HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HRweb-Talk mit Eva Selan: HRweb ist 10 Jahre alt … eine immer noch spannende Aufgabe?

Haben wir – damals war es noch „ich“ – vor 10 Jahren bereits daran gedacht, dass wir in 10 Jahren …? Nein, ehrlich, damals hatte ich nicht so weit gedacht. Ich hatte ein sehr konkretes Bild von HRweb, von den Interessen der Leser, den Bedürfnissen der Kunden, den Ideen von mir bzgl Design, Inhalt, Struktur, gepaart mit meiner Work-Life-Balance. Aber 10 Jahre in die Zukunft geschaut hatte ich nicht. Im Fokus war eher ein 3-Jahres-Horizont mit sehr offenem Ende.

Nichts desto trotz, sind wir hier gelandet.

Durch Fleiß und Ehrgeiz und viele viele Stunden Arbeit. Was zu Beginn als „mit 15 Stunden pro Woche wird es sich schon ausgehen“ gedacht war, hat sich schnell zu einem handfesten Job ausgewachsen, der extrem fordernd und zufriedenstellend ist. Eine derartige Plattform konkret für HR hat es am österreichischen Markt davor nicht gegeben und existiert bis heute nicht. Es ist eben eine Nische, die von außen relativ klein wirkt, doch sobald man sich hinein-tigert, wird sie riesig groß und hat unendlich viel Gestaltungs-Spielraum.

Kurz-Interview als Video

Ich habe ein paar HRweb-Freunde eingeladen, mir Fragen zu senden und wollte diese gewohnt schriftlich beantworten & hier online stellen.

Doch künftig möchten wir mehr Inhalte als Video präsentieren, v.a. kurze Inhalte, die in max. 5 Minuten erzählt werden können, vorzugsweise Interviews. Daher kommen die Antworten hier als Video:

 

Auszug aus den Antworten

⇒ Was hält HRweb für dich auch nach 10 Jahren noch spannend?

Die spannendste Aufgabe ist, dem HRweb-Zusatz „Die erfrischende Plattform für Human Resources“ gerecht zu werden – das erfordert immer wieder neues Nachdenken, dem Trend mindestens ½ Schritt voraus zu sein … ohne genau wissen zu können, wo der Trend letztendlich landen wird.

⇒ Welche sind die wichtigsten Erfolgsfaktoren von HRweb?

Erfolgsfaktoren gibt es einige:

  • Ich habe – noch lange BEVOR HRweb online ging – mit vielen Kunden gesprochen und genau hinterfragt:
    Was braucht ihr? und
    Was hättet ihr gern, wenn ihr die völlig freie Wahl hättet?
    Diese Frage nehme ich auch heute noch gerne mit in Kundengespräche, weil sie die Möglichkeit öffnet, Ideen ins Blitzblaue zu entwickeln. Und das fließt dann auch heute noch in HRweb ein.
  • Ein weiterer Erfolgsfaktor ist natürlich mein Stamm-Autoren-Team, ganz klar.
  • Wichtig sind in jeder Phase auch immer inspirierende Kollegen mit denen ich gemeinsam an Ideen arbeiten kann. Entscheidend war jedoch auch, dass wir nicht ALLEN Ideen sofort nachjagen. Wir haben immer versucht, nicht mehr Bälle zu jonglieren, als wir in der Luft halten können.
⇒ Was an deiner Tätigkeit macht dir am meiste Spaß?

… Antwort direkt im Video

⇒ In wie fern änderte sich die Personalbranche in den letzten 10 Jahren?

… Antwort direkt im Video

⇒ Worauf bist du stolz?

… Antwort direkt im Video

Danke

Danke für diese Fragen,
danke, dass Sie unseren ganz frisch gebackenen YouTube-Kanal abonnieren 😉
danke für diese wunderbare 1. Dekade gemeinsam mit IHNEN und
fühlen Sie sich mit einem Caipirinha virtuell zugeprostet!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.