HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HR-Tipp | Umgang mit Einwänden in Meetings … 5 Tipps


HR-Tipp: Umgang mit Einwänden in Meetings

Zielgruppe:



Führungskräfte


Tipp-Geber:


xxx


Sabine Prohaska (seminar consult prohaska)


 

Wer Abteilungsmeetings regelmäßig durchführt muss mit Einwänden professionell umgehen können. Denn diese kommen wie das Amen im Gebet. Dabei sind Einwände immer auch ein Zeichen für Interesse. Hier haben Sie als Führungskraft die Chance, die Motivation bei Ihrem Gegenüber zu erhöhen.

Es gibt ein paar Vorgangsweisen, die ich Ihnen für Ihre Praxis mitgeben kann

Ausreden lassen

Hören Sie zunächst aktiv zu und nutzen Sie diese Zeit gleich für Überlegungen. Aktives Zuhören signalisiert Wertschätzung. „Habe ich Sie richtig verstanden, …“ Eventuell ist hier noch eine weitere Konkretisierungsfrage notwendig „Wie meinen Sie das genau? Was genau veranlasst Sie dazu, dass….“

Wertschätzung des Beitrags

Wertschätzen Sie den Beitrag und stimmen Sie (begrenzt) zu. „Danke für diesen wichtigen Punkt. Ich stimme Ihnen zu, weiters muss dabei berücksichtigt werden….“ Oder „So kann man es auch sehen.“ und dann setzen Sie Ihre Ausführungen fort.

Notieren und verschieben

Nicht immer macht es Sinn, sofort auf einen Einwand zu reagieren. Vielleicht haben Sie später einen Programmpunkt geplant, bei dem dieser Einwand besser passt. Notieren Sie den Einwand gut sichtbar zB: auf einem Flipchart und sagen Sie, dass Sie später darauf zurückkommen möchten.

Gruppenarbeit

Um den Prozess der Einwandbehandlung nicht dem Zufall zu überlassen, können Sie ihn auch durch eine Gruppenarbeit aktiv im Meeting einplanen. Wenn es sich zB um eine Neuerung in der Firma handelt (neue EDV, neuer Prozess, etc.) könnte die Gruppenarbeit lauten „Chancen und Risiken dieser Neuerung“. Hier können die Kleingruppen alle Einwände sammeln und sie können diese dann gezielt abarbeiten.

Vorbereitung auf Einwände

Überlegen Sie schon vor dem Meeting welche Einwände kommen könnten und wie Sie diesen begegnen können. ZB welche Argumente für ein Thema, für eine Vorgangsweise sprechen etc.

 

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spielregeln