Die erfrischende Plattform
für Human Resources
MDI Leadership Horizon

Lebenslauf unterschreiben – Ja oder Nein? | Bewerbungs-Check

Lebenslauf unterschreiben

Bewerber älterer Generationen kennen das noch gut: den Lebenslauf unterschreiben. Jüngere Bewerber und die aktuelle Generation Z versenden ihre Bewerbungen meist ohne Unterschrift im Lebenslauf. Soll man den Lebenslauf noch unterschreiben? Ja oder Nein? Was entspricht heute der gängigen Praxis des Bewerbens?

Den Lebenslauf unterschreiben ist längst kein Muss mehr.

Die Digitalisierung des Bewerbungsprozesses hat die Gestaltung der Bewerbungsunterlagen verändert. Bestätigte die Unterschrift im Lebenslauf einst die Richtigkeit der Angaben, müssen Bewerber nun in online Formularen ihre persönlichen und beruflichen Daten hochladen und deren Richtigkeit und Verarbeitung online bestätigen. Im Rahmen einer digitalen Vorauswahl oder eines automatischen Matchings werden Bewerber dann häufig automatisch vorausgewählt. Die persönliche Handschrift im Lebenslauf spielt dabei gar keine Rolle mehr und ist auch nicht entscheidend für den Erfolg der Bewerbung.

Lebenslauf unterschreibenFazit

Es schadet zwar nicht, die Bewerbungsunterlagen zu unterschreiben, bringt aber auch keine Vorteile mit sich. Vielmehr ist die Unterschrift im Lebenslauf heute eher ein Relikt aus einer vergangenen Zeit, die für manche Bewerber gefühlt noch gar nicht so lange zurückliegt, für viele andere Bewerberinnen und Bewerber, insbesondere die Generation Handy und Social Media, jedoch ganz weit von der gängigen Praxis des Bewerbens entfernt ist.

Mag. Barbara Schopper

Barbara Schopper war im HR Management tätig und arbeitet seit vielen Jahren in der Personal- und Unternehmensberatung (spezialisiert auf HR-Consulting, Karriereberatung, Führungskräfte-Coaching und Outplacement-Beratung). Sie richtet sich an Menschen mit Job & Karriere Fragen (auch berufliche Veränderungen) sowie an Unternehmen, die HR-Projekte umsetzen wollen.

TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.
HR Traumjobs