Das frische Online-Magazin
für Human Resources
Mayerhofer-Trajkovski
Diversity Campus
PoP 2024

2 konkrete Beispiele x 2 Tools (ChatGPT & dall.e) | Wie kann KI Weiterbildner unterstützen?

ChatGPT, Dall.E

Hier 2 konkrete Anwendungsbeispiele für künstlicher Intelligenz (KI) mit je maximal 5 Minuten Aufwand: ChatGPT & dall.e

Bilder erstellen

Beitragsbilder für Postings oder Blogbeiträge unterliegen dem Urheberrecht. Allerdings gilt dies nicht für Bilder, die von einer KI generiert wurden. Auch dieses Beitragsbild habe ich mit Hilfe von KI erzeugt. 
Zuerst habe ich ChatGPT genutzt, um durch die KI eine perfekte Anweisung für DALL·E, eine weitere KI Anwendung, zu bekommen.

Hier meine Konversation mit ChatGPT:

Sabine: Schreibe bitte (man will ja höflich sein J) eine Anweisung für dall.e für ein Bild mit folgenden Eigenschaften: es geht um KI in der Weiterbildung, es sollen Menschen vorkommen in einem modernen Umfeld, sie lernen gemeinsam, eine farbige Zeichnung

ChatGPT: „Ein Illustration mit einem modernen Umfeld, welches KI und Weiterbildung zeigt. Stelle mindestens zwei Menschen dar, die zusammen lernen und arbeiten. Verwende farbige Zeichnungen, um die Dynamik und Freude am Lernen zu vermitteln. Die Menschen sollen einen konzentrierten und motivierten Ausdruck auf ihren Gesichtern haben, während sie von Technologie umgeben sind, die sie beim Lernen unterstützt.“

Diese Anweisung habe ich mit Copy und Paste bei dall.e eingefügt und 3 unterschiedliche Bilder erhalten. Eines davon ist dieses Beitragsbild.

Multiple Choice Fragen erstellen

KI Programme können aus fertigen Texten Multiple Choice- bzw.  Quizfragen und Antworten generieren und das in vielen verschiedenen Sprachen. Die folgenden Multiple-Choice-Fragen, basierend auf einem Blog- Text von mir, wurden mit Hilfe von ChatGPT binnen Sekunden erstellt. Das Ergebnis war zwar nicht zu 100% brauchbar, aber mit ein paar kurzen Korrekturen waren die Fragen schnell fertig.

Was ist ein Vorteil der Verwendung von KI-Systemen in der Bildung?

a) Zeitersparnis
b) bessere Zugänglichkeit für Lernende mit Beeinträchtigung
c) mehr Zeit für die Arbeit mit Teilnehmenden
d) Alle Antworten sind richtig

Antwort: d

Was ist eine Herausforderung bei der Integration von KI in den Bildungsbereich?

a) Ethische und soziale Verantwortung
b) Technik noch nicht ausgereift
c) Texte sind sehr fehlerhaft
d) Alle Antworten sind richtig

Antwort: a

Mein Fazit

Mit diesen Anwendungsmöglichkeiten sparen wir wertvolle Zeit, die wir für kreative Ideen und für die Arbeit mit den Teilnehmenden nutzen können. In Zukunft wird es noch viele weitere Möglichkeiten geben, KI-Systeme in den Bereich der Weiterbildung zu integrieren.

2 konkrete Beispiele x 2 Tools (ChatGPT & dall.e) | Wie kann KI Weiterbildner unterstützen?

Mag. Sabine Prohaska | Teil unseres fixen Autoren-Teams

Sabine Prohaska ist Inhaberin von seminar consult. Die Wirtschaftspsychologin ist erfolgreich als Managementtrainerin und Coach für namhafte Unternehmen vielfältiger Branchen tätig. Sie hat langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von E-Learning Projekten und unterstützt Organisationen dabei, professionelle (Online-)Trainingskonzepte zu erstellen und umzusetzen.

Kategorien

Schlagwörter

Want a successful team?
Radikales Coaching