Das frische Online-Magazin
für Human Resources
HR BarCamp

HR Award 2022 | Jury-Sitzung und Shortlist der Gewinner

HR Award 2022

Die Verleihung des HR-Awards nähert sich mit großen Schritten und die Gewinner stehen bereits fest. Ich lasse Sie ein wenig über die Schulter blicken, denn auch dieses Jahr durfte ich wieder Teil der Jury sein. Unten füge ich noch die offizielle Meldung mit allen Detailinfos an.

INHALT

Persönliche Einblicke

Knapp 150 Einreichungen in 7 Kategorien (+ die HR-Person of the Year) wurden von 23 Jury-Mitgliedern bewertet. Nein, nicht jeder von uns muss sich mit allen Einreichungen befassen, sondern jeder bekommt eine Kategorie zugeteilt. Meine Projekte fanden sich diesmal in „Diversity & Inclusion“ und ich darf ja nicht wirklich etwas verraten, doch so viel darf sein: es waren großartige Projekte mit am Start! Einige sprudelten nur so von Esprit, hatten hoch-innovative Ideen und konnten bereits unternehmens-intern die Lorbeeren dafür ernten.

Bereits im August erhielten wir die Einreichungen unserer Kategorien und nahmen uns viel Zeit, um die Unterlagen zu sichten und bereits eine erste individuelle Reihung vorzunehmen. Die Veranstalter erstellten daraus eine Gesamt-Reihung in jeder Kategorie. Am 7sep2022 trafen wir uns in der Jury dann persönlich und tauschten uns persönlich über unsere Eindrücke aus. Dieser persönliche Austausch ist enorm wichtig, da er Sichtweisen ergänzt, Raum für Erklärungen, Fragen öffnet und ursprüngliche Annahmen durch Fakten ergänzt.

Und … ja, ganz nebenbei ist dieses Jury-Treffen auch immer eine willkommene Möglichkeit, wieder mal zu plaudern.

Das Ergebnis der Jurysitzung sind die Stockerplätze für die Award-Verleihung. Verraten werden diese vorab natürlich nicht, doch die Shortlist finden Sie gleich unten.

In „meiner“ Kategorie „Diversity & Inclusion“ spiegelt sich Diversity auch in den ersten Plätzen wider: wir haben

  • große Projekte, die sich über das gesamte Unternehmen erstrecken
  • kleine Details, die so simpel sind, dass sie einfach umgesetzt werden können und dennoch enorme Wirkung entfalten … und in ihrer Einfachheit – einigermaßen – leicht auch von anderen übernommen werden können
  • völlig unterschiedliche Branchen

Noch ein paar otpische Einblicke in die Jury-Sitzung:

HR Award 2022

Die Jury des HR Award 2022 v.l.n.r: Alexander Kraus, Michael Pichler, Stefan Eder, Daniela Palmberger-Kals, Gerald Harzl, Michael Radike, Herwig Kummer, Andreas Siquans, Hanna Korn, Sepp Buttinger, Margarete Tipka, Andreas Seidl, Marion Eppinger, Eva Selan, Jessica Grausgruber, Markus Christl, Victoria Schmied, Alma Sehic

Markus Christl (Austrian Airlines, VP Human Resources) & Andreas Siquans (Raiffeisen Software GmbH, Leiter HR)

HR Award 2022

Eva Selan (Geschäftsführerin, HRweb) & Hanna Korn (Anton Paar, Head of Corporate HR)

HR Award 2022

Alexander Kraus (G4S Secure Solutions AG, HR Director Austria)

Offizielle Meldung: Die Shortlist für den HR Award 2022 steht fest

Am 7. September 2022 trafen sich mehr als 20 der hochrangigsten Vertreter der HR Branche zur Jurysitzung in einem Wiener Hotel, um über die Shortlist für den begehrten HR Award abzustimmen.

Dieses Jahr wurde sogar ein Rekord von beinahe 150 Einreichungen von großen internationalen Unternehmen, wie auch klein- und mittelständigen Betrieben aus dem gesamten DACH Raum erreicht. Dies zeigt deutlich, dass sich die Auszeichnung über die Jahre hinweg zu einem wichtigen Bestandteil der deutschsprachigen HR Landschaft entwickeln konnte. 

