Die erfrischende Plattform
für Human Resources

Leadership Horizon Conference

Unternehmenskultur | Pferde-Stärke für Unternehmen

Unternehmenskultur, Pferd

Die einen schätzen Pferde als Sport- und Freizeitpartner und die anderen haben am liebsten ein paar Hundert Pferdestärken unter der Motorhaube. Aber wie können Pferde die Unternehmenskultur beeinflussen? Und wie können die Tiere Körpersprache, Emotionen und Intentionen in Sekundenschnelle lesen?

Autorin: DI (FH) Isabelle Hasleder (leadershiphorses.com)

Weltweit haben Führungskräfte und Personalexperten ähnliche Herausforderungen.  Auf der Suche nach Lösungen um Mitarbeiter zu motivieren, Vertrauen zu steigern, Flexibilität und Leistungsbereitschaft zu erhöhen und auch den Teamgeist nicht auf der Stecke zu lassen – findet man alles Mögliche, von diversen Softwares zu Apps und Weiterbildungsinitiativen. Dass Pferde äußerst effektive und sensible Coaches sein können erwartet man nicht, umso größer ist die Überraschung, wenn man sein ganz persönliches Feedback von diesen Tieren präsentiert bekommt. Pferde vermitteln klar und effektiv wie wir auf andere wirken, sie lassen sich dabei nicht von Kleidung, dem Alter, der Größe oder von „falschem Ehrgeiz“ beeindrucken.

Pferde können bis zu einer Tonne auf die Waage bringen, es verwundert daher nicht, dass viele Leute diesen großen Tieren mit sehr viel Respekt begegnen und auch anfänglich einige Meter Distanz wahren. CEO’s, Führungskräfte und Mitarbeiter aus verschiedenen Branchen nutzen diese außergewöhnliche Coaching-Methode um ihr eigenes Wirken auf andere besser zu verstehen und mit erhöhter emotionaler Kompetenz die zwischenmenschlichen Beziehungen im Unternehmen zu verbessern.

Viele Tiere haben einen positiven Einfluss auf die menschliche Psyche und unser Verhalten – Pferde eignen sich hervorragend um verschiedene Konstellationen und Herausforderungen im Unternehmen durch gezielte Übungen zu bewältigen. Pferde sind Fluchttiere und freilebend in der Natur angewiesen, Gefahren frühzeitig zu erkennen, sie folgen anderen Menschen oder Pferden nur wenn diese ihnen emotionale Sicherheit gewährleisten. Pferde spiegeln das Verhalten, Körpersprache und sogar Intentionen. Die Tiere haben ein klar strukturiertes Sozialverhalten und reagieren sehr sensibel auf verbale und non-verbale Kommunikation, sogar kleinste Veränderungen in der Atmung werden wahrgenommen. Aus einer Entfernung von 10 Metern reagieren Pferde auf Augenkontakt oder ein Lächeln des Menschen. Die edlen Rösser folgen bereitwillig einer guten Führungskraft, während negatives Verhalten wie zB Aggressivität, Überforderung, fehlende Empathie oder unklare Kommunikation das Pferd meist an einer Stelle verharren lassen. Dies ermöglicht den Teilnehmern ihre eigene Authentizität bewusst wahrzunehmen und tiefe Einblicke in ihre eigenen Verhaltensmuster zu erlangen. Anstatt einer Bewertung oder Beurteilung der Teilnehmer setzt das Trainingskonzept auf Selbstreflexion der Mitarbeiter sowie Videoanalysen der Interaktionen und erhöht somit in großem Maße die Annahme und Integration der Seminarinhalte.


Gastautorin

DI (FH) Isabelle Hasleder, Leadership Coach – Horse Assisted Educator (EAHAE): isabelle@leadershiphorses.com

Von Österreich nach Indien und wieder zurück: Die gebürtige Österreicherin Isabelle Hasleder lebt seit 12 Jahren vorwiegend in Indien, wo sie mit der Kraft der Pferde die Mitarbeiter von internationalen Unternehmen auf einzigartige Weise coacht.
Weitere Details auf: www.leadershiphorses.com/austria


Event-Tipp

Bei den Live-Events am

  • 5sep2019 und 11okt2019 im Schloss Gurhof (NÖ) sowie
  • 6sept2019 und 16sep2019 im Pferdezentrum Stadl Paura (OÖ)

können Interessierte aus erster Hand erfahren wie Pferde sozialen Kompetenzen beeinflussen.

Gastautor

Alle Schreiberlinge, die nicht zur Stamm-Autoren-Runde zählen, subsummieren wir unter "Gastautorin". Sie treten manchmal einmalig auf, häufig auch wiederholt.

Traum HR-Jobs in Ö.
TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.