HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HRweb vor Ort | HR Inside Summit – eine super-toll-geniale Summer Edition in Laxenburg!

Wie geil ist das denn: der verschobene Herbst-2020-HR Inside Summit landet im Juni 2021: outdoor im Schloss Laxenburg als Summer Edition.

 

Event-Details:

 

 

Die Veranstalter (ÜBERALL scene development) setzten schon vor Monaten darauf, dass im Juni Covid-mäßig ein guter Zeitpunkt sein könnte, bestellten viel Sonnenschein, packten allen Mut zusammen und organisierten einen genialen Outdoor-Event.

Endlich wieder ein HR-Kongress

Welch Wonne nach Monaten ohne großen HR-Kongress. Letztes Jahr besuchte ich die PoP und den HR Award. Sonst nix. Nicht mal die FOW (zu knapp an einem großen Familienfest & zu großer Covid-Respekt).

Der Wunsch nach gutem Wetter wurde mehr als erfüllt: die Sonne lacht, die Atmosphäre ist entspannt und das Schloss gibt eine wunderbare Kulisse. Die weißen Tische und Sessel unter schattigen Bäumen … irgendwie fehlt in dieser Stimmung nur noch das Polo-Spiel nebenan.

 

Die Zahl der Teilnehmer ist deutlich geringer als beim traditionellen HRIS in der Hofburg. Dennoch kann ich kaum 10 Schritte gehen, ohne auf bekannte Gesichter u stoßen. Lockeres Networking an allen Ecken.

Die Maske ist nur indoor nötig und die Mainstage findet in einem großen offenen Zelt statt (also outdoor). Das erleichtert das Networking sehr. Dennoch immer wieder die Frage (trotz GGG): wie begrüßen wir uns? Meist der Fist Bump . Manche aber darf man auch mit Umarmung begrüßen … so „wie früher“. Ich persönlich bin genesen mit vielen Antikörpern, so fühl ich mich noch sicher genug für jede Art der Begrüßung. Manche aber sagen offen „so weit bin ich noch nicht“, was ich überaus vernünftig finde!

Programm

Das Programm ist schlanker als üblich: Die Mainstage-Vorträge bleiben erhalten, genauso wie die Popup-Workshops (je 2 parallel). Die Sessions allerdings haben bereits stattgefunden in den Monaten seit letztem Herbst: in kleinen Happen online oder auch in Präsenz) so lange es im Herbst noch möglich war).

 

Auf der Main Stage haben wir wie gewohnt Vorträge auf Deutsch und Englisch, Podiumsdiskussionen (2 Themen: Wie verändert sich die Arbeitswelt durch/nach Corona; Der Mensch steht bei der digitalen Transformation im Mittelpunkt): Fachinput gepaart mit launigen Denkanstößen und Erfahrungsberichten.

Die Popup-Workshops waren sehr unterschiedlich besucht: von spärlich bis nach-draußen-wallende-Teilnehmer.

Networking

Networking tagsüber, beim Mittagessen, in den Pausen, immer und überall und beim abendlichen BBQ …


v.l.n.r.: Eva Selan, Marion Eppinger, Florens Eblinger, Michaela Buttazzoni, Alexandra Eichberger, Sepp Buttinger und Eva-Maria Schneider

2. Tag

Deutlich weniger Besucher, doch genauso viele intensive Gespräche. Eigentlich möchte ich die kreative Stimmung hier verwenden, um u.a. über die HRweb-Strategie zu grübeln. Als ob das Thema nicht nur ein kreative Umgebung, sondern auch inspirierende Gespräche bräuchte, diskutiere ich – anstatt zu grübeln – mit vielen Menschen und passender Weise spricht mich auch Ross Reekie an, der hier einen Vortrag und Workshop zum Thema „Purpose“ hielt. I’m just working on HRweb’s purpose, Ross, thanks for your input!

Am zweiten Tag scheint mir die Atmosphäre noch entspannter, wohl weil wir nicht mehr so sehr auf die Tatsache „endlich wieder ein Event ohne Maske“ fokussieren, sondern einfach freier atmen und uns in den Event fallen lassen.

Schlusswort

Ali Mahlodji sagt einen sehr treffenden Satz: „Das hier ist nicht nur eine Konferenz, es ist ein Lebensgefühl“. Das stimmt so sehr, dass ich dem nichts mehr hinzufügen möchte.

Nein, eins hab ich noch: es könnte gut sein, dass dieser Laxenburg-outdoor-Event so gut ankam, dass wir im Herbst fast traurig sein werden, wieder in der Hofburg zu sein 😉


HR Inside Summit 2021 – save the date!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.