HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Selbstcoaching – eine wichtige Kompetenz für die Zukunft

 


HR-Tipp: Selbstcoaching

Eine wichtige Kompetenz für die Zukunft


Zielgruppe:



Personalentwickler, Führungskräfte


Tipp-Geber:


xxx


Sabine Prohaska (seminar consult prohaska)


 

Wir geraten immer häufiger in Situationen, in denen wir uns entscheiden oder die Weichen neu stellen müssen. Aufgrund unserer vielen Möglichkeiten und der zahlreichen Veränderungen in unserem Umfeld benötigt heute jeder Mensch die Kompetenz, selbst Antworten auf Fragen zu finden wie: Was sind (aktuell) meine Lebensziele? Was ist mir wichtig? Und: Wie sollte ich mich deshalb entscheiden und handeln?

Das ist oft anstrengend, darin liegt aber auch eine große Freiheit. Damit einher geht jedoch eine höhere Eigenverantwortung jedes Einzelnen, sein Leben bewusst zu gestalten. Dabei hilft uns die Kompetenz, uns selbst zu coachen – also die Fähigkeit im Dialog mit uns selbst in der jeweils aktuellen Situation eine Antwort auf die Frage zu finden: Was ist für mich richtig?

4 Voraussetzungen im Selbstcoaching

  1. Die erste Voraussetzung ist, sich in Problemsituationen bewusst zu machen, wie viel man im Leben schon gemeistert hat. Das ist stets mehr als gedacht: zum Beispiel die Matura, eine gescheiterte Beziehung, die Jobsuche, und, und…. Das reduziert oft schon das Gefühl der Ohnmacht.
  2. Eine Weitere ist, sich bewusst zu machen, dass es nicht den einen richtigen Lebensweg gibt, der uns bis ans Lebensende glücklich macht. Unsere Bedürfnisse verändern sich im Verlauf unseres Lebens und somit auch unsere Ziele.
  3. Zudem bedarf es einer gewissen Selbstdisziplin, um unsere Ziele zu erreichen – eventuell auch auf Umwegen. Deshalb empfiehlt es sich, viele Etappenziele auf dem Weg zu unserem großen Ziel zu formulieren, damit wir regelmäßig kleine Erfolge feiern können und unsere Motivation gewahrt bleibt.
  4. Wir sollten mental jedoch auch auf Rückschläge vorbereitet sein, denn herausfordernde Ziele erreicht man oft nicht auf dem geraden Weg, sondern auf Schlangenwegen – mit vielen Up’s und down‘s. Deshalb sollten Menschen bei Rückschlägen und Schwächen nicht zu streng mit sich sein.

 

In meinem nächsten HR- Tipp werde ich Ihnen wichtige Schritte für das Selbst-Coaching an die Hand geben.

 

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.