Die erfrischende Plattform
für Human Resources

Leadership Horizon Conference

HR-Portale | das Kandidatenportal mit win-win-win

Artikelserie „HR-Portale“

 

Die Serie über HR-Plattformen geht in die nächste Runde. Eine weiteres brandneues Portal bahnt sich einen noch unbeschrittenen Weg: candidatis.at nennt sich offiziell „das Kandidatenportal“ und verspricht eine win-win-win-Situation für Bewerber, Personalberater und Unternehmen. Das sehe ich mir genauer an!

Heute: candidatis.at, das Kandidatenportal.

Plattform: .
URL: .
Online seit: .
Zahl der MA: .
Interviewpartner: .
candidatis
www.candidatis.at
jan2012
3
Mag. (FH) Philipp Kriechbaum (Geschäftsführung)

 

Was bietet candidatis / welches Ziel verfolgt candidatis?

candidatis dient als Schnittstelle zwischen Bewerbern, Arbeitgebern und Personalberatern und hat sich zum Ziel gesetzt, aktuell verfügbares Potential mit vorhandener Nachfrage zu verbinden. Dabei spielen der Kandidatenpool und dessen Aktualität eine zentrale Rolle. Im Unterschied zu herkömmlichen CV Datenbanken, wird der Kandidatenpool von candidatis aus unterschiedlichen Quellen mit aktuellen Profilen gespeist. Hier geht candidatis neue Wege. Die Einbindung von Profilen selbstständig registrierter Bewerber, sowie von Personalberatern eingestellte Profile, ermöglichen suchenden Unternehmen einerseits einen direkten Zugang zum aktuell verfügbaren Markt an Arbeitnehmern. Durch die Limitierung der Profillaufzeit auf maximal 8 Wochen andererseits, ist die Aktualität der Profile gewährleistet und Karteileichen sind nahezu ausgeschlossen.

Wer ist die Zielgruppe von candidatis? Welchen Nutzen hat diese Zielgruppe durch candidatis?

candidatis hat drei Zielgruppen: Bewerber, die wechselwillig oder auf Jobsuche sind, Personalberater die laufend qualifizierte Kandidaten identifizieren, sowie Arbeitgeber, die passende Kandidaten für vakante Stellen finden wollen.

  • Für Bewerber, die selbstständig ein Profil anlegen, liegt der Kernnutzen in der aktiven Selbstvermarktung und der daraus resultierenden Möglichkeit, von interessanten Arbeitgebern Anfragen bzw. Stellenangebote zu erhalten. Die Anonymisierung des eigenen Profils ermöglicht es auch Bewerber in aktuellen Arbeitsverhältnissen immer für das beste Angebot offen zu sein.
  • Personalberatern eröffnet sich durch die Nutzung von candidatis ein neuer Vertriebskanal. Anonymisierte und aktuelle Profile qualifizierter  Kandidaten können von Personalberatern bei candidatis eingestellt und auf diesem Weg Arbeitgebern angeboten werden. So werden identifizierte Kandidaten, die nicht im Kundenauftrag vermittelt wurden auf effiziente Weise anderen Arbeitgebern zugänglich gemacht werden, die aktuell genau den passenden Bedarf haben.
  • Der Kandidatenpool, der sowohl von selbstständig registrierten Bewerbern als auch von Personalberatern mit Profilen befüllt wird, bietet Arbeitgebern einen Überblick über den aktuell verfügbaren Markt an Arbeitnehmern. Potentiell passende Kandidaten können entweder manuell gefunden werden oder durch individuell definierte Talent Agents vorgeschlagen werden. Der Talent Agent bietet durch das Abspeichern und automatische ausführen von Suchanfragen in periodischen Abständen eine zeitsparende Möglichkeit aktuell verfügbare und passende Kandidaten zu finden. Gerade in Situationen, die schnelle Ergebnisse erfordern bietet candidatis mit der Echtzeitsuche ein effizientes Recruitingtool das ohne Vorlaufzeiten auskommt.

candidatis_screen

Seit wann ist candidatis online und wie wird es von der Zielgruppe angenommen?

candidatis wurde am 1jan2012 offiziell gelauncht. Bisher konnten wir dabei erfreulicher Weise die Erfahrung machen, dass candidatis in unseren Zielgruppen durchwegs auf Interesse stößt. Steigende Zugriffszahlen sowie reputationsstarke Kunden (z.B.: Rewe, ÖBB, CSC, etc.) geben uns recht.

Woher kam die Idee zu candidatis?

Die Idee hat sich über einen längeren Zeitraum entwickelt. Ausschlaggebend für die Umsetzung waren sicherlich der zunehmende Fachkräftemangel und die daraus resultierende Notwendigkeit neue Kanäle für das Recruiting zu erschließen. Geburtenschwache Jahrgänge drängen mehr und mehr in den Arbeitsmarkt, die Gesellschaft wird älter. Das Kräfteverhältniss zwischen Bewerber und Arbeitgeber und das Bewusstsein darüber wird sich dadurch immer mehr Richtung Bewerber ändern. Die gezielte und direkte Ansprache potentiell passender Kandidaten wird ein essentielles Tool im Recruiting, das Stelleninserate, die ihre Zielgruppe eher nach der Schrotflintentaktik ansprechen, gut ergänzt.

 

Wie soll candidatis in 5 Jahren aussehen? Was möchten Sie mit candidatis erreicht haben?

In 5 Jahren soll candidatis im deutschsprachigen Raum fester Bestandteil des Recruitingalltags von HR Verantwortlichen vom Kleinbetrieb bis zum Großkonzern sein.

 

Bilden Sie sich Ihre Meinung direkt auf www.candidatis.at und nutzen Sie diese Plattform!

Unternehmensprofil | Candidatis

Welche HR-Portale sind für Sie interessant? Schreiben Sie mir bitte an Eva.Selan@HRweb.at, dann werfe ich auch gerne dort einen Blick hinter die Kulissen!

Mag. Eva Selan, MSc

Theoretischer Background: MSc in HRM & OE. Praktischer Background: HR in internationalen Konzernen und KMUs in Österreich und den USA. Nach langjähriger Tätigkeit beim Magazin TRAiNiNG als Chefredakteurin wechselte sie das Medium und gründete Ende 2010 das HRweb.

Kategorien

Schlagwörter

Traum HR-Jobs in Ö.
TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.