Das frische Online-Magazin
für Human Resources
Webinar VBV

HRweb vor Ort beim HR BarCamp | Die Un-Konferenz in Wien

HR BarCamp 2022

Das HR-BarCamp versteht sich als Un-Konferenz. Weshalb? Weil’s keine Konferenz im herkömmlichen Sinn ist:

Es gibt kaum Vorträge von der Bühne herab, kein vorgefertigtes Programm. Die Teilnehmenden selbst bringen Themen-Vorschläge ein und die meist-gewählten machen das Rennen. So einfach.

Event-Bericht

Event-Eckdaten: Event| Veranstalter: LSZ & watchado | Wien, Anker Brotfabrik

INHALT

Themen

Alle, die ein Thema vorschlagen möchten, stellen es auf der Bühne kurz vor. Rund 25 Themen werden kurz gepitched:

  • 1+ Das kleine ich-bin-ich: Diversity: wie viel Vielfalt können Organisationen überhaut managen. Und weshalb ist die sexuelle Orientierung auch am Arbeitsplatz relevant?
  • Fitness + Gesundheit der Mitarbeitenden – Vorteile für den Arbeitgeber
  • HR Buzzword-Quiz – ein interaktives Vokabel-Training … oder Bullshit Bingo
  • HR GameChanger: Welche Initiativen dürfen 2023 nicht fehlen?
  • Wie entsteht Beziehung, Festigung. Mitarbeiterbindung
  • e-Mobilität: wie und wo laden Mitarbeitende künftig ihre Autos (viele Firmen haben eine / zu wenige Ladestationen, rechtlicher Rahmen, …)
  • Nicht-digitales Employer Branding (aufgrund der nicht-digitalen Zielgruppe)
  • Basteln wir an der eierlegenden Wollmilch-Führungskraft
  • Tech-Recruiting is broken
  • 10+ Entwicklung auf leiwand
  • How to nicely lay off people. Happy Offboarding
  • Talent-Pooling: wir schaffen wir es, mit den Talenten langfristig in Kontakt zu bleiben
  • Weg von den klassischen Trainee-Programmen
  • Workation – Umsetzungsmöglichkeiten
  • Arbeitszeitverkürzung bei gleicher Bezahlung
  • Young Professionals im Ausland
  • Agile HR – Möglichkeiten zur Verbesserung der Candidate Experience
  • Google for Jobs
  • Wirtschaftskrisen gegensteuern
  • Herausforderungen für Mitarbeitende bei Mergern
  • Barrierefreies HR
  • Nachwuchs-Führungskräfte-Entwicklung
  • Age is just a number
  • Wie soll Arbeit im Postkapitalismus aussehen?
  • Equal Salary
  • Ende des Bewerbermanagemensystems

Großteils wirklich tolle Pitches, ich mache mir gleich Notizen, welche Topics mich am meisten interessieren: Diversity, HR-Buzzword-Quiz, HR GameChanger, eierlegende Wollmilch-Führungskraft, …

Mit analogen Klebepunkten stimmen wir ab, welche dieser Themen in Sessions landen und schnell ergibt sich der Plan, jeweils 3 parallelen Sessions zur Wahl.

HRBC22

Warm-Up mit Jannis Tsalikis

HRBC

Verena Leisser über „Workation“

HR BarCamp 2022

Wrap-Up mit Eva Planötscher-Stroh & Benedikt Weiss

Sessions

Die Sessions gestalten sich sehr unterschiedlich.

  • Beispielsweise eine Personalistin steht direkt vor einem Merger und wird die Rolle der Change-Managerin übernehmen. In den Sessions wird das Thema kurz vorgestellt, danach geht es schon direkt hinein ins Brainstorming. Diese Personalistin geht aus dieser Session mit vielen Erfahrungswerten, Antworten und möglichen Vorgehensweisen heraus.
  • Andere Session zum Thema „Wie viel Diversity können Organisationen managen?“. Hier leitet uns die Präsidentin von Pride Biz Austria – ausgehend vom Buch „Das kleine Ich bin Ich“ – in einem kurze Workshop durchs Thema Diversity.
  • Eine Personalistin soll im Österreichischen Zweig ihres internationalen Unternehmens das Thema Workation beleuchten. Hinsichtlich Steuer, Arbeitsrecht, notwendigen Rahmenbedingungen für die Mitarbeitenden, Folgen, etc. Wir diskutieren über rechtlich einwandfreie Lösungen versus kreative / praktikable Möglichkeiten.

In den meisten Sessions befinden wir uns in einen quirligen Erfahrungs-Austausch, es ist teilweise einfach lautes Denken, das Teilen von Best- und Worst-Practices, Schlüsse die daraus gezogen werden können/sollen.

O-Ton am Rande … beim Diskutieren eines komplexen Themas: A: „Ich kenn mich mit Arbeitsrecht null aus.“ B: „Das kann auch ein Vorteil sein – man schläft dann besser!“

HRBarCamp2022
HRBarCamp2022
HRBarCamp2022

Tag 2

Am 2. Tag bin leider nicht persönlich vor Ort, doch Petra Buranich (die Gewinnerin unserer Freikarte), hilft mir aus:

Der heutige Tag war aus meiner Sicht noch besser als der gestrige. Vor allem die beiden Speaker waren top. 

  • Eva Turecek „Alles im Kopf“ hielt eine kurzweilige Keynot mit Aktivierungs-Übungen. Die Kern-Message: Viel wichtiger als das Merken ist das Erinnern. Und Wissen kann erst durch die Aktivität zum Können werden. 
  • Sebastian Körber sprach über Kulturwandel in Unternehmen. Mit seiner lockeren Art schaffte er es, alle mitzureißen. Es gab sogar Performances inkl Gesang und Gedicht von Teilnehmenden. Gänsehaut pur. 

Von den 3 Parallel-Sessions wählte ich das HR Buzzword Quiz von Eva Planötscher: ein interaktives, schweißtreibendes Quiz zu gängigen HR Begriffen. Hat sehr Spaß gemacht und die Zeit ist verflogen. 

Schade, dass es schon wieder aus ist. 

HRBarCamp2022
HRBarCamp2022
HRBarCamp2022
HRBarCamp2022

Stimmung

Die Stimmung ist generell sehr offen und nahbar, alle per Du, Fokus auf Erfahrungsaustausch. Mir machte der Event viel Spaß – gerade weil sich das Programm vor Ort ergibt und ich so das Gefühl habe, noch viel unmittelbarer dabei zu sein. Ich höre mich um und die Teilnehmenden sind überaus zufrieden, denn dieses HR BarCamp ist ein frischer Wind!

Sehr gerne komme ich nächstes Jahr wieder und freue mich schon darauf!

Fotos © LSZ Benedikt Weiß; Eva Selan

Mag. Eva Selan, MSc | HR-Redakteurin aus Leidenschaft

Theoretischer Background: MSc in HRM & OE. Praktischer Background: HR in internationalen Konzernen und KMUs in Österreich und den USA.
Nach der Tätigkeit beim Print-Medium Magazin TRAiNiNG als Chefredakteurin, wechselte komplett in die Online-Welt und gründete Ende 2010 das HRweb.

Kategorien

Schlagwörter

Want a successful team?
Traum HR-Jobs in Ö.
HR Traumjobs