HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Office Space & Unternehmenskultur | karriere.at schuf sich Spielraum in Linz

Die brandneue HRweb-Serie „Office Space & Unternehmenskultur“ lässt sich auf den Gedanken ein:
Wie genial wäre es, wenn die Arbeitsumgebung die Unternehmenskultur und/oder den Arbeitsinhalt und/oder die Interessen der Mitarbeiter, Führungskräfte, Kunden, etc widerspiegeln würde?!

Heute sind wir bei karriere.at zu Gast in Linz.

office-space_3

karriere.at hatte schon immer ein schönes Office – geräumiger Empfangsbereich, großzügige Besprechungsräumlichkeiten, der gesamte Office Space farblich abgestimmt, … doch die Mitarbeiterzahlen stiegen und auch wenn sich der Besucher noch so wohl fühlt, müssen doch die Mitarbeiter genügend Platz – und wenn’s gut geht auch noch Spielraum – haben.

Nun ist karriere.at umgezogen – und hat auch dem Spielraum genügend Platz eingeräumt.

Unternehmen:   karriere.at
Neue Adresse: xx Linz, am Winterhafen (Donaupromenade 1)
Neues Büro besiedelt:   Ende dez2013
Interview-Partner:   Mag. Oliver Sonnleithner, Geschäftsführender Gesellschafter
Unternehmensinhalt:   Online Jobbörse
URL:   www.karriere.at

sonnleither_oliver_karriereat_200Wie sah Ihre Büro-Umgebung aus bevor Sie sie auf Ihre derzeitgen Bedürfnisse zuschnitten?

karriere.at hatte bis Jahresende 2013 ein modernes Office mit guter Infrastruktur und Verkehrsanbindung. Durch das starke Mitarbeiterwachstum in den vergangenen Jahren war es aber nötig, uns auch flächenmäßig zu vergrößern. Die Flächen wurden einfach zu klein – nicht nur was Arbeitsplätze für Mitarbeiter betrifft, sondern vor allem auch hinsichtlich der Meeting- und Lagerkapazitäten.

Wie sieht Ihr Office Space heute aus?

In unserem neuen Office mit Blick auf den Linzer Winterhafen können wir uns nun perfekt entfalten: Wir konnten einen Neubau für uns finden, den wir über weite Strecken nach unseren Bedürfnissen mitplanen und adaptieren konnten. Jetzt stehen uns fünf Ebenen zur Verfügung, in denen es genügend Platz für die Mitarbeiter, für Meetings und fürs Wohlfühlen gibt.

Welche Nebeneffekte traten beim Office-Space-Wechsel auf?

Wenn man bedenkt, dass schon der Umzug eines privaten Haushalts ein nicht zu unterschätzender logistischer Aufwand ist, kann man sich vorstellen, was es bedeutet, mit mehr als 80 Mitarbeitern zu übersiedeln. Besondere Herausforderung dabei war, möglichst große Erreichbarkeit für Kunden und ungestörte Arbeitsabläufe trotz des Umzugs zu garantieren. Wir haben es geschafft, ohne Einschränkungen im daily business hinnehmen zu müssen.

Wie reagierten die Mitarbeiter auf die Änderung als sie davon erfuhren?

Sehr positiv! Im Nachhinein betrachtet hat es sich bewährt, die Mitarbeiter rechtzeitig in den Umzug und in die Mitgestaltung der Arbeitsplätze und Abteilungen einzubinden.

Am Beispiel Sitzordnung bzw. Abteilungsgestaltung: Jedes Teammitglied weiß selbst am besten, welche speziellen Anforderungen es an seine Arbeitsumgebung hat. Ist er oder sie viel im Haus unterwegs? Braucht jemand mehr Ruhe als andere? Kann ein Grafiker bei speziellen Lichtverhältnissen ohne Einschränkung arbeiten?

office-space_karriereat_3

Wie wird der neue Office Space heute von den Mitarbeitern aufgenommen?

Wir trauen uns heute zu sagen, dass alle unsere Headoffice-Mitarbeiter am Standort Linz eine starke Verbesserung in ihrer Arbeitsumgebung erlebt haben. Doch nicht nur die Arbeitsplätze selbst bieten mehr: Auch die Rahmenbedingungen zur Pausengestaltung sind nun viel besser geworden. Ein ganzes Stockwerk wird nun als Küche und großzügige Mittags-Lounge genützt. Dort wird gemeinsam gegessen, Tischfußball gespielt oder auf der Dachterrasse entspannt.

office-space_karriereat_1

Wirkt sich der neue Office Space auf Ihren Arbeitsalltag aus? Wenn ja, wie?

Natürlich! Allein die Tatsache, dass nun ausreichend Meetingräume zur Verfügung stehen, hat vieles massiv vereinfacht. Und natürlich merkt man, dass mit verbesserten Rahmenbedingungen auch ein Ruck durch das Team gegangen ist. Wer sich wohl fühlt, geht auch gerne arbeiten – und das merken wir derzeit sehr positiv!

office-space_karriereat_2

Wie passen bei karriere.at Unternehmenskultur & Office Space zusammen?

Die Arbeitsumgebung sollte untrennbar mit der herrschenden Unternehmenskultur verbunden und abgestimmt sein. Ein Start-Up stellt andere Anforderungen an den Office Space wie eine traditionsreiche Versicherung. Eine Werbeagentur funktioniert anders als ein Industrieunternehmen im Elektronikbereich. Im besten Fall spiegelt eine Arbeitsumgebung die Art des Zusammenarbeitens wider und unterstützt Mitarbeiter bei der Ausführung ihrer spezifischen Arbeit.

Welche Tipps würden Sie gerne weitergeben an jene, die an eine Umstrukturierung denken?

Sich im Vorfeld genug Zeit für die Planung zu nehmen, um herauszufinden, wie die Firma derzeit hinsichtlich der Arbeitsabläufe, Formen der Zusammenarbeit und Strukturen funktioniert – und wie sie funktionieren könnte. Nicht jeder Meetingraum muss gleich aussehen, ebenso wenig jeder Arbeitsplatz – weil auch jede Abteilung andere Schwerpunkte und Arbeitsweisen hat. Die Einbindung der einzelnen Abteilungen in die Gestaltung ihrer Arbeitsumgebung ist meines Erachtens bereits im Vorfeld ein Muss.

Noch mehr Einblick

Es wäre nicht karriere.at wenn nicht auch ein derartiger Umzug gut dokumentiert und kundennah aufbereitet wäre:

Fotos & Blogbeitrag

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.