Die erfrischende Plattform
für Human Ressources

Leadership Horizon Conference

HR-Software: Case Studies … Teil 3

Bereits zum dritten Mal lade ich HR-Software-Anbieter ein: erzählt mir die praktische Seite eurer Software. Ich freue mich persönlich sehr darüber, dass Sage ausgerechnet die Firma LIST für ihre Case Study wählte, denn vor ca. 3 Jahren hatte ich das Glück, dieses Werk selbst besichtigen zu können und war von den Produkten und der Präzision beeindruckt!

hr-software_BU_75h

Bewerbermanagement bei LIST

High-End Interiors für Privat- und Businessjets und Luxusyachten

„In Edlitz-Thomasberg,  im südlichen Niederösterreich –  wo der nächste Flugzeugbauer weit und die nächste Werft noch ein Stück weiter entfernt ist, werden innere Werte für Business-Jets und Privatyachten geschaffen.“, so Mag. (FH) Wolfgang Rehor (Sage GmbH):

„Ultraleichte  Stein- und Holzfurniere, unvergleichliche Hochglanzlackierungen die auch dem Salzwasser trotzen,  das sind die edlen Materialien aus denen die luxuriösen Inneneinrichtungen für  Privat- und Businessjets und Luxusyachten sind. Gefertigt werden diese im modernsten Interieur Werk von LIST components & furniture GmbH. List gehört in diesem Bereich zu den Weltmarktführern und hat jetzt einen neuen Großautrag an Land gezogen. Dafür werden nun wieder neue Mitarbeiter gesucht. Alleine 2013 wurden bereits über 60 Mitarbeiter aufgenommen, weitere 30  werden noch gesucht.“

Professionelles Bewerbermanagement

Mag. Monika Putz (Director Human Resources bei LIST components & furniture GmbH): „Wir erhalten rund 2.000 Bewerbungen pro Jahr. Wenn man bei dieser Menge professionelles Bewerbermanagement betreiben möchte, benötigt man eine gute Recruiting-Software, mit Excel-Listen ist das nicht mehr zu bewerkstelligen. „dpw-Bewerber“ entlastet uns hier von vielen Routineaufgaben:  Absagen kann ich direkt aus dem System generieren, aber auch alle allgemeinen Dienstnehmer-Daten darin pflegen. Wird ein Bewerber zum Mitarbeiter, kann ich die Daten einfach in die Lohnverrechnung überleiten, wo die Lohnverrechnerinnen die zusätzlichen Daten einpflegen.“

HR-Reports einfach erstellen

„Ein großer Vorteil  in Hinblick auf die Bewerberverwaltung ist neben der guten Übersicht auch die einfache Erstellung von Reports. „dpw-Report“ liefert mir die benötigten HR-Kennzahlen: Mitarbeiterstand, Recruitierungsdauer, Gehaltslisten, Bezugsentwicklungen, all diese Informationen erhalte ich unkompliziert und aktuell aus dem System. Speziell in Zeiten intensiver Recruitierung ist es interessant, rasch zu sehen, wie sich der Mitarbeiterstand entwickelt und wie viele Mitarbeiter in den einzelnen Bereichen beschäftigt sind“ – fasst Frau Mag. Putz die Vorteile der Software zusammen.

Schneller Zugang zu HR-Informationen über Web-Portal

„Einen sehr, sehr großen Vorteil bietet uns das „dpw-Portal“. In diesem können Führungskräfte jederzeit die benötigten Informationen wie Urlaube,  Bezugsentwicklungen, Überstundenübersichten eigenständig und schnell nachsehen  – ohne jedes Mal die Lohnverrechnung kontaktieren zu müssen auch außerhalb der Lohnbürozeiten. Auch Urlaubsanträge erstellen Mitarbeiter im dpw-Portal, diese werden dann an die Führungskräfte zur Freigabe weitergeleitet. Auf dieselbe Art  werden Anträge für Dienstreisen gestellt sowie Zeitausgleichs-Tage beantragt.  Dieses Antrags-und Genehmigungssystem ist eine immense Arbeitserleichterung für  Mitarbeiter und Vorgesetzte“, so Mag. Putz.


hr-software_BU_75h


Die Gesprächspartner

Mag. Monika Putz
Director Human Resources

LIST components & furniture GmbH

www.list.at


Mag. (FH) Wolfgang Rehor
Leitung Marketing & Vertrieb

Sage GmbH, Geschäftsbereich HR-Software

www.sage.at/HR
www.meinPersonal.at

 

Mag. Eva Selan, MSc

Theoretischer Background: MSc in HRM & OE. Praktischer Background: HR in internationalen Konzernen und KMUs in Österreich und den USA. Nach langjähriger Tätigkeit beim Magazin TRAiNiNG als Chefredakteurin wechselte sie das Medium und gründete Ende 2010 das HRweb.

Kategorien

Schlagwörter

TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.
Traum HR-Jobs in Ö.