Die erfrischende Plattform
für Human Resources
MDI Leadership Horizon

HR-Tipp | Digitales Lernen: IT & HR sollen dabei zusammen arbeiten – das sieht nach Kulturwandel aus

leader digital leadership development

Zurzeit wird viel Geld, Zeit und Energie in die Digitalisierung von Lernen gesteckt. Dabei findet das Thema der Unternehmenskultur noch zu wenig Beachtung. Doch dieses Thema ist mindestens genauso wichtig, wie technisches Equipment oder durchdachtes Lerndesign.

Ohne Kulturwandel keine nutzbringende Digitalisierung im Bereich Lernen und Entwicklung. Wir müssen grundlegende Denkstrukturen in Unternehmen transformieren. Und dazu gehört auch die Zusammenarbeit mit der IT.

Historisch gesehen, sind IT-Abteilungen in Unternehmen eher ein Verwaltungsbereich.  IT-Prozesse sind daher eher statisch, während L&D Prozesse agil sind.  Das führt derzeit oft zu Frustration bei L&D Experten, die statt Unterstützung eher das Gefühl haben, ausgebremst zu werden. Beim digitalen Lernen braucht es die IT als wichtigen und verlässlichen Partner. Deshalb ist es notwendig, eine pädagogisch denkende IT zu haben bzw. zu entwickeln. Es braucht Verständnis und Wissen um die Lernprozesse. Eine engere Zusammenarbeit beider Bereiche im Unternehmen wird ein entscheidender Erfolgsfaktor werden.

Tipp

Hospitieren hilft beiden Seiten, die Herausforderungen zu verstehen. Vielleicht braucht es auch eine neue Position im Unternehmen, die das verbindende Glied beider Abteilungen darstellt.

Mag. Sabine Prohaska

Sabine Prohaska ist Inhaberin von seminar consult. Die Wirtschaftspsychologin ist erfolgreich als Managementtrainerin und Coach für namhafte Unternehmen vielfältiger Branchen tätig. Sie hat langjährige Erfahrung in der Beratung und Begleitung von E-Learning Projekten und unterstützt Organisationen dabei, professionelle (Online-)Trainingskonzepte zu erstellen und umzusetzen.

Kategorien

Schlagwörter

TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.
HR Traumjobs