Das frische Online-Magazin
für Human Resources
Podcast VBV
Think Beyond
Lehrlingsforum 2022

Zum 9ten Mal fand nun das Lehrlingsforum von Business Circle statt. Mit einer neuen und absolut genialen Location. Und inhaltlich? Ob es sich gelohnt hat die Veranstaltung zu besuchen? Lesen Sie selbst …

Event-Bericht

Event-Eckdaten: Lehrlingsforum | Veranstalter: Business Circle | Wien

INHALT

Tag 1

KeyNote-Speaker Christoph Schleer, Impulsvorträge, Panel Discussions, Best Practice, Pitches und vieles mehr…  ein abwechslungsreicher erster Tag

Zu Beginn gleich gesagt: die Location war wirklich gut. Etwas kalt im Empfangsbereich, aber wirklich hip. The social hub, nebenbei auch sehr gut öffentlich erreichbar. Ich konnte nicht gleich erkennen, ob es sich um ein Co-Working Space oder ein Hotel handelte. Aber es war viel mehr: viele junge Menschen tummelten sich zwischen den teilnehmenden Lehrbetrieben. Es gab eine Riesencouch, welche zu Bed Talks einlud, ein Fitnesscenter und das Beste: Ein rotes Colosseum. Zu Beginn war es gewöhnungsbedürftig für die Vortragenden, aber für die Zuhörer mal etwas Anderes.

Karin Bauer vom Standard führte gewohnt professionell durch den Tag und gehört für mich mittlerweile zum Grundinventar dieser Veranstaltung.

Die KeyNote wurde vom Sozialforscher Christoph Schleer gehalten. Für mich immer ein guter Beginn, um unsere Zielgruppe, die jungen Menschen, besser zu verstehen. In der danach folgenden Panel-Discussion, einem Impulsvortrag und einem Best Practice, ging es vor allem um Konzepte einer nachhaltigen Lehrlingsausbildung.

Zwischen diesen Vorträgen blieb dann immer wieder kurz Zeit, bekannte Gesichter und fast schon Weggefährten zu begrüßen und sich kurz auszutauschen. Da kann es dann auch einmal passieren, dass man den einen oder anderen Kurzvortrag verpasst.

Nach dem Mittagessen teilte man sich in Round Tables auf, dabei hatte ich zugegebenermaßen die Qual der Wahl. Ich entschied mich für Mario Derntl von Zukunft.Lehre.Österreich. Ich hatte von diesem Verein und seinem umtriebigen Geschäftsführer schon einiges gelesen und gehört. Obwohl sich der Vortragende etwas von der Zeit stressen ließ, gab es viel Austausch unter den Lehrlingsausbildnern.

Nach einer kurzen Pause fand man sich wieder im Colosseum ein und tauschte sich zum Thema Bildung (Schule) und Wirtschaft aus. Robert Frasch versuchte, mit viel Geschick, Vertreter aus dem Bildungsbereich und Wirtschaftstreibende auf eine Art gemeinsamen Nenner zu bringen. Kein einfaches Unterfangen, da beide Systeme sehr unterschiedliche Auffassungen von Tun und Sein haben.

Abgerundet wurde der erste Tag mit einer KeyNote von Andreas Salcher.

Tag 2

Keynote des Karrieregurus, neue Best Practices, Espresso Talk und Sessions

Frisch und motiviert startete ich in den zweiten Tag des Lehrlingsforumstag, wo ich mit der KeyNote von Stephan Jansen wirklich gut unterhalten wurde. Dieser Speaker legte eine Geschwindigkeit und einen Wechsel zwischen den Themen vor, dass mir spätestens zur Halbzeit des Vortrages, der Kopf rauchte.

Danach gab es wieder mehrere Best Practices der Lehrbetriebe von Hofer und Porr, gefolgt von einer Session des Cafehaus Landtmann (Familienbetrieb Querfeld), was endlich mein KMU-Herz höher schlagen ließ.

Der nach dem Mittagessen folgende Impulsvortrag über den Schweizer Lehrbetriebsverbund ließ mich, aufgrund der guten Vernetzung der Lehrbetriebe untereinander, doch etwas neidisch auf unser Nachbarland schauen.

So wie der Tag mit einer Keynote begonnen hatte, so endete er auch. Diesen fanden wir mit Martin Gaedt.

Fazit zum Lehrlingsforum 2022

Neue Location, welche aus meiner Sicht viel besser zu der Zielgruppe Lehrlinge passt und öffentlich sehr gut erreichbar war.

Wieder viel mehr Teilnehmende, was zum Netzwerken einlud. Mir fehlten hier aber wiederum KMU-Vertreter.

Die agierenden Personen, wie Karin Bauer und eine Flut an Business Circle Betreuern, stellten eine hochqualitative Moderation und Betreuung sicher. Inhalte und die Art der Vorträge waren gewohnt hoch professionell. Das ist Business Circle. Dies rechtfertigt somit auch den relativ hohen Tagungspreis. Somit: ein jährlicher Fixpunkt für Lehrlingsausbildner.

Foto: © Business Circle

Lehringsforum 2023

Save the date:

Mag. (FH) Catrin Mayerhofer-Trajkovski, MA

Mag. (FH) Catrin Mayerhofer-Trajkovski, MA absolvierte ein Wirtschaftsstudium an der FH Wr. Neustadt (Personal und Steuerrecht) und einen HR-Management-Master an der FH Eisenstadt (Bildung und Arbeitsmarktsysteme). Mit Berufserfahrung im Personalbereich und arbeitsmarktpolitischen Kontext begleitet Sie nun mit ihrer Unternehmensberatung Firmen bei Fragen zu HR-Förderungen.

Kategorien

Schlagwörter

Want a successful team?
Traum HR-Jobs in Ö.
HR Traumjobs