Die erfrischende Plattform
für Human Resources

Leadership Horizon Conference

7 Führungskraft Eigenschaften | Ein wirksamer Leader

Führungskraft Eigenschaften

Bei Führungskräften, die erfolgreiche Leader sind, konstatiert man immer wieder sieben Eigenschaften, die sich in ihrem Verhalten manifestieren. Hier die wichtigsten Führungskraft Eigenschaften:

Autor der 7 Führungskraft Eigenschaften: Hans Peter Machwürth

 

Eigenverantwortlichkeit

Das umfasst unter anderem: Sich selbst herausfordernde Ziele setzen; Unternehmensziele nachhaltig umsetzen; Gestaltungsräume entwickeln; Prioritäten aufzeigen; Absichten konsequent und klar vermitteln; Lösungen generieren und in die Tat bringen; Realitäten schaffen.

Selbstorientierung

Das umfasst unter anderem: Sich seiner selbst bewusst sein; sich im Umfeld behaupten; Standpunkt beziehen auch bei heiklen Themen; selbstbewusster Umgang mit Neuem und Unbekanntem; ein breites, flexibles Handlungsrepertoire für differenzierte Situationen; ein klar ausgeprägtes persönliches Wertebewusstsein.

Unternehmerische Initiative

Das umfasst unter anderem: Geschäft entwickeln und vorantreiben; Wille zum Erfolg; Sensibilität für Marktsignale und frühes Erkennen von Geschäftsmöglichkeiten; Produkte, Abläufe und Verhaltensweisen konsequent vom Kunden her durchdenken und steuern; die Fähigkeit und den Mut, sofern nötig, neue Wege zu gehen.

Fähigkeit, Sinn zu bilden und Verhalten zu bewirken

Das umfasst unter anderem: Sinn stiften und Verständnis erzeugen; glaubwürdig und authentisch kommunizieren; Leistungsbereitschaft mobilisieren; ermutigend auf andere wirken; Gespür für die Wirkkräfte im Organisationsgefüge und Erkennen der entscheidenden Hebelkräfte; klare Verantwortungen und transparente Aufgabenstrukturen schaffen, um andere erfolgreich zu machen.

Erfolgreiches Beziehungsmanagement

Das umfasst unter anderem: Ein überzeugendes Auftreten und offenes Zugehen auf andere; die Fähigkeit, Beziehungen kooperativ zu gestalten und Schnittstellen förderlich zu entwickeln; die Fähigkeit, Netzwerke zu knüpfen und mit heterogenen Interessen umzugehen; und die Fähigkeit, sich wirksam im sozialen Organisationsgefüge zu bewegen.

Emotionale Stabilität

Das umfasst unter anderem: Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten; in Stresssituationen gelassen und verlässlich bleiben; eigene und fremde Gefühle verstehen und darauf eingehen können; mit Enttäuschungen umgehen können und dabei handlungsfähig bleiben; angemessenes Konfliktlöseverhalten zeigen.

Lern- und Entwicklungsbereitschaft

Das umfasst unter anderem: Aus Erfahrungen lernen; herausfordernde Situationen annehmen und darin liegende Chancen ergreifen; Feedback über die eigene Wirkung einholen und verarbeiten, zukunftsorientiert handeln; Pioniergeist entwickeln; Förderung von Talenten und Entwicklung von Mitarbeitern durch Toleranz bei Fehlern; Unterstützung bei Schwierigkeiten (Coaching), aber Konsequenz bei mangelnder Leistungsbereitschaft.

Fazit

Ein kontinuierliches Weiterentwickeln dieser Führungsqualitäten ist die Herausforderung an Führungskräfte in unserer Zeit von rascher Veränderung und sinkender Planbarkeit geprägten Zeit.


Gast-Autor

Hans-Peter Machwürth ist Geschäftsführer des international agierenden Trainings- und Beratungsunternehmens Machwürth Team International (MTI Consultancy), Visselhövede (Internet: www.mticonsultancy.com; E-Mail: info@mwteam.de).

Gastautor

Alle Schreiberlinge, die nicht zur Stamm-Autoren-Runde zählen, subsummieren wir unter "Gastautorin". Sie treten manchmal einmalig auf, häufig auch wiederholt.

Traum HR-Jobs in Ö.
TeamImpuls
Traum HR-Jobs in Ö.