unternehmen verpflichtet, psychische Fehlbelastungen auszuwerten. Konkrete Fragen im heutigen Interview: Fürsorgepflichten bzgl. Burn-out von Unternehmens-Seite? Und: In wie fern kann / soll der Arbeitnehmer selbst Verantwortung tragen?

4 min
Event-Berichte

Gesund führen – Modeerscheinung oder Erfolgsfaktor?

Veranstaltungs-Bericht: Hernstein Symposium „Gesund führen – Modeerscheinung oder Erfolgsfaktor?“ Mein persönliches Fazit: Eine äußerst gelungene Veranstaltung, hochqualitativ, die Zielgruppe ist klar auf „Führungskräfte“ fokussiert, definitiv empfehlenswert!

4 min
Fachartikel

Mit Psychologen per Gesetz gegen Burn-out vorgehen

Mit der ASchG-Novelle am 1jan2013 werden psychische Krankheiten (Burn-out, etc) & Arbeitspsychologen stärker im Gesetz verankert. Was können diese bewirken? Lassen sich so Burn-out-Fälle verhindern? Und sind immer die Arbeitgeber die Schuldigen am Pranger?

3 min
Fachartikel

Burn-out Prävention per Gesetz?

Ab jan2013 sollen Unternehmen per Gesetz verpflichtet sein, Vorsorgemaßnahmen gegen Burn-out in der Belegschaft zu treffen. Was aber bringt eine solche Regelung tatsächlich? Und was bedeutet sie für Unternehmen?

3 min
Fachartikel

Plädoyer für die Sittlichkeit – ASchG-Novellierung

Einer europaweiten Erhebung zufolge sind 82,4 % in der Arbeit mit komplexen Aufgaben konfrontiert. Die kognitiven Anforderungen nehmen stetig zu. Darauf reagiert jetzt der Gesetzgeber. Das ArbeitnehmerInnenschutzgesetz (ASchG) wird novelliert.