Das frische Online-Magazin
für Human Resources
Familypark Teambuilding
mavie
safeguard global
Diversity Campus

Bewerbungs-Check | Muster Bewerbungsschreiben und künstliche Intelligenz

Muster Bewerbungsschreiben, künstliche Intelligenz

Der Chatbot ChatGPT als neue Plattform für die Nutzung künstlicher Intelligenz (KI) erobert in rasantem Tempo die Welt. Und bietet, wie es scheint, viele Vorteile. Unter anderem auch bei Bewerbungsschreiben und Lebenslauf, die seit kurzem mit Hilfe von KI erstellt werden können. Klassische Vorlagen zum Download und Muster Bewerbungsschreiben aus dem Internet haben voraussichtlich bald ausgedient.

KI revolutioniert den gesamten Bewerbungsprozess, von der Job- und Firmensuche bis hin zur schriftlichen Bewerbung inklusive Lebenslauf. Mit Hilfe weniger Angaben zu Ihrer Person und Ihrem beruflichen Hintergrund erhalten Sie nahezu perfekt vorbereitete Bewerbungsunterlagen, die ChatGPT innerhalb weniger Sekunden erstellen kann.

Pros und Contras von künstlicher Intelligenz für Muster Bewerbungsschreiben

Aus aktueller Sicht überwiegen bei der Nutzung von Chat GPT für das Bewerbungsschreiben die Vorteile klar die Nachteile:

Bewerbungsschreiben mittels ChatGPT sind überraschend gut formuliert. Sie sind schnell zu erstellen und man kann sie mit wenigen Hinweisen auch gut auf konkrete Bewerbungssituationen anpassen.  Wurden Mustervorlagen für Bewerbungsschreiben bis dato vielfach kopiert und von vielen Bewerbern verwendet, erstellt nun KI individuelle Bewerbungsschreiben.

Der Bezug zum Unternehmen und das persönliche Interesse für die Bewerbung sollten im Anschreiben jedenfalls klar zum Ausdruck kommen. Verlassen Sie sich dabei aber nicht auf den Text von ChatGPT! Beschreiben Sie jedenfalls Ihre besondere Motivation für Ihre Bewerbung. Erzählen Sie, was Sie auszeichnet und warum Sie sich genau für die ausgeschriebene Stelle oder das konkrete Unternehmen interessieren.

Muster Bewerbungsschreiben, KIInsgesamt darf man den Wert von Bewerbungsschreiben mit oder ohne KI jedoch nicht überschätzen. Der Lebenslauf ist für viele Recruiter und Personalentscheider inzwischen das erste und manchmal auch einzige Dokument, das für die Vorauswahl von Bewerbern relevant ist. Das Anschreiben lesen Recruitierende meist nur dann, wenn der Lebenslauf zuvor bereits Interesse weckte.

Mag. Barbara Schopper

Barbara Schopper war im HR Management tätig und arbeitet seit vielen Jahren in der Personal- und Unternehmensberatung (spezialisiert auf HR-Consulting, Karriereberatung, Führungskräfte-Coaching und Outplacement-Beratung). Sie richtet sich an Menschen mit Job & Karriere Fragen (auch berufliche Veränderungen) sowie an Unternehmen, die HR-Projekte umsetzen wollen.

Kategorien

Schlagwörter

Want a successful team?
Radikales Coaching
Want a successful team?