HRweb | Die erfrischende Plattform für Human Resources

Bewerbungs-Check | Perfekt vorbereitet auf Bewerbungsgespräch-Fragen: 4 wichtige Themen

4 Themen in Bewerbungsgespräch Fragen: Worauf sollten Sie vorbereitet sein und welche Fragen werden oft gestellt? Beispiele zu 4 Themen: Umgang mit „schwierigen“ Fragen, Fragen nach dem Gehalt, Gründen für den Jobwechsel, Tabu Fragen sowie mögliche Rückfragen.

Lesen Sie auch Teil 1: Bewerbungs-Check | Fragen im Bewerbungsgespräch: konkrete Beispiele
Bewerbungsgespräch Fragen zu …
⇒ Gehalt
⇒ Gründe für den Jobwechsel
⇒ Tabu Fragen
⇒ Schwierige Fragen

Bewerbungsgespräch Fragen | Gehalt

  • Frage: Wo liegen Sie gehaltlich? Welches Gehalt stellen Sie sich für die Tätigkeit bei uns vor? Was haben Sie zuletzt verdient? Welche Gehaltserwartung haben Sie?

Bedeutung der Fragen

Diese und ähnliche Fragen sind Standardfragen in jedem Bewerbungsgespräch. Die Gehaltsangaben in Inseraten sind oft wenig hilfreich, um sich richtig zu positionieren. Informieren Sie sich über die Gehälter jener Branche, in der Sie sich bewerben oder sprechen Sie vorab mit einem Personalberater oder Personen, die in dieser Branche arbeiten.

Geben Sie bei Fragen nach dem Gehalt im Bewerbungsgespräch jedenfalls immer eine Gehaltsbandbreite an und nicht einen bestimmten Wert. Signalisieren Sie Flexibilität und Verhandlungsbereitschaft.

Wechseln Sie innerhalb der Branche, in der Sie arbeiten in eine fachlich sehr ähnliche Position, dann wird Ihr Gehalt  tendenziell steigen. Das sind auch oft jene Positionen, für die potenzielle Kandidaten von Headhuntern direkt angesprochen werden.

Stellen Sie im Bewerbungsgespräch, nachdem Sie Ihre Gehaltserwartung (eine Bandbreite) genannt haben, die Rückfrage an das Unternehmen: Wie ist das Gehalt für diese Position definiert? Welches Gehaltspaket erwartet mich in dieser Position bzw. wo ist das Gehalt für diese Position angesiedelt?

Bewerbungsgespräch Fragen | Gründe für den Jobwechsel

Frage: Warum wollen Sie wechseln? Aus welchem Grund haben Sie gekündigt? Was war der Grund für den Jobwechsel?

Bedeutung der Fragen

Bereiten Sie sich auf Fragen nach den Gründen für den Jobwechsel vor. Diese Fragen werden mit Sicherheit gestellt. Geben Sie eine glaubwürdige Antwort, gehen Sie aber nicht zu sehr ins Detail. Überlegen Sie sich eine Antwort die sehr nutzenorientiert im Hinblick auf die Bewerbung, Position und das Unternehmen ist. Im Vordergrund sollten „Herausforderungen“, das Interesse für das Unternehmen oder die Branche und die fachliche und persönliche Weiterentwicklung stehen. Probleme mit dem aktuellen Chef, Streit mit Kollegen, die schlechte Bezahlung oder ähnliches wirken sehr negativ, problemorientiert und geben den Eindruck, dass mit Ihrer Person „Probleme“ verbunden sind. Stellen Sie daher im Bewerbungsgespräch lieber den Nutzen des Jobwechsels für das Unternehmen und Sie selbst in den Vordergrund.

Bewerbungsgespräch Fragen | Tabu Fragen

  • Frage: Gehören Sie einer politschen Partei an? Warum sind Sie geschieden? Haben Sie noch gesundheitliche Probleme und welche? Homosexualität, religiöses Bekenntnis, Alkohol- und Drogenkonsum?

Bedeutung der Fragen

Diese Fragen sind nicht erlaubt und damit tabu. Dennoch werden sie gestellt, entweder von ungeübten, unprofessionellen Interviewpartnern oder von solchen, die bewusst provozieren und die Privatsphäre des Bewerbers missachten.

Reagieren Sie auf Tabu Fragen möglichst gelassen und „cool“. Lächeln Sie und bleiben Sie ruhig. Spielen Sie die Frage entweder zurück „Welche Werte vertreten denn Sie und Ihr Unternehmen?“ oder beantworten Sie Tabu Fragen so oder ähnlich: „Diese Fragen betreffen mein Privatleben und ich denke, sie sind für unser Gespräch hier nicht relevant.“

Bewerbungsgespräch Fragen | Schwierige Fragen

Die einfachste Lösung für schwierige Fragen im Bewerbungsgespräch sind höfliche Rückfragen!

  • Frage: „Das ist eine interessante Frage, die Sie mir da stellen… können Sie mir dazu vielleicht vorab sagen, …“
  • Frage: „Sie haben recht, ich bringe noch nicht viel Erfahrung im Bereich … mit, wie sieht denn in dem Bereich die Einschulung aus?“

Bedeutung der Fragen

Bei für Sie schwierigen Fragen im Bewerbungsgespräch bzw. Fragen, die Sie nicht direkt beantworten können, können Sie Rückfragen stellen. Das nimmt der Ausgangsfrage die „Härte“, sie wird nochmals umformuliert oder Sie erhalten mehr Erklärung und Information, bevor Sie die Frage beantworten. Jedenfalls gewinnen Sie mit einer Rückfrage Zeit zum Nachdenken, wie Sie die Frage beantworten werden!

teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.