HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HR Inside Summit 2017. Ein erster Blick.

Der HR Inside Summit 2016 ist noch ein wenig präsent, da laufen bereits die Vorbereitungen für den Summit 2017. Ich plaudere auch dieses Jahr schon im Vorfeld mit der Veranstalterin des HR Inside Summit, Mag. Victoria Schmied (COO, ÜBERALL scene development GmbH, Foto): Wie war’s für euch auf Organisator-Seite? Welches Feedback wurde euch von den Teilnehmern gespiegelt? Was erwartet uns beim HR Summit 2017?

Victoria Schmied, Überall Scene, HR Inside Summit, HR SummitWas unterschied den HR Inside Summit 2015 von jenem 2016 … auf Organisations-Seite?

Mag. Victoria Schmied: Ganz klar das sehr internationale Programm. 2016 konnten wir die Big-Player der internationalen HR-Branche auf die Bühne holen. Spotify, Google, IKEA, das sind Unternehmen mit innovativen Ansätzen und Visionen von denen wir lernen können. Natürlich sind die Vorträge und Ideen in diesen sehr visionäre und kreative, und natürlich in Österreich schwierig umzusetzen, aber es geht darum sich inspieren und anstecken zu lassen. Nur so können wir unseren Horizont erweitern, um vielleicht in Zukunft die teilweise etwas starren Strukturen am österreichischen HR Markt aufzubrechen.

Was unterschied den HR Inside Summit 2015 vom HR Summit 2016 … auf Besucher-Seite?

Wir freuen uns dass der Summit durch den großen Erfolg im ersten Jahr einen hervorragenden Ruf in der HR-Branche genießt. Viele neue Gesichter am HR Summit 2016 zeigen uns, dass wir etwas richtig machen. Den Erfolg unseres Events messen wir natürlich am Feedback unserer Besucher und das war wieder durchwegs positiv. Hier und da ist natürlich noch Verbessungspotential vorhanden bzw. sind Kritikpunkte geäußert worden, diese nehmen wir uns aber sehr zu Herzen und versuchen uns weiter zu entwicklen. Grundsätzlich setzen wir darauf, dass unsere zufriedenen Besucher ihre Eindrücke in die Welt hinaus tragen. Also bitte fleißig weitersagen und am besten 2017 zwei oder drei Kollegen einpacken und uns in der Hofburg besuchen.

Was wird uns beim HR Summit 2017 erwarten?

Vorab einmal: Am besten gleich den 27+28sep2017 im Kalender eintragen – HR Inside Summit 2017. Momentan sind wir noch in der Konkretisierung vieler Ideen die wir aufgrund des diesjährigen Feedbacks entwickeln. Was wir aber schon versprechen können ist wieder ein hervorragendes Programm auf der Mainstage. Spannende Sessions mit vielen Best-Practice Beispielen. Eine HR-Award Gala im großen Stil inklusive Dinner.

Stichwort HR-Award: Wie wurde er angenommen von Bewerber-Seite? Wie zufrieden waren Sie mit der Durchführung? Wird es auch 2017 wieder einen HR-Award geben im Zuge des HR Summit 2017?

Wir freuen uns, dass der HR-Award durchwegs postiv angenommen wird. Auch die große Anzahl an Einreichungen spricht dafür, dass in Österreich jede Menge innovative HR-Projekte nur darauf warten auf der großen Bühne präsentiert zu werden. Da liegt es auf der Hand, den Award weiterzuführen. Was wir uns auf jeden Fall vorgenommen haben ist, im zweiten Jahr mehr Energie in die Preisverleihung zu stecken. Sowohl die Inszenierung  der Siegerprojekte als auch der Ausklang stehen dabei an erster Stelle. Ich sage nur soviel: Wann hat man schon mal die Chance auf ein Galadinner im Festsaal der Hofburg?

Die Einreichung zum HR-Award 2017 startet im April. Die Gala-Preisverleihung wird am 27. September abends stattfinden.

Was hat es mit dem „HR Inside Club“ auf sich? (Hintergrund & Nutzen)

Den Club haben wir ins Leben gerufen um die HR Inside Community noch mehr zu stärken. Wir möchten einfach das ganze Jahr über mit unseren Besuchern in Kontakt bleiben. Deshalb bieten wir für unsere Clubmitglieder nebem dem Besuch des HR Inside Summits noch weitere Events übers Jahr verteilt an. Der erste Club-Event findet bereits am 5+ 6märz2017 im Loisium statt. Jutta Tobias, Keynotespeakerin am Summit 2016, gibt uns die Ehre und wird mit uns einen Workshop der Sonderklasse gestalten. Ich freue mich schon sehr darauf.

Gibt es noch etwas das unsere Leser wissen sollten?

Wir leben und lieben die Arbeit für den HR Inside Summit. Also zögern Sie bitte nicht uns jederzeit zu kontaktieren wenn Sie Ideen oder Verbessungsvorschläge haben. Egal ob Programm, Inszenierung oder Organisatiorisches – jedes Feedback hilft uns, den Summit für Sie noch besser zu machen. Soviel möchte ich auch noch verraten: 2017 wird es ein neues „Ticket-System“ geben. Mit unterschiedlichen Tickets können am Summit unterschiedliche Leistungen konsumiert werden. Nach dem Motto: Der frühe Vogel fängt den Wurm, wird es sich auszahlen schnell zu sein 😉


Event-Tipps

HR Inside Club

HR Inside Summit 2017

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielregeln