HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HRweb vor Ort | Fachtagung Lehrlinge in Wien

Fachtagung: Lehrlinge 2017, 27sep2017, Wien, Veranstalter: ARS

 

Am 27sep2017 fand vom Weiterbildungsspezialist ARS die Fachtagung Lehrlinge in Wien statt. In einer netten kleinen Runde an Zuhörern und einer Reihe von hochkarätigen Vortragenden wurde viel Wissen vermittelt und Erfahrungen ausgetauscht.

Zuerst Theorie dann Praxis

In dieser Fachtagung Lehrlinge erfuhr man als Unternehmen was beachten werden sollte, wenn Lehrlinge  aufgenommen werden. Zuerst lernte man den arbeitsrechtlichen Aspekt näher kennen – vom Abschluss und Inhalt eines Lehrvertrages bis hin zur Beendigung des Lehrverhältnisses – um danach von Personen aus der Praxis über Rekruting, Onboarding und dem Umgang mit Konflikten, informiert zu werden.

Der erste Vortragende war Univ-Prof. Dr. Martin Risak, bekannt aus vielen arbeitsrechtlichen Seminaren. Gemeinsam wurde das Berufsausbildungsgesetz, kurz BAG, durchgearbeitet und Dr. Risak schaffte es mit vielen lebhaften Beispielen und geschichtlichen Hintergründen die gesetzliche Grundlage für die Lehrlingsausbildung klar darzustellen.

Die zweite Vortragende war Frau Mag. FH Sandra Biri, die durch ihre jahrelange Berufserfahrung im Lehrlingsbereich in Unternehmen wie ÖBB, ÖAMTC und Bosch viel Wissen und Erfahrungen im Bereich Rekruting und Onboarding von Lehrlingen weitergeben konnte.

Danach folgte ein Vortrag über den Umgang mit Konflikten von Frau Dr. Elvira Hauska. Hier ging es vor allem darum die Alternativen der Konfliktregelung kennenzulernen.

Abschließend fanden noch zwei einstündige Vorträge von Herrn Ing. Stefan Cohrs zum Thema Motivation von Lehrlingen anhand vom Beispiel der Lehrlingsausbildung bei den Wiener Netze statt. Abschließend hielt Robert Frasch von Lehrlingspower, zum Thema  „Lehrlingswettbewerbe“ anhand der Austrian Skills einen sehr lebendigen Vortrag.

Fazit

Die Fachtagung Lehrlinge ist eine wirklich kompakte Veranstaltung für Personen, die sich mit der Lehreausbildung und Lehrlingen in Unternehmen beschäftigen und deren Zeit sehr kostbar und begrenzt ist.

Man erhält gut strukturiert die arbeitsrechtlichen Grundlagen gefolgt von vier Praktikern mit vielen, vielen Beispielen aus dem täglichen Arbeitsleben.

Abgesehen von einem wirklich fundierten Dr. Risak und den weiteren praxiserprobten Vorträgen, war ich vor allem von Frau Mag. FH Biri begeistert, die kurzerhand ihr kleines Baby zu ihrem einstündigen Vortrag mitnehmen musste, da ihr die Kinderbetreuung ausgefallen war. Hier ein großes Lob auch an ARS – für die Flexibilität, den Vortrag gemeinsam mit dem Baby stattfinden zu lassen.  Die Qualität des Vortrages hat in keiner Weise darunter gelitten.

teilen

2 Kommentrare

  1. Sylvia Ziervogel am

    Liebe Katrin,
    gibt es auch Kontaktdaten von den Vortragenden?
    Ist auch der Blickpunkt auf Frauen in Männerberufen gefallen?
    Ich danke dir für den Beitrag und deine Antwort im Voraus.
    Liebe Grüße
    Sylvia

  2. Catrin Mayerhofer-Trajkovski am

    hi Sylvia,

    eine Unterteilung von Frauen in Männerberufen fiel nicht. Im Gespräch mit den Wiener Linien gibt es jedoch schon starke Bestrebungen, dass man verkürzte Lehre für Frauen in Männerberufen bald öffnen könnte. Ich bin hier dran. 🙂

    Die Kontaktdaten bitte direkt bei ARS nachfragen. http://www.ars.at

    LG Catrin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielregeln