HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Business Coaching per App oder online

Welche konkreten Möglichkeiten habe ich, wenn ich Business-Coaching in Anspruch nehmen möchte … über persönliches Coaching hinausgehend? Was finde ich am Markt, wenn ich einen Blick auf online-Coaching und/oder Coaching-Apps werfen möchte?

Im Laufe meines Interviews merke ich, wie flexibel Österreichs Business Coaches sind und freue mich über das breite Angebot … aber lesen Sie selbst:


 

Welche Produkte bieten Sie hinsichtlich online-Coaching und/oder Coaching Apps an. Worin liegt der große Vorteil für Sie / für Ihre Coachees? Weshalb entschieden Sie sich gerade für diese Coaching-Form?

DI Elisabeth Alder (Alder Consulting): Da bin ich mit Skype und Telefoncoaching seit vielen Jahren tätig. Als auditiver Typ bin ich dabei gut imstande, emotionale Signale im Gespräch zu erkennen und die Story im Kopf zu behalten.
Die Coachees sparen Zeit, Reisekosten und können mich auch erreichen, wenn ich im Ausland unterwegs bin.

Mag. Sabine Prohaska (seminar consult): In meinen Trainings setze ich die digitalen Medien – zum Beispiel im Rahmen von Blended Learning-Konzepten – seit Jahren ein. Bei meinen Coachings bin ich noch zurückhaltend, da es hier um Themen geht, die die Persönlichkeit tangieren, und deren Bearbeitung auch meist eine gewachsene, von Vertrauen geprägte Beziehung zwischen Coach und Coachee erfordern. Deshalb wünschen sich meine Coachees in der Regel auch einen persönlichen Kontakt und warten lieber länger auf einen Coachingtermin, als z.B. über Video-Chat ein Coaching zu bekommen.
Mit Coachees, die mich regelmäßig als Coach engagieren und die ich somit bereits gut kenne, kommuniziere ich per Email – zum Beispiel um den Coachees ein Feedback zu geben oder ihnen Fragen zur (Selbst-)Reflexion zu senden.

Miglena Doneva (ITO Individuum Team Organisation): Das Online-Coaching beinhaltet bild-, audiogestützte und textbasierte Coaching-Formen (Chat, SMS, E-Mail). Ein Online-Coaching kann ortsunabhängig, ein schriftliches Coaching darüber hinaus sogar zeitunabhängig stattfinden.
In jedem Fall legt man als Coach und Coachee den zeitlichen Rahmen fest.
Die fortgeschrittene Entwicklung der Technik bietet heutzutage eine breite Palette an Tools, die für Coachings verwendet werden können – Videoplattformen wie Skype, Webex, Zoom, Facetime, Telefonie, Chat-Dienste und E-Mail. Man sollte für sich, als Coach und Coachee entscheiden, welches das richtige Medium für einen selbst ist. Ich persönlich bevorzuge face-to-face oder Video-Coaching-Sessions, weil ich als visueller Typ gerne von der non-verbalen Kommunikation Gebrauch mache.

Mag. Sebastian Körber (Widdfactory): Unser Produkt ist die WIDD-App. Die WIDD-App kann gratis im App-Store heruntergeladen werden und als Feedbacktool genutzt werden. Mit InApp-Käufen kann der User dann günstig Coaching-Pakete kaufen zu verschiedenen Themen.

Mag. Renate Strommer (ASO & Wilak): Der Wandel der Anforderungen an Kunden und der Kundenbedürfnisse macht es notwendig andere Arbeitsformate anzubieten. Gestaltungsmöglichkeiten und Wirkung sind dabei genau zu berücksichtigen.
Die Vorteile des Online-Coaching liegen in der Flexibilität, die Ort und Zeit bieten. Die Qualität des Kontakts ist unterschiedlich und kann einen Kunden in der Bearbeitung des Anliegens unterstützen.
Es gibt leider auch methodische Einschränkungen, beispielsweise systemische 3D-Arbeitsweisen in Kurzformaten, die nicht offensichtliche Wirksamkeiten und Dynamiken sichtbar und erlebbar machen.

Veronika Aumaier MAS, MSc (AUMAIER Coaching Consulting): Online-Anfragen oder Telefonmeetings werden von uns zusätzlich zu persönlichen Treffen eingesetzt, wenn es sich um sehr dringende Themen handelt. Sie haben für den Coachee den Vorteil, dass es bei großen räumlichen Distanzen kurzfristig zu einem gezielten Austausch kommen kann.

Corinna Ladinig, MBA (CTC Academy): Ich verwende das Telefon, virtuelle Räume, Web-Konferenzen-Tools, Webinare, digitale Pinwände zur Ideen- und Themensammlung, Emailbegleitung zwischen den Coachings (auch Präsenz), Skype.



Die Gesprächspartner


DI Elisabeth Alder
Eigentümerin

Alder Consulting

www.alder.at

Unternehmens-Profil


Veronika Aumaier, MAS, MSc
Eigentümerin und Geschäftsführerin

Aumaier Coaching Consulting GmbH

www.aumaier.com, www.aumaier-coaching-club.com

Unternehmens-Profil


Mag. Sabine Prohaska
Eigentümerin

seminar consult prohaska

www.seminarconsult.at

Unternehmens-Profil


Miglena Doneva
Coach, Programmleiterin Coaching

ITO Individuum Team Organisation GmbH

www.ito.co.at

Unternehmens-Profil


Corinna Ladinig, MBA
Geschäftsführerin

CTC Academy OG

www.ctc-academy.at

 


Mag. Renate Strommer
Geschäftsführerin

ASO & WiLAk GmbH

www.wilak.at

 


Sebastian Körber

Widdfactory


Interview durchgeführt von

selan_eva_150Mag. Eva Selan, MSc
Geschäftsführerin

HRweb
Eva.Selan@HRweb.at
www.HRweb.at

Autoren-Profil | Eva Selan


teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielregeln