Die erfrischende Plattform
für Human Resources

Leadership Horizon Conference

Case Studies: 3 Beispiele, wie Diversity Management gelingt

Drei Beispiele, für gelebtes Diversity Management: Deutsche Bank, TNT Express Austria und FH Campus Wien.

[Anm.d.Red: „Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“ etc. wurde augrund der leichteren Lesbarkeit auf „Mitarbeiter“ etc. gekürzt]

F_58218290_blau_arbeitgebermarke.jpg

Deutsche Bank:

Durch Vielfalt zu einem erfolgreichen Geschäftszweig

Die Deutsche Bank bleibt ihrer Marke Leistung aus Leidenschaft auch in Sachen Diversity treu. Für Kunden türkischer Herkunft schuf sie ein passioniertes Service: Die Bank, die Ihre Sprache spricht.

Ein Mitarbeiter hatte die Idee, und die Deutsche Bank blieb dran. Nach nur kurzer Entwicklungszeit startete Bankamiz am Markt. Mehr als 60 türkischstämmige Berater betreuen heute rund 82.000 Personen an 40 Standorten. Finanzberatung in der Muttersprache und Spezialangebote wie entgeltfreie Überweisungen in die Türkei sind der Schlüssel zu noch mehr Erfolg.

www.bankamiz.de/de/de_index.html

TNT Express Austria:

Sure we can auch im Diversity Management

Gute Mitarbeiter gibt es auch jenseits von „jung, dynamisch mit 15 Jahren Berufserfahrung“. TNT Express Austria wirbt deshalb seit ein paar Jahren verstärkt um Ältere, Menschen mit Migrationshintergrund oder  Behinderungen.

TNT Express Austria zeigt damit wieder, dass sie es kann. Einige Veränderungen waren notwendig, dann klappte die Zusammenarbeit: Zum Beispiel wurden die Speisepläne der Kantine auch für Muslime attraktiv gemacht, ein Vibrationsalarm für Gehörlose angeschafft und Kurse für Gebärdensprache in das Weiterbildungsprogramm aufgenommen.

www.tnt.com/express/de_at/site/home.html

FH Campus Wien:

Geschlechtergerechte Sprache und Werte

Eine Sprache fördern, die Frauen und Männer anspricht und die Marke FH Campus Wien unterstreicht. Das sind die Ziele des Sprachleitfadens der FH Campus Wien. Er entstand auf Initiative von Mitarbeitern und geht speziell auf die Bedürfnisse von Fachhochschulen ein.

Einheitliches Wording aller Fachhochschultexte und Transport der Werte Gleichberechtigung und Gleichbehandlung stehen im Vordergrund. Zusätzlich gibt es konkrete Tipps und Tricks, von der richtigen Verwendung des Binnen-I bis zu Neutralisierungsvorschlägen wie Lehrende statt Lektoren.

www.wko.at/Content.Node/Charta-der-Vielfalt/FH-Campus-Wien_Sprachleitfaden.pdf

Diversity Management hat viele Facetten. Immer stehen jedoch das Fördern eines wertschätzenden Miteinanders und der ökonomische Nutzen der Vielfalt im Mittelpunkt. Das Erfolgsrezept starker Marken: Diversity Management an Werten orientieren.


Gastautorin: Irmgard Zirkler, Partnerin der IDENTITÄTE®, Tel +43 / 699 / 10 32 53 93, i.zirkler@identitaeter.at. Wenn Sie Ihr Unternehmen im Werteforum sehen möchten, nehmen Sie bitte direkt mit Irmgard Zirkler Kontakt auf: schicken Sie ihr Ihre Markenwerte, Slogans oder Arbeitgeberversprechen, dann nehmen sieSie gerne im Werteforum auf.

Kategorien

Schlagwörter

Traum HR-Jobs in Ö.
TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.