HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

HR-Tipp | Die Urlaubsverwaltung im Unternehmen


HR-Tipp: Die Urlaubsverwaltung im Unternehmen

Zielgruppe:



Personalverantwortliche, HR Manager


Tipp-Geber:


xxx


Frank Mittag (kiwiHR)


 

Das Verwalten der Urlaubstage von Mitarbeitern sollte in Unternehmen mühelos erfolgen können. Schließlich ist die Urlaubsverwaltung nur eine von vielen administrativen Tätigkeiten, denen im Personalwesen nachgegangen werden muss. Dennoch werden gerade kleine und mittlere Unternehmen jährlich erneut vor diverse Probleme gestellt. Zu häufig wird noch immer auf selbst erstellte Excel-Tabellen oder nicht ausgereifte Lösungen zurückgegriffen, die effiziente Urlaubsverwaltung nur bedingt ermöglichen.

Die Hürden der Urlaubsverwaltung

Der Urlaubsanspruch in Europa, sowie die Anzahl gesetzlicher Feiertage ist in den Ländern sehr unterschiedlich. Unternehmen, die an mehreren Standorten einen Sitz haben, müssen dies berücksichtigen. Auch unterschiedliche Anstellungsarten wirken sich auf die Urlaubsverwaltung aus. So haben Arbeitnehmer mehr Urlaubsanspruch wenn Sie in Vollzeit arbeiten, als wenn Sie in Teilzeit angestellt sind. Praktikanten und Werkstudenten müssen ebenfalls berücksichtigt werden. Hinzu kommen individuelle Einzelheiten der Mitarbeiterverträge.

Herkömmliche Urlaubsverwaltung setzt voraus, dass HR Manager in alle Prozesse mit einbezogen werden. Ressourcen wie Papier und Arbeitszeit werden ineffizient eingesetzt. Weiterführende Fragen von Mitarbeitern betreffend Resturlaub, Urlaubsmitnahme ins nächste Jahr o.ä. führen zu weiterem Zeitverlust. Mitarbeiterakten müssen eingesehen und manuelle Anpassungen in der verwendeten Lösung zur Urlaubsverwaltung vorgenommen werden.

Die Lösung für fehlerfreie Urlaubsverwaltung

Gestalten Sie die betriebliche Urlaubsplanung so angenehm, wie das erste Eintauchen der Füße in den Strand am Urlaubsziel. Mit smarter HR Software wie kiwiHR können Mitarbeiter Urlaubsanträge in weniger als 10 Sekunden stellen. Diese gelangen ohne Umwege zum Vorgesetzten, wo sie ebenso schnell bearbeitet werden können. Gesetzliche Feiertage werden automatisch berücksichtigt, während Resturlaub dem Mitarbeiter stets transparent dargestellt wird. So bleiben keine Fragen offen.

Neben der Urlaubsverwaltung können weitere administrative Prozesse durch den Einsatz von HR Software optimiert werden.

 


Ein Dank an den Tipp-Geber:

Frank Mittag ist als Online Marketing Manager und Content Redakteur für das Software-Startup kiwiHR tätig. Sein Kernthema ist das Aufklären über die Möglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen, die durch den Einsatz smarter HR Software entstehen können. 

hello@kiwihr.comwww.kiwihr.com


teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.