Das frische Online-Magazin
für Human Resources
Webinar VBV

Employee Experience Champions 2022 – der Award ging an …

Team

Der erste Employee Experience Champion in Österreich wurde das Telekommunikationsunternehmen Drei Österreich und holt somit den Tite vor Takeda und Sodexo.

Event-Bericht

Event-Eckdaten: Employee Experience Award | Veranstalter: LSZ & brutkasten | Wien

INHALT

Der Hintergrund zum Employee Experience Award

Der Employee Experience Award wurde von Max Lammer, LSZ und brutkasten initiiert. Eine perfekte Ergänzung zum jährlichen Employee Experience Summit. Nun wurden zum ersten Mal heimische Unternehmen für ihre gebotene Employee Experience ausgezeichnet. Entscheidend für die Bewertung ist ausschließlich das Feedback der Mitarbeitenden in den Unternehmen.

Die offizielle Seite

Für ein wenig mehr Info zu erhalten, übernehme ich hier die offizielle Pressemeldung:

Am 6okt2022 war es soweit: erstmals wurden Unternehmen in Österreich mit dem Award “Employee Experience Champions” ausgezeichnet. Gesamtsieger 2022 wurde Hutchison Drei Österreich, mit einem Scoring von 96,05 von 115,50. Knapp geschlagen geben mussten sich Takeda Austria (94,97) und Sodexo Benefits & Rewards Services Austria GmbH (92,99).

Die Auszeichnungen sind ein Jahr lang gültig. Drei ist damit aktuell der österreichweite Employee Experience Champion – also das Unternehmen, das nachweislich die beste Employee Experience in unserem Land anbietet. Das aktuell erhobene, durchschnittliche Österreich-Scoring liegt bei 80,5 (Oktober 2022). Insgesamt kann ein Score von max. 115,5 erreicht werden.

Den Award “Employee Experience Champions” haben LSZ und Max Lammer vergangenes Jahr als Antwort auf die aktuellen Entwicklungen am Arbeitsmarkt ins Leben gerufen. Ziel ist, auf Basis des Feedbacks der Mitarbeitenden die gebotene Employee Experience in den Organisationen transparent zu beurteilen und sichtbar zu machen. Teilnehmen können im Grunde alle Unternehmen, die einen Sitz und Beschäftigte in Österreich haben. Damit die Teilnahme gewertet wird, muss eine entsprechende Anzahl an Mitarbeitenden teilnehmen – was aber je nach Unternehmensgröße variieren kann (statistisch valide Stichprobe).

Employee Experience immer wichtiger

Im Wettstreit um Mitarbeitende brauchen Unternehmen ein “neues”, nicht so leicht zu kopierendes Unterscheidungsmerkmal. Das sind immer weniger reine Benefits, die binnen kürzester Zeit von vielen/allen Unternehmen angeboten werden. Um sich aus der Masse der attraktiven Arbeitgeber abzuheben, braucht es etwas, womit sich Firmen differenzieren können. Diese Möglichkeit bietet die Beurteilung von Employee Experience durch die eigenen Mitarbeitenden und die öffentliche Auszeichnung.

Was ist Employee Experience?

Employee Experience ist definiert als die Summe der Interaktionen, Erfahrungen und Erlebnisse, die potenzielle, aktuelle und ehemalige Mitarbeitende mit einem Unternehmen haben. Im Rahmen des Awards wird Employee Experience in den drei Dimensionen “physical” (Arbeitsplatz und -bedingungen), “cultural” (Unternehmenskultur) und “digital” (Technologie, Hard-/Software) betrachtet und bewertet.

EX 2022

1. Platz: Hutchison Drei Österreich

Employee Experience Champions 2022

2. Platz Takeda Austria

Employee Experience Award 2022

3. Sodexo Benefits & Rewards Services Austria GmbH

Fotos © LSZ

Mag. Eva Selan, MSc | HR-Redakteurin aus Leidenschaft

Theoretischer Background: MSc in HRM & OE. Praktischer Background: HR in internationalen Konzernen und KMUs in Österreich und den USA.
Nach der Tätigkeit beim Print-Medium Magazin TRAiNiNG als Chefredakteurin, wechselte komplett in die Online-Welt und gründete Ende 2010 das HRweb.

Kategorien

Schlagwörter

Want a successful team?
Traum HR-Jobs in Ö.
HR Traumjobs