HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Job finden | Pros & Cons der unterschiedlichen Suchkanäle || Bewerbungs-Check

Immer wieder wird in der Karrierecoaching Praxis die Frage gestellt, wie man die besten Jobangebote findet bzw. welche Suchstrategien sich für das Finden eines neuen Jobs eignen? Mit den folgenden Tipps und Empfehlungen wie Sie den passenden Job finden.

 

 

Job finden | Die klassischen Suchkanäle

Jobplattformen

Jobplattformen sind meist die schnellste und einfachste Möglichkeit, sich über aktuelle Jobangebote zu informieren.

Tipp: Laden Sie zusätzlich Ihre Bewerbungsunterlagen bei  Jobplattformen wie karriere.at online hoch. Insbesondere Personalberater prüfen regelmäßig, ob es interessante Kandidaten für zu besetzende Positionen gibt und sprechen Sie direkt dafür an. Wichtig: Aktualisieren Sie regelmäßig Ihr Profil, denn datumsmäßig aktuelle Profile werden häufig mit Priorität gelesen. Bei älteren Einträgen wird angenommen, dass das Profil nicht mehr aktuell ist und kein Interesse mehr an einem Jobwechsel besteht.

Printmedien

Nach wie vor werden Positionen auch in Printmedien, dh. Zeitungen, Fachmagazinen und Zeitschriften  geschalten. Je nach Region und Position sind auch ausländische Printmedien für Ihre Jobsuche relevant.

Personalberater

Tipp:  Nehmen Sie selbst aktiv Kontakt mit ausgewählten Personalberatern auf. Prüfen Sie vorab anhand der diversen Inserate, welche Positionen und Branchen die Personalberater vertreten. Suchen Sie das Gespräch, lassen Sie sich in Evidenz nehmen für aktuelle Angebote.

Linkedin / XING / Facebook

Tipp: Erstellen Sie unbedingt ein Profil bei beruflichen Netzwerken wie Linkedin oder Xing. Viele interessante Jobangebote werden ausschließlich über diese beruflichen Netzwerke veröffentlicht und besetzt. Personalberater sprechen potenzielle Kandidaten direkt über diese Netzwerke an. Je besser, aktueller und informativer Ihr berufliches Profil ist, desto höher die Chance, vom Headhunter direkt angesprochen zu werden.

Tipp: Verwenden Sie für alle Plattformen ein gutes, ansprechendes Foto!

Job finden | Alternative Suchstrategien und Wege zum perfekten Job

Das persönliche und berufliche Netzwerk

Nichts zählt mehr und ist effizienter, als das direkte persönliche bzw. berufliche Netzwerk für die Jobsuche zu nützen. Dazu zählen aktuelle und frühere Kollegen, Vorgesetzte, Freunde. Ein Großteil der offenen Positionen wird über den sog. verdeckten Arbeitsmarkt besetzt.

Tipp: Pflegen Sie Ihr berufliches und privates Netzwerk. Und zwar nicht erst dann, wenn der Jobwechsel schon ansteht, sondern laufend, über Ihr gesamtes Berufsleben hinweg. Das erleichtert Ihnen jedenfalls den Jobwechsel und öffnet oft Türen zu Karrierechancen, von denen Sie sonst nie erfahren hätten!

Ihre „relevanten Umwelten“ – die Umfeldanalyse

Im Rahmen der beruflichen Umfeldanalyse prüfen Sie, welche Unternehmen, Branchen und Personen sich im Umfeld Ihrer beruflichen Position und Branche befinden.

Tipp: Relevante Umwelten für Jobwechsel und Bewerbungen können Kunden, Partner, Lieferanten, Berater, Bildungsinstitute uvm. sein.  Dieses berufliche Umfeld kann für Ihre Jobsuche sehr relevant sein, weil Kompetenzen, Branchenkenntnisse und Ihr berufliches Know how in Ihrem direkten beruflichen Umfeld eventuell sehr gefragt sind.

Tipp: Machen Sie gezielt Firmenrecherchen. Suchen Sie sich interessante Unternehmen Ihres beruflichen Umfelds und finden Sie heraus, welche Positionen dort gesucht werden und wie diese Positionen bezeichnet werden.

Tipp: Nützen Sie Ihr spezifisches berufliches Umfeld für gezielte Initiativbewerbungen.

Personal- / Outplacement- / Newplacement Berater

Tipp: Sprechen Sie mit Personal- oder Outplacementberatern und nützen Sie deren Erfahrung, Markteinschätzung und Netzwerk für Ihre Jobsuche.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.