HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Jobmesse 2014 – mission:SUCCESS

Veranstaltungs-Bericht

Jobmesse 2014 – mission:SUCCESS, FH Wiener Neustadt, 8mai2014

Die Die Jobmesse 2014 an der Fachhochschule Wr. Neustadt feierte sein 17-jähriges Bestehen. Neben über 65 teilnehmenden Unternehmen und einem Vortrag von Dr. Conrad Pramböck zum Thema „Karriereplanung & Gehaltsanalysen“, ließ die universitäre Einrichtung mit einer Open Lecture aufhorchen.  Catrin Trajkovski war vor Ort.

F_3393261breit

Jobmesse 2014 – mission:SUCCESS completed

Unter dem Motto „mission:SUCCESS“ rief die Fachhochschule Wiener Neustadt bereits zum 17. Mal zur etabliertesten FH-Recruitingmesse des Landes. Zahlreiche Studierende und Absolventen und über 65 namhafte Unternehmen der Branchen Wirtschaft, Technik und Gesundheit, wie Microsoft, Hofer, List Components und Semperit, ließen sich diesen Großevent nicht entgehen.

Die Highlights

Vortrag von Dr.  Conrad Pramböck

Der mittags stattgefundene Vortrag von Dr. Conrad Pramböck, zeigte mehrere Möglichkeiten auf, wie man gezielt und fokussiert sein Gehalt steigern und seine Karriere vorantreiben kann. Der Vortrag lebte vor allem durch das Einbeziehen des Plenums in den Vortrag und dem Wortwitz des Vortragenden.

Open Lecture von Jens Uwe Meyer

Die abschließende Open Lecture mit Keynotespeaker Jens Uwe Meyer zur Thematik „Innovation beginnt beim Personal“ bildete den gelungenen Abschluss der Jobmesse 2014. Jens Uwe Meyer ging der Frage nach, wie Unternehmen innovationsfähiger werden, welche Rolle Führungskräfte dabei spielen und wie erfolgreiche Ideen entstehen. Weiters zeigte er auf, wie wichtig Innovation für Unternehmen ist, um dessen Fortbestehen garantieren zu können.

Jobmesse 2014 – mission:SUCCESS -Ein Resümee

missionSuccess2014Gelungen finde ich den schon Mittags stattgefundenen Vortrag zu einer personalspezifischen Thematik. Als Fixstarter etabliert hat sich die abendliche Open Lecture, welcher sich immer mehr zum Magnet für Personalisten entwickelt.

Somit ist es der Fachhochschule Wr. Neustadt erneut gelungen, eine Drehschreibe für Unternehmen, Absolventen und Studenten zu schaffen.

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielregeln