HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Planspiele | Der Einsatz vom Planspiel in Train the Trainer-Ausbildungen

Blitz-Interview: Planspiel. In wie fern und weshalb finden Planspiele Platz in Train the Trainer-Ausbildungen?



Setzen Sie Planspiele in Ihrer Train-the-Trainer-Ausbildung ein und lehren Sie Ihre Teilnehmer den Einsatz von Planspielen?

Eva-Maria Kraus (NewView): Ja. Da ein Trainer auch ein umfangreiches Wissen über unterschiedliche Lernmethoden am Markt sowie deren Einsatz kennen sollte, arbeiten wir mit zertifizierten Planspielen, Micro-Learning Tools und auch mit einem computergestützten Simulationstraining aus der Luftfahrt. Dies ermöglicht einerseits neue Wege des Lernens kennen zu lernen und erhöht die Methodenkompetenz unserer  Experten. Erlebnisorientiertes Lernen erleichtert durch das eigene Erleben den Lerntransfer – sowohl in der Ausbildung als auch bei den zukünftigen Teilnehmern. Wir halten immer die Augen nach neuen und zielführenden Methoden offen, um diese in die Ausbildung zu integrieren.

Günther Mathé, MBA (Careercenter): Die Methode Planspiel wird in einer Miniversion vorgestellt. Für die meisten Planspiele sind Lizenzen zu entrichten bzw. ist eine konkrete Einschulung notwendig. Dafür müsste man im Vorfeld wissen, welche Themen im späteren Trainingseinsatz relevant sind (geht’s um volkswirtschaftliches Verständnis für Führungskräfte oder um ein wirtschaftliches Verständnis für Lehrlinge), denn davon abhängig ist der Umfang und das Niveau des Planspieles. Um zB Wirtschaft zu verstehen ist es die perfekt Methode für junge Seminarteilnehmer (im Alter von 15 bis 20 Jahren) mittels Planspiel Zusammenhänge des alltäglichen Lebens aufzuzeigen.

Michaela Baumgartner (Group Austria): Ja. Wir setzen gerne Simulations-Situationen und Übungen ein. Wir regen dazu an, diese Methode auch bei eigenen Trainings anzuwenden. Eine aktive Auseinandersetzung spielerisch auszuprobieren oder kennen zu lernen fördert den Fach-Input enorm und bleibt dadurch langfristig im Gedächtnis.

Corinna Ladinig, MBA (CTC Academy): Wir setzten Planspiele in unseren Team-, Leadership- und Unternehmensentwicklungsprogrammen ein. Nicht jedoch in der Train the Trainer-Ausbildung, denn Trainer für Planspiele ist eine Spezialausbildung, da arbeiten wir mit einem Kooperationspartner zusammen.

 



Die Gesprächspartner

Planspiel / Planspiele

Eva-Maria Kraus
Inhaberin, Trainerin

New View

www.NewView.at

Unternehmens-Profil


Corinna Ladinig, MBA
Geschäftsführerin & Inhaberin

CTC Academy OG

www.ctc-academy.at

Unternehmens-Profil


Günther Mathé, MBA
Geschäftsführer

Careercenter

www.careercenter.at

Unternehmens-Profil


selan_eva_150Interview durchgeführt von

Mag. Eva Selan, MSc
Geschäftsführerin

HRweb
Eva.Selan@HRweb.at
www.HRweb.at

Autoren-Profil | Eva Selan

Ich danke sowohl für Ihre Expertise als auch für Ihre Geduld!
Mein persönlicher Luxus ist es, mitunter auch kontroverse Aussagen im Interview präsentieren zu können. Über den Tellerrand sehen und letztendlich dadurch den Mehrwert generieren. Besonderen Spaß macht es mir, darüber hinaus freche, unerwartete, provokante Blickwinkel dabei zu haben.
teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.