Das frische Online-Magazin
für Human Resources
GoodHabitz
HR BarCamp

Corporate Karisma Festival | Eine Idee wird Realität

Corporate Karisma Festival

Vor wenigen Monaten traf ich Ernst Demmel. Damals erzählte er mir von seinen Plänen, einen Kongress zu Unternehmenskultur zu veranstalten. Jetzt ist es so weit: in Linz wird er das „22butterfly Corporate Karisma Festival“ umsetzen.

Ich bin neugierig, wie es ihm in den vergangenen Monaten erging, wie der Prozess im Hintergrund ablief, worauf er besonderen Wert legt, usw. Ich möchte über die Entstehung des Festivals erfahren und auch über seine persönlichen Erfahrungen sprechen. Ernst, bitte zum Interview!

Interview-Partner: Ernst Demmel (cucocu.com GmbH)
⇒ 22butterfly Corporate Karisma Festival, Linz, 12+13mai2022

INHALT

Interview mit Ernst Demmel über das Corporate Karisma Festival

Wie ist die Idee entstanden, dieses Festival ins Leben zu rufen?

Uns fiel auf, dass das Thema „Unternehmenskultur“ vielerorts aus der Perspektive der Organisationsentwicklung betrachtet und diskutiert wird, sehr viel weniger aus den Möglichkeitsräumen von Kulturarbeit und Kreativität. Und ein Zusammenwirken in einem ganzheitlicheren Sinn findet überhaupt nur in wenigen Betrieben statt. Das Festival baut Brücken, vernetzt und verschränkt.

Welche Inhalte waren für dich von an Anfang an wichtig?

Das Programm ist der Versuch, sich vier Forschungsfragen anzunähern – „Forschungsfragen“ natürlich unter Anführungszeichen. Diese vier Fragen – nach prägenden Werten, gelebten Emotionen, leitenden Narrativen und möglichen Impulsen – finden sich in den 4 Feldern

  • Purpose
  • Soul
  • Story und
  • Art

wieder, die das Festival inhaltlich strukturieren.

Wie entwickelten sich die Schwerpunkte seit Beginn, seit deiner ersten Idee für diesen Kongress?

Im Schwerpunkt selbst sind wir unserer ursprünglichen Idee sehr treu geblieben; verändert hat sich unser Blick auf das gewählte Format. Ursprünglich sprachen wir von einer „Corporate Culture Convention“, die sich dann so nach und nach zum „Corporate Karisma Festival“ öffnete.

Was war der EINE essenziellste / wichtigste Meilenstein in der Entstehung des Festivals, um den es schade wäre, ihn nicht gehabt zu haben?

Natürlich gibt es in der Genese einer Idee nicht nur einen Meilenstein, der zu ihrer Umsetzung führt, sondern viele. Am wichtigsten war wohl die initiale Einsicht, dass Wirtschaft, beschleunigt durch die Erfahrungen aus der Pandemie, in eine Phase eintritt, die Kultur zu einem zentralen Faktor wachsen lässt: Sinnstiftung, Verantwortungsbewusstsein, Resilienz, Innovationsfreude, Commitment, Strahlkraft usw. werden maßgeblich durch das gelebte Miteinander bestimmt.

Was würdest du lieber anders machen – wenn du zu Beginn der Planung dein heutiges Wissen gehabt hättest?

Der Weg passt. Alle Fehler haben uns bislang weitergebracht.

Wenn du die Möglichkeit hättest, jedes einzelne Detail am Festival oder deiner Tätigkeit zu ändern. Welches wäre das wichtigste / dringendste / schönste?

Die Frage stellt sich so nicht. Wir ändern, was wir ändern wollen. Natürlich wünscht man sich bei der einen oder anderen Entscheidung mehr Spielraum, aber genau diesen müssen wir uns für die Zukunft eben schaffen. Das motiviert ja auch.

Interview-Partner

Der Linzer Kulturmanager, Digitalstratege und Crossmedia Designer Ernst Demmel ist Gründer und Geschäftsführer von cucocu.com sowie Partner bei DIE FABRIKANTEN. Er ist Initiator des 22butterfly Corporate Karisma Festivals, das am 12. und 13. Mai im Linzer Posthof stattfinden wird.

Tipp: 22butterfly Corporate Karisma Festival

Souly Side Up! Wie Unternehmen ihrer Kultur mehr Leben einhauchen.

  • 12+13mai2022
  • Linz (Posthof – Zeitkultur am Hafen, Posthofstraße 43, 4020 LINZ)
  • € 600
  • www.22butterfly.com
Ernst Demmel, Corporate Karisma Festival
Corporate Karisma Festival

Mag. Eva Selan, MSc | HR-Redakteurin aus Leidenschaft

Theoretischer Background: MSc in HRM & OE. Praktischer Background: HR in internationalen Konzernen und KMUs in Österreich und den USA.
Nach der Tätigkeit beim Print-Medium Magazin TRAiNiNG als Chefredakteurin, wechselte komplett in die Online-Welt und gründete Ende 2010 das HRweb.

Kategorien

Schlagwörter

TeamImpuls
Voices of HR - Studie 2022
Traum HR-Jobs in Ö.
HR Traumjobs