Die Kategorien

Auch im Jahr 2022 gab es wieder die Möglichkeit in den Kategorien Employer Branding, Recruiting, Strategie, Leadership & Personalentwicklung, Tools & Services sowie in der Sonderkategorie Newcomer of the year Projekte zu nominieren. Die beiden neuen Kategorien: Diversity & Inklusion und HR Team of the year reflektieren den Bedarf Diversität und Inklusion weiter zu etablieren, aber auch der Personalabteilung in den Unternehmen mehr Sichtbarkeit zu verleihen.

Die HR Person of the year wird weiterhin von unserer HR Award Jury nominiert.

In den letzten beiden Jahren war die gesamte Business Landschaft von der Pandemie geprägt und hat auch im HR Bereich viel Veränderung, neue Prozesse und Umgestaltung erfordert.

Heuer gab es daher besonders viele Einreichungen im Bereich Employer Branding aber auch Leadership & Personalentwicklung, gefolgt von Tools & Services.

Die aktuelle Arbeitsmarktsituation – Stichwort Fachrkäftemangel –  und die neuen Anforderungen und Bedürfnisse der ArbeitnehmerInnen erfordern besonders in diesen Themenbereichen innovative Ideen und neue Ansätze.

Die diesjährigen, spannendsten Projekte, die zeigen, welche Innovationskraft und Kreativität in den Unternehmen stecken, werden im Zuge der Award Verleihung vor den Vorhang geholt und prämiert.

Die Jury

Die Jury hatte die Aufgabe, den Innovationsgehalt, die Übertragbarkeit der Idee und den per Kennzahlen nachgewiesenen Mehrwert der Projekte zu beurteilen. Somit soll sichergestellt werden, dass die prämierten Einreichungen tatsächlich einen nachhaltigen Effekt in den Unternehmen erzielen konnten.

Stimme aus der Jury

Jurymitglied Jessica Grausgruber (Expert HR Development @ SeneCura): „Der HR Award ist innerhalb der HR-Szene im D-A-CH Raum eine wahre Inspirationsquelle sowie wichtiger Impulsgeber für innovative Ideen rund um den wichtigsten Erfolgsfaktor von Unternehmen: zufriedene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. HR-Management war immer wichtig, nur sind die Herausforderungen in diesem Managementbereich nun vermutlich größer als je zuvor. Daher ist es umso wichtiger, sich gegenseitig zu vernetzen, auszutauschen und voneinander zu lernen. Diese Möglichkeit bietet jährlich der HR Inside Summit in Wien. Als Teil der Jury freue ich mich sehr, noch weiter hinter die Kulissen blicken zu dürfen und die großartigen Visionen und kreativen Lösungen von HR-Pionieren kennen zu lernen. Von diesen Persönlichkeiten können wir alle etwas lernen, denn sie haben bereits bewiesen, dass sich ihre Ideen in der Praxis bewähren und einen großen Mehrwert bringen.“

Die Shortlist der Gewinner

Diese schwierige Entscheidung oblag den Jurymitgliedern, die aus den zahlreichen Einreichungen die bemerkenswertesten Projekte auswählten. Nach angeregten Diskussionen der HR ExpertInnen stehen nun folgende Shortlists für den HR Award 2022 fest:  

Strategie, Leadership & Personalentwicklung

  • App/Hub Arbeitsrecht2Go für Führungskräfte der WIENER LINIEN (Wiener Linien GmbH & Co KG)
  • Die Gehaltsgilde: Wenn Mitarbeitende selbst über ihr Gehalt entscheiden (borisgloger professionals GmbH))
  • Geteilte Führung (Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser)
  • Mitarbeiter:innen zum Motor des Kulturwandels machen (UNIQA Insurance Group AG)
  • Innerbetriebliches Coaching (ÖAMTC)

Tools & Services

  • App/Hub Arbeitsrecht2Go für Führungskräfte der WIENER LINIEN (Wiener Linien GmbH & Co KG)
  • MapsTell – Verhalten auf Landkarten (nevo GbR – Training*Coaching* Entwicklung)
  • Personalentwicklung neu gedacht mit digitalem Coaching & nachhaltigem Lernen (CoachHub GmbH)
  • PEWE kompakt – der Podcast aus dem Personalwesen (SIGNAL IDUNA Gruppe)
  • Talent Marketplace: Kompetenzbasierte Karriere- und Entwicklungsplanung (Coca Cola HBC Österreich)

Recruiting

  • EY Hire-Ring-Bim (EY Österreich)
  • GET HIRED IN 1 DAY (SMATRICS GmbH & Co KG)
  • IT Bootcamp für Quereinsteiger:innen (BearingPoint GmbH)
  • Karriereberatung als erster Schritt in der Personalgewinnung(SCHUHFRIED GmbH)
  • Virtual Reality Experience im Trainee Assessment Center (Wien Energie GmbH)

Employer Branding

  • Employer Branding Strategieprozess der Wiener Stadtwerke-Gruppe (Wiener Stadtwerke GmbH)
  • #HOFERgames- Actionreiche Einblicke in die HOFER Lehre (HOFER KG)
  • KDOlympics – Dabei sein ist alles (Klinikum Dortmund gGmbH)
  • Magenta Work – unser flexibles Zusammenarbeitsmodell(Magenta Telekom)
  • Wir bedeuten einander etwas (DRK Kliniken Berlin)

Diversity & Inclusion

  • Diversity Campus – die Lernplattform für Vielfalt & Inklusion (Diversity Think Tank Consulting GmbH & BILLA AG)
  • Inklusives Arbeiten bei Markas (Markas GMbH)
  • ReMentorMe (Coca Cola HBC Austria)
  • Unconscious Bias – inclusive Leadership & Recruiting (VAMED KMB)
  • „Wenn wir wollen, können wir.“ Inklusion & Vielfalt bei IKEA am Beispiel von IKEA Innsbruck (IKEA Austria GmbH)

HR Team of the year

  • Bayer’s Women Power(Bayer Austria GesmbH)
  • Das „HR-TEAM“ der Finanzmarkaufsicht (FMA) Liechtenstein (Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein)
  • HR Team of a Lifetime (CS Caritas Socialis)
  • Wir sind HOFER. (HOFER KG)
  • 371 & täglich werden es mehr (Bundesrechenzentrum GmbH)

Sonderkategorien

Newcomer of the year

  • app (Beruuf.app)
  • Conductor’s Company – der Dirigent als HR-Botschafter (Conductor’s Company)
  • Die Werksnachbarschaft (PlanCo UG (haftungsbeschränkt))
  • everyone codes – Your career in IT starts here (everyone codes gGmbH)
  • MOVEVO MOVE DAYS (MOVEVO Technologies GmbH)

HR Person of the Year

Die HR Person of the Year wird am 12. Oktober im Zuge der HR Award Gala verkündet.

Die Verleihung

Der HR Award findet in diesem Jahr bereits zum 7. Mal im Rahmen des HR Inside Summits (12. – 13. Oktober), Österreichs größter HR-Veranstaltung, im traumhaften Ambiente der Hofburg Vienna, statt. Hier dreht sich alles um die neuesten Trends und Innovationen im HR Bereich und bietet für die HR Award Verleihung den perfekten Rahmen.

Die Jury und alle teilnehmenden Unternehmen und Teams warten nun schon gespannt auf die Verleihung am 12. Oktober im Rahmen einer großartigen Abendgala.

Fotos © Luzia Mahler

Termine

HR Award 2022

  • 12okt2022, Hofburg Wien
  • https://hr-award.at
  • Gala Tickets sind ab €129,- auf der Website buchbar

HR Inside Summit 2022

Mag. Eva Selan, MSc | HR-Redakteurin aus Leidenschaft

Theoretischer Background: MSc in HRM & OE. Praktischer Background: HR in internationalen Konzernen und KMUs in Österreich und den USA.
Nach der Tätigkeit beim Print-Medium Magazin TRAiNiNG als Chefredakteurin, wechselte komplett in die Online-Welt und gründete Ende 2010 das HRweb.

Kategorien

Schlagwörter

TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.
Voices of HR - Studie 2022
HR Traumjobs