HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HRweb.at im SmallTalk mit … Andrea König (Karrieregeflüster)

Steckbrief


Smalltalk: Andrea König, Karrieregeflüster

Wer ist Andrea König, beruflich + privat?

Soziologin und kreativer Kopf: ich bin unheimlich wissbegierig und es macht mir Spaß, mich und die Welt um mich herum immer wieder neu zu erfinden und zu gestalten. Ich entspanne bei Punk Rock-Konzerten, beim Reisen und auf der Couch bei „Netflix & Chill“.

Welche Details in deinem Job machst du wirklich gern / besonders gut / wofür brennst du?

Ich liebe es, mich mit Menschen zu umgeben, mich mit ihnen auszutauschen und so neue Perspektiven, neues Wissen und neue Meinungen kennenzulernen. Dies alles zu verarbeiten, zu reflektieren und dann auf kreative Art und Weise auf meinen Blog zu bringen – und damit wiederum andere Menschen zu inspirieren – ist für mich die größte Motivation und Freude.

Welche Schlagwörter beschreiben dich am treffendsten?

neugierig, kreativ, lösungsorientiert, witzig

Welche Entscheidung – beruflich oder privat – war die schlaueste in deinem Leben?

Meinen 1. Blog, trotz Vollzeit-Job zu starten, da ich dadurch die letzten 4 Jahre so viele inspirierende Menschen kennenlernen durfte, die ich sonst nie getroffen hätte. Persönlich habe ich so viel dazugelernt, habe mich extrem weiterentwickelt und mir so meine eigene „kreative Freiheit“ geschaffen.

Welche Entscheidung – beruflich oder privat – würdest du heute lieber anders machen?

Während meines Studiums habe ich nebenbei gejobbt. Und da war schon die eine oder andere Stelle dabei, die ich damals recht bereut habe. Rückblickend sehe ich das heute nicht mehr so. Denn es waren jene, die mich weitergebracht haben und mitverantwortlich sind, für das, was ich heute mache und bin.

Wenn Geld und diverse Verpflichtungen keine Rolle spielen würden: wie würde dein nächster Urlaub aussehen?

Ich liebe es abseits der großen Touristen-Orte zu Urlauben und genieße es, einfach durch die Gegend zu fahren und alles zu erkunden.

Was war die lustigste / peinlichste / aufregendste / interessanteste Situation in deinem Berufsleben?

Die aufregendste Situation war mit Sicherheit jene, als ich damals – als quasi Berufseinsteigerin –  nach erst 3 Wochen im neuen Job meine allererste Aufsichtsratssitzung organisieren und mitbegleiten durfte.

Auf’s Bloggen bezogen, war es auf alle Fälle mein Vortrag bei der Zukunft Personal Austria.

Portraitfoto © Wolfgang Hirt Photographie
teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.