HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Coachingausbildung: Beratung ohne Ratschlag? Ein persönlicher Erfahrungs-Bericht

Veranstaltungs-Bericht

Lehrgang “Coaching Kompaktlehrgang”, Coaching Galerie, 22+23nov2013, Wien

Eine Coaching-Ausbildung der Coaching Galerie. Ich wagte mich vor und entschied mich für einen Kompakt-Lehrgang. Das erste Modul habe ich hinter mir – mit vielen unerwarteten und ebenso neuen selbsterfahrungsverbundenen Momenten. Ein sehr persönlicher Erfahrungsbericht.

 

Doch etwas unterschätzt!

Puhh und ich dachte, dass coachen viel einfacher sei … falsch gedacht! Nach dem ersten Tag voller Theorieinputs, ging‘s am zweiten Tag, direkt ans ausprobieren. Eigentlich genau meins.  Ja, ja von wegen, da stellt man dann halt ein paar Fragen. Nichts da: nach der Problemdefinierung, bei der ich schon aufpassen musste nicht mit meinen Lebensweißheiten raus zu platzen, wurde es in der danach folgenden Zieldefinition so richtig spannend. „Immer tief reingehen, dran bleiben bis nichts mehr kommt vom Coachee“, hörte ich unsere Leiterin uns anweisen. Sagen wir mal so: Ich kam mit meinem Coachee bis zu der Auftragserteilung, welche mich dann doch etwas stolz machte … und das ganz ohne Ratschlag meinerseits, wie ich es sonst aus meiner Fachberatung und Vermittlungstätigkeit kenne.

Die Lebenseinstellung des Coachings ist …

… definitiv positiv, zukunftsorientiert und somit sehr erfrischend. Es ermutigt zu mehr – mehr nach vorne zu sehen, mehr lösungsfokussiert statt problemorientiert zu denken und somit regt es mich an, meine eigenen Strukturen im Kopf zu überdenken.

Also was zeichnet aber jetzt einen guten Coach aus?

Man liest immer darüber, wie wichtig die Fähigkeit der Empathie – das Hineinversetzen in den Anderen – in unterstützenden und beratenden Berufen sei. Aber mindestens ebenso wichtig erscheint mir nun, einen bunten Methodenkoffer mit Fragen aus den verschiedensten Coaching-Richtungen zu besitzen. Das Ganze noch etwas mit Erfahrung gewürzt, ergibt die richtige Mischung.

Fazit

Zwei intensive von mir doch etwas unterschätzte und fragenreiche Tage, welche definitiv Lust auf mehr machen.


Details dieser Ausbildung:

  • Coaching Kompaktlehrgang
  • Link zur Ausbildung auf er Webpage der Coaching Galerie: EventLink
  • 4 Module à 2 Tage:
    • Einführung, Zielklärung, grundlegende Fragetechniken
    • Arbeit mit inneren Konflikten, Imaginationsübungen, Kreativtechniken
    • „Wie mein Gehirn tickt“ – Arbeit mit dem Unbewussten, Zugang zu den inneren Kraftquellen
    • Aufstellungen mit Symbolen, Auflösung von kleinen Blockaden, Musterunterbrechung
teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.