Die erfrischende Plattform
für Human Resources

Leadership Horizon Conference

5 Tipps für eine Reskilling Revolution in Ihrem Unternehmen

Reskilling

Die Umschulung bzw. die Aneignung neuer Fähigkeiten im digitalen Zeitalter ist in aller Munde. Jeder weiß, wie wichtig die Kompetenzentwicklung im Bereich der digitalen Grundkompetenzen oder weiteren Softskills, wie Agiles Arbeiten und die Teamfähigkeit stärken, ist.

Leider werden die Buzz-Wörter wie Reskilling immer wieder gerne genutzt und die Wichtigkeit ist auch anerkannt, doch die Implementierung im eigenen Unternehmen wird oft auf die lange Bank geschoben.

Die folgenden 5 praktischen Tipps sollen dabei helfen, eine wettbewerbsfähige Unternehmenskultur im digitalen Zeitalter zu schaffen.

 

 

5 Reskilling-Tipps

#1 Etablieren Sie eine Kultur des ständigen Lernens.

Denn um die Zukunftsfähigkeit Ihrer Mitarbeitenden zu sichern, müssen Lernen und digitale Bildung zu einem festen Bestandteil im Arbeitsalltag werden. Unternehmen, die lebenslanges Lernen nachhaltig implementieren, vermitteln ihren Mitarbeitenden nicht nur Fertigkeiten, die beim Umgang mit komplexen und sich verändernden Arbeitsumgebungen helfen – sie wirken auch deren Sorgen und Ängsten entgegen.

#2 Berücksichtigen Sie nicht nur die Führungsebene, sondern alle Mitarbeitenden.

Denn nach Angaben des Weltwirtschaftsforums werden sich bis 2030 wahrscheinlich mehr als eine Milliarde Arbeitsplätze durch die Technologie verändern. Führungspersönlichkeiten müssen daher mehr und mehr zu einem Mentor werden, der seinen Mitarbeitenden auf Augenhöhe begegnet, sie bei Veränderungen mitnimmt und sie dazu ermutigt, sich ständig weiterzuentwickeln.

#3 Setzen Sie in Ihrer Organisation und in Ihren Teams auf Diversität.

Denn vielfältige Teams sind oftmals innovativer und damit auch fitter für die Digitalisierung. Menschen mit unterschiedlichen Kompetenzen und Erfahrungen haben anderen Perspektiven und Ansichten und kommen somit zu innovativeren Strategien und Lösungen.

#4 Unterstützen Sie Ihre Mitarbeitenden, ihre Komfortzone zu verlassen.

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere und stehen Veränderungen oftmals kritisch gegenüber. Doch die innere Haltung von Führungskräften und Mitarbeitenden ist ausschlaggebend dafür, ob eine Digitalisierungsstrategie erfolgreich umgesetzt wird. Mitarbeitende, die belastbar sind, gehen Herausforderungen gelassener an, haben eine gezielte Selbstführung und sind in ihrer Denkweise flexibler.

#5 Nutzen Sie innovative Methoden, um Ihre Mitarbeitenden zum Lernen zu bewegen.

Lern-Competitions innerhalb des Unternehmens oder Lernen in Teams fördern den Wissensaustausch unter den Mitarbeitenden und die offene Kommunikation über Lerninhalte. Auch digitale Lernplattformen, die ein breites Angebot an abwechslungsreichen Lernmethoden wie Kurzdokumentationen, Magazinen oder Quizze bereitstellen, motivieren dazu, sich neues Wissen anzueignen.


Event-Tipp

Möchten Sie zu diesem Thema mehr erfahren? Dann melden Sie sich für das Online-Event ‘Die Reskill Revolution’ kostenlos an und lassen Sie sich von Digitalexpertin Tijen Onaran und Unternehmern Nono Konopka inspirieren.

Gastautor

Alle Schreiberlinge, die nicht zur Stamm-Autoren-Runde zählen, subsummieren wir unter "Gastautorin". Sie treten manchmal einmalig auf, häufig auch wiederholt.

Kategorien

Schlagwörter

TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.
Traum HR-Jobs in Ö